Kinderbuchempfehlungen

Heute dreht sich thematisch alles ums Thema Ostern und Frühling. Wir treffen den Ostermann, begleiten Laura zu Ostern, gärtnern und dürfen mit vielen Klappen einiges bei den kleinen Hasen entdecken und erleben. Ostern ist nicht mehr fern und ich finde es immer eine schöne Idee, die Kinder ein paar Wochen vor einem schönen Festtag mit Büchern und Hörbüchern aufs Thema vorzubereiten, vielleicht was zu basteln und das zu Hause zu schmücken.

Viel Freude bei den folgenden Büchern!

Laura und die Osterüberraschung von Klaus Baumgart erschienen bei Baumhaus

Dies ist der 11. Buchband von Lauras Abenteuern. Lauras Stern sind extrem herzige Geschichten, mit aktuellen und für Kinder sehr wichtigen Themen. In diesem sehr gut gelungenen Buch dreht sich in 6 unterschiedlichen Geschichten alles rund ums Thema Ostern. Und auch der Stern ist natürlich wieder mit dabei. Ich finde die Geschichten für Jungs und Mädchen gleich herzig, es ist immer für Jeden etwas mit dabei. Für Kinder ab ca. 6 Jahren ist das Buch genau richtig aufbereitet.

Zum Inhalt:

Frohe Ostern mit Laura und ihrem Stern!
Endlich ist Ostern. Obwohl Harry behauptet, dass es den Osterhasen gar nicht gibt, finden Laura und ihr kleiner Bruder Tommy jede Menge bunte Eier. Als Tommy jedoch ein riesiges Papp-Ei entdeckt, ist selbst Laura überrascht. Irgendetwas stimmt damit nicht …. Ob Lauras Freund, der Stern, weiterhelfen kann?

Wunderschönes Leseabenteuer mit Glitzerstern auf dem Cover und im Innenteil – das ideale Ostergeschenk nicht nur für „Lauras Stern“-Fans.

Was für ein Osterschlamassel! mit vielen Klappen erschienen bei Ars Edition

Dieses super liebe kleine Buch zum Thema Ostern ist schon für die ganz Kleinen aktuell, ab ca. 2 Jahren können sie den toll aufbereiteten Inhalten rund um die fleißigen kleinen Osterhasen schon folgen und mit den Klappen gibt es hier einfach soooo viel zu entdecken, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Genau das Richtige Buch für kleine Lesemäuse für Ostern.
Zum Inhalt:

Achtung, die kleinen Osterhasen kommen!

Dieses Jahr sind die drei Jungosterhasen für das Osterfest verantwortlich. Wie aufregend! So aufregend, dass die drei erst eimal verschlafen. Und statt bei den Hühnern die Eier abzuholen, landen die Hasen im Kuhstall. Und das mit der Ostereierfarbe ist auch nicht so einfach wie gedacht. Was für ein Schlamassel!

Lustiger Osterspaß mit vielen Klappen zum Entdecken!

Der Ostermann von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn erschienen bei Carlsen

Für Kiddies ab ca. 4 Jahren ist diese Geschichte einfach großartig. Sie strotzt nur so vor Humor und verbindet den Weihnachtsmann und Ostern einfach herrliche thematisch. Der kleine Sohn des Weihnachtsmannes möchte der Tradition nicht folgen und gerne Ostermann werden. Super lustiges Thema, inszeniert mit tollen Illustrationen. Ich bin mir sicher auch eure Kinder werden hier laut lachen. Großartig!

Zum Inhalt:

Der Sohn des Weihnachtsmannes hat ein Problem: Winter, Schlitten fahren und Tee kann er nicht leiden. Viel toller findet der Junge den Frühling, Hasen und bunte Eier! Klar, dass er am liebsten Ostermann werden möchte, wenn er groß ist. Seinem Vater gefällt das gar nicht. Weihnachtsmann sein ist schließlich Familientradition …

Was ist denn das für eine Jahreszeit? Ein Jahreszeiten-Suchspaß-Wimmelbuch! erschienen bei Baumhaus

Dieses super lieb gemachte Wimmel-Geschichtenbuch über die Jahreszeiten und die kleine Lisa, ist für Kids ab ca. 4 jahren genau richtig und sehr gut gelungen! Amüsant werden ganz wichtige Kinderfragen in den Texten und auch Illustrationen verarbeitet und können gemeinsam entdeckt und Rätsel gelöst werden. Es macht richtig viel Freude sich dieses Buch gemeinsam anzusehen.

Zum Inhalt:

Das Bilderbuch mit Lachgarantie!

Lisa und Popcorn räumen ihr Zimmer auf. Bei vielen Sachen müssen sie an all die lustigen Dinge denken, die sie das Jahr über erleben. Aber kommen im Frühling die Tierbabys wirklich per Post? Kann man sich im Taucheranzug sonnen? Und lässt sich Schnee aufrollen? Irgendetwas scheint mit diesen Jahreszeiten nicht zu stimmen …

Auf der Suche nach versteckten Fehlern entdecken Kinder viele lustige Dinge und können zeigen, was sie schon alles wissen. Das macht Spaß und fördert Kommunikation und Spracherwerb. Mit Auflösungsseiten.

Alle in den Garten von Emma Lidia Squillari erschienen bei Atlantis

Auch dieses Buch ist für Kinder ab ca. 4 Jahren gut geeignet und beschäftigt sich mit dem Thema Garten und Pflanzen. Dies ist auch bei vielen gerade ganz aktuell und es werden Indoor schon die ersten Samen eingesetzt. Für Kinder hat dies und das Wachsen der Pflanzen eine enorme Faszination und zusätzlich kommt hier auch noch das Thema Tiere auf, die es in einem Garten auch gibt und mit denen man sich auseinandersetzten muss und möchte. Ein wundervoll geschriebenes Buch, mit Humor und Witz und wundervollen Illustrationen.

Zum Inhalt:

Wer buddelt in Ernestos Garten? Wer frisst sein Gemüse, wenn er schläft? Eines Nachts erwischt Ernesto die ungebetenen Gäste auf frischer Tat. Zusammen mit seinem Hund jagt er ihnen einen solchen Schrecken ein, dass sie nicht wiederkommen. Jetzt gedeiht der Garten prächtig. Ernesto erntet viel, viel zu viel! Unmöglich kann er alles alleine essen. Was tun? Ernesto zimmert kleine Häuser und entfernt den Gartenzaun. Es geht nicht lange, und alle Tiere sind wieder da. Doch jetzt helfen sie beim Gärtnern und Essen, und Ernesto verbringt seine Tage im Liegestuhl.

Eine Geschichte über das Zusammenleben und wie man sich Feinde zu Freunden macht – mit Schalk erzählt.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

2 Kommentare zu “Kinderbuchempfehlungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s