Kakteen und Sukkulenten selbst häkeln

Kakteen und Sukkulenten selbst häkeln
Emma Varnam
Leopold Stocker Verlag

Die Autorin und für mich auch Künstlerin hat preisgegeben, daß sie bei der Gestaltung dieses Buches unglaublich viel Freude und dabei viel gelacht hat. Ich muß sagen, mir erging es beim Durchblättern dieses Buches ebenso.

Die Freude am Häkeln und die Liebe zu Kakteen und Sukkulenten steht natürlich im Vordergrund.

Um die gehäkelten Objekte zu präsentieren hat die Künstlerin die lebenden Kakteen mit den gehäktelten Sukkulenten vermischt. Es ist kaum einem Besucher aufgefallen, daß manche durch Häkelnadeln und Wolle entstanden sind. Sie sehen wirklich sehr echt aus.

Die Anleitungen sind fantastisch und man kann diesen wunderbar folgen, außerdem ist ein jeweiliges Foto des Häkelstückes vorhanden. Zusätzlich wird erklärt, wie man die Werke am besten präsentieren kann.

Um nur einige Beispiele zu nennen: Weihnachtskaktus, Teufelszunge, Warzenkaktus, Echeverie, Erbsenpflanze, Felsenkaktus und viele andere mehr.

Jedes Exemplar wird bis zur genauen Fertigstellung bestens beschrieben. Von der Größe bei der Fertigstellung, der Maschenprobe sowie die Materialien, die man benötigt. Außerdem findet sich zu jeden Modell eine eigene Anmerkung.

Die Autorin hat sich sehr viel Mühe gegeben und ich glaube es macht einfach Spaß das eine oder andere Modell in Angriff zu nehmen.

Da ich schon in jungen Jahren eine Kakteenliebhaberin war und noch immer eine bin, gefällt mir dieses Buch vom Leopold Stocker Verlag besonders gut und ich glaube ich werde demnächst meine Häkelnadel und ein Garn zücken und mit einem kleinen Modell beginnen.

Zum Inhalt:

Ohne grünen Daumen ist es für viele Menschen mitunter richtig schwer, Pflanzen zu haben. Mit diesen Kakteen und Sukkulenten hat das Pflanzensterben allerdings ein Ende – garantiert wasserscheu, bestechen diese Pflanzen durch ihre Langlebigkeit und Robustheit. Kein Wunder, bestehen sie doch zu 100 % aus Wolle – sie sind gehäkelt!

Dank der ausführlichen und gut verständlichen Anleitungen können auch Häkel-Einsteiger schnell einen eigenen Kaktus fertigen. Von Projekt zu Projekt steigert sich der Schwierigkeitsgrad, bis eine große Vielfalt an Sukkulenten wie Aloe Vera, Felsen-Dickblatt, Bischofsmütze und Weihnachtskaktus nachgehäkelt werden können. Sogar das Erdreich und selbst der passende Blumentopf lassen sich häkeln, wenn man die selbst gefertigten Kakteen nicht in einen gekauften Blumentopf „pflanzen“ möchte.

Wünsche viel Spaß!

Brigitte H. Schild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: