Sommerlektüre

Sommerzeit und Urlaubszeit ist für viele die Möglichkeit mehr Bücher zu lesen, als während des Jahres. Auch ich komme ein bisschen mehr zum Lesen und setze mich auch gerne Abends, wenn es schon kühler ist raus und lese noch gemütlich ein Buch. Ich habe in letzter Zeit sehr verschiedene Genres gelesen und möchte euch heute ein paar meiner Bücher zeigen. Sie zeigen deutlich meinen sehr unterschiedlichen Geschmack. Ich persönlich bewege mich immer sehr gerne zwischendurch mal aus meiner Komfortzone raus, lese wieder Klassiker, dann wieder Fantasy, einfach um nicht zu festgefahren zu werden 🙂

Nur noch ein bisschen Glück von Simona Ahrnstedt erschienen im Forever Verlag, aus dem Schwedischen von Maike Barth

Mich hat schon auf den ersten Blick das Cover dieses Buches verzaubert. Es verbreitet gute Laune und deswegen konnte ich eigentlich gar nicht anders, als es lesen zu wollen 🙂 Simona Ahrnstedt hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der von der Übersetzerin einfach top umgesetzt wurde. Das Buch ist so herrlich flüssig zu lesen, jede Seite und jede Wendung ist ein Genuss und die Hauptdarsteller so richtig sympathisch. Während des Lesens hat man das Gefühl sie schon richtig zu kennen und mitzuleben. Eine wunderschön zu lesendes Geschichte mit ganz viel Gefühl und Herz!

Zum Inhalt:

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte über eine Frau auf der Suche nach sich selbst und einen magisch schönen Ort

Das Großstadtmädchen Stella ist auf dem Land gestrandet – im idyllischen südschwedischen Dorf Lahlom. Innerhalb eines Tages hat sie ihren Job und ihre Wohnung verloren und herausgefunden, dass ihr Verlobter sie betrügt. Nachdem sie sich betrunken, die Augen ausgeheult und ihren Ex gestalkt hat, begreift sie, dass sie einen neuen Plan braucht. Im Haus Sonnenrose, das einst ihren Großeltern gehörte, will sie sich neu sortieren. Umgeben von verrückten Ziegen, schmollenden Teenies und einem sexy Biobauern, der überraschend gut küssen kann, gewöhnt sie sich schneller an das Leben auf dem Land, als ihr lieb ist. Denn eigentlich will sie nur eins: nach New York. Doch was, wenn das Leben andere Pläne hat?

Dirty Sexy Player – du wirst mir gehören! von Laurelin Paige erschienen im MTB Verlag, aus dem Englischen von Tilly Johansson

Wer gerne die Wandlung von Weston, einem eiskalten Frauenhelden zu einem verliebten, sympathischen Mann erleben möchte, der ist hier bei diesem Liebesroman genau richtig. Hier geht es aber nicht nur um Action und Sex, sondern um sehr viel Gefühl, persönliche Entwicklungen, Freundschaft und Familienbande. Die Geschichte ist großartig und einnehmend geschrieben und man empfindet mit beiden Hauptakteuren Sympathie und wünscht sich, dass die Liebesgeschichte gut ausgeht. Ich würde mich sehr freuen, wenn es einen Folgeroman dieses Buches gibt 🙂

Zum Inhalt:

Es ist doch nur ein eiskalter Deal: Ein Weg für sie, ihr Erbe zu bekommen und für mich, endlich die Karriereleiter emporzuklettern.

Ich mag sie noch nicht einmal.

Ich sollte mich nicht in Tagträumen verlieren, was sie unter den strengen Kostümen trägt. Oder sie mir gleich ganz nackt vorstellen, heiß, verschwitzt, in meinem Bett. Oder mich fragen, ob sie genauso leidenschaftlich küsst, wie sie kämpft.

Ich muss mich wirklich zusammenreißen: Ich darf mich nicht in sie verlieben, egal was passiert.

Ich muss sie nur heiraten!

Lavendelblauer Sommer in der Provence von Kate Saunders erschienen im Fischer Verlag, aus dem Englischen von Catrin Lucht

Hier hält man viel mehr als einen klassischen Liebes- oder auch Sommerroman in Händen. Das BUch und die Geschichte darin sind sehr tiefsinnig und spricht sehr viele verschieden Beziehungen an und zeigt deren Entwicklung, Vergangenheit und auch die Zukunft. Das Buch war wunderschön zu lesen, der Schreibstil herrlich leicht und angenehm und die Wendungen der Geschichte extrem interessant. Es ist ein Buch bei dem man die Zeit vergisst und gespannt ist wie es weitergeht. Von dieser Art könnte ich noch viel viel mehr lesen und würde einen Leserekord aufstellen 🙂

Zum Inhalt:

Sommer, Sonne, Frankreich: die geniale romantische Komödie von Bestsellerautorin Kate Saunders.

So lang hat sich Clare schon auf den Frankreich-Urlaub mit Charlie gefreut. Doch als sie in der sonnigen Provence ankommt, erweist sich das Hotel als wunderschönes, aber halbverfallenes Chateau. Und dann taucht Charlie dort nicht allein, sondern mit seiner Frau Beth und seinen Teenager-Töchtern auf. Beth wiederum kann kaum fassen, dass sie nun jeden Tag Charlies Geliebte Clare vor der Nase sitzen hat. Gespannt verfolgen die anderen Gäste, wie sich Beth, Charlie und Clare in ein sommerliches Gefühlschaos verstricken – und geraten selbst mit hinein. Welche Wege wird die Liebe in den lavendelblauen Nächten der Provence finden? „Romantisch!“ Cosmopolitan

Das Lied des Achill von Madeline Miller erschienen im Eisele Verlag, aus dem Amerikanischen Englisch von Michael Windgassen

Ich habe vor ein paar Wochen von Madeline Miller das Buch Circe gelesen und verschlungen und bin seit langer Zeit wieder in die Welt der Götter und Helden eingetaucht. So war es für mich naheliegend nun auch das Buch über Achill und Patroklos lesen zu wollen. Wieder hält man ein zauberhaft schönes und stilvolles Cover in Händen. Eine wahre Freude 🙂

Die Geschichte von Achill und Troja ist bekannt und viele haben mit Sicherheit auch den berühmten Film mit Brad Pitt gesehen. Hier blickt man noch ein bisschen intensiver hinter die Kulissen und alle Akteure werden intensiv und genau beschrieben. Die Schreibweise der Autorin und damit auch die Übersetzung sind großartig und einfach herrlich zu lesen. Und auch die abwechselnde Erzählweise finde ich einfach toll, da man einen ganz anderen Überblick über das Geschehen und die Gefühle der Personen bekommt. Ein Buch zum eintauchen und träumen!

Zum Inhalt:

Achill, Sohn der Meeresgöttin Thetis und des König Peleus, ist stark, anmutig und schön — niemand, dem er begegnet, kann seinem Zauber widerstehen. Patroklos ist ein unbeholfener junger Prinz, der nach einem schockierenden Akt der Gewalt aus seinem Heimatland verbannt wurde. Ein Zufall führt die beiden schon als Kinder zusammen, und je mehr Zeit sie gemeinsam verbringen, desto enger wird das Band zwischen ihnen. Nach ihrer Ausbildung in der Kriegs- und Heilkunst durch den Zentauren Chiron erfahren sie vom Raub der Helena. Alle Helden Griechenlands sind aufgerufen, gegen die Spartaner in den Kampf zu ziehen, um die griechische Königin zurückzuerobern. Mit dem einzigen Ziel, ein ruhmreicher Krieger zu werden, zieht Achill in den Feldzug gegen Troja. Getrieben aus Sorge um seinen Freund, weicht Patroklos ihm nicht von der Seite. Noch ahnen beide nicht, dass das Schicksal ihre Liebe herausfordern und ihnen ein schreckliches Opfer abverlangen wird.

Lessons – From a one night stand von Piper Rayne erschienen im Forever Verlag, aus dem Amerikanischen von Cherokee Moon Agnew

Wer gerne ein richtig schönes Buch lesen möchte, das gute Laune verströmt, der ist heir genau richtig 🙂 Alles beginnt mit einem One Night Stand und entwickelt sich zu einer extrem sympathischen Geschichte, die aus zwei Perspektiven erzählt wird. So bekommt man über die Gefühle und das Geschehen einen viel besseren Eindruck und lebt viel intensiver beim Lesen mit. Die Autorin hat hier einen wirklich extrem schönen Liebesroman geschrieben, der einfach traumhaft schön zu lesen ist und so richtig gute Laune verbreitet! Sehr zu empfehlen. Ich werde mit Sicherheit in Zukunft noch mehr Bücher der Autorin lesen!

Zum Inhalt:

Damit du nicht wie ich in eine heikle Situation gerätst, weil du mit deiner heißen neuen Chefin geschlafen hast, der zukünftigen Schulleiterin, betrunken, auf der Rückbank deines Jeeps, habe ich ein paar Tipps für dich:

1. Lass dir immer ihren vollen Namen geben.
2. Frag sie, wo sie arbeitet.
3. Finde heraus, warum sie in deine Stadt gezogen ist. Details!
4. Benimm dich nicht wie ein Trottel.
5. Solltest du Lektion 4 ignoriert haben, entschuldige dich bei ihr, anstatt zu flirten, wenn sie dich in ihr Büro zitiert.
6. Schlaf nicht noch einmal mit ihr.

Und falls du all diese Lektionen ignoriert hast: Verliebe dich nicht in deinen One-Night-Stand!

Ich wünsche euch eine schöne Lesezeit!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: