Gärtnern

Ich gärtnere für mein Leben gerne, auch wenn dies momentan nur auf unserer Terrasse stattfinden kann, aber hier gebe ich so richtig mein Bestes. Heuer habe ich zum ersten Mal Wintergemüse angesetzt und freue mich jeden Tag darauf etwas zu ernten und alles wachsen zu sehen. Einfach nur großartig. Obst und Gemüse selber anzubauen kann ich euch wirklich nur wärmstens empfehlen, egal, wie klein euer Platz dafür ist, es ist immer eine Freunde die selbst angebauten Produkte zu ernten und sie schmecken einfach wirklich komplett anders und so gut. Heute möchte ich euch dazu ein super informatives Buch zeigen, aus dem ich mir einige Tipps abgeschaut habe. Mein zweites Buch heute dreht sich um die optimale Planung eures Wunschgartens. Damit kann man gar nicht früh genug anfangen und sich Gedanken machen, vielleicht bekommt man ja die Chance seinen eigenen Garten zu planen – was gäbe es Schöneres?

6 Schritte zum Traumgarten von Lilli Straub erschienen im Kosmos Verlag

Hier hält man ein richtiges tolles und sehr informatives Buch in Händen. Es ist ein Arbeitsbuch zur Gartenplanung mit einer Vielzahl an Tipps, Anregungen. Checklisten, Plänen, Beispielen und auch Pflanztipps. Es ist wirklich top aufbereitet und man findet sich sehr gut zu Recht und findet wirklich alle wichtigen und grundlegenden Infos, die man benötigt, um einen Garten zu planen. In 6 großen Schritten, die man sich vorab überlegen sollte, kann es auch schon losgehen. Wie soll der Garten aussehen? Was gibt er bisher her? Zeichne einen Gartenplan. Tipps, was einen echten Traumgarten ausmacht und die richtigen Pflanzen finden, sowie die passende Technik anschaffen – sind grob gesagt die großen Schritte. Was genau dahinter steckt, könnt ihr hier nachlesen. Ich bin stundenlang mit diesem Buch verschwunden und werde in Zukunft noch öfters hineinschauen und mir meine Gedanken machen.

Zum Inhalt:

Was macht einen Garten zum echten Traumgarten? Es sind die Menschen, die darin sitzen, spielen, lachen und leben wollen. Mit diesem Buch findet man heraus, wie der ganz persönliche Gartentraum aussehen soll, und lernt, wie man ihn plant. Lilli Straubs Methode schafft Klarheit, indem sie Schritt für Schritt erklärt, wie man sein Grundstück oder eine bestimmte Gartensituation in ein Gartenparadies verwandelt. Das motiviert, selbst kreativ zu werden, und funktioniert ganz unabhängig von Gartengröße und Budget.

Wintergemüse von Heidi Lorey erschienen im Ulmer Verlag

Wie ich schon kurz in der Einleitung erzählt habe, habe ich heute das ersten Mal Wintergemüse angesetzt und ernte es laufend. Ich hätte mir bisher nie gedacht, dass dies auch zu Hause bzw. auf der Terrasse möglich ist, aber es ist einfach genial und macht so eine Freude. Ich habe verschiedenste Salate, Spinat, Kohlsprossen, Winterzwiebel, Rucola, Dille, Schnittlauch, Asia Salate, Mangold und Grünkohl angesetzt – ihr seht eine ganz tolle Mischung. Einige Tipps habe ich hier zuvor in diesem Buch nachgelesen. Nachdem ich fürs selber großziehen der Pflanzen ein bisschen zu spät dran war, habe ich sie bei einem nahegelegenen BIO Markt gekauft, der genau heuer zum ersten Mal BIO Pflanzen für den Winter verkauft hat – perfekt Match 🙂

Im Buch findet ihr für alle Gemüsesorten und Kräuter, die man im Herbst/Winter ansetzen und ernten kann ein eigenes Kapitel mit super informativen Fakten, Fotos und Tipps. Bevor es aber ins Eingemachte und in die Details geht, bekommt man tolle Hintergrundinfos zum richtigen Anbau, Aussaatterminen und den verschiedensten Möglichkeiten es anzupflanzen. Super informativ und toll geschrieben, kennt man sich sofort aus und kann eine Vielzahl an Infos mitnehmen.

Zum Inhalt:

Viele Gemüsegärten sind im Winter verwaist, der Gartenboden liegt braun und ungenutzt da – dabei bietet gerade die kalte Jahreszeit ganz eigene leckere Hochgenüsse! Heidi Lorey erläutert in diesem Ratgeber, wie Sie auch von Oktober bis März Gemüse frisch aus dem Beet ernten und zeigt, wie die späte Ernte gelingt. Die Garten-Expertin stellt eine Fülle an Wintergemüse – von Salatpflanzen über typische Kohlarten bis zu Besonderheiten wie Pak Choi oder Kohlröschen, dem neuen Superfood – ausführlich vor und erläutert, worauf bei Anbau, Ernte und Küchenverwendung zu achten ist. Mit etwas Experimentierfreude können Sie so endlich auch im Winter Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Garten genießen!

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen, Träumen und Ausprobieren!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: