Simply Spaced & Zero Waste

Simply Spaced & Zero Waste sind zwei ganz große und spannende Themen, um die man als Mensch, der sich Gedanken um die Zukunft macht, nicht herumkommt und wo man auch selber ansetzen und mitmachen kann. Jeder Mensch ist anders, aber ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass man sich 1. ändern kann und 2. es enorm erleichternd ist auszumisten, weniger anzusammeln und auch weniger Müll zu produzieren. Mit diesen beiden Bewegungen geht sehr viel einher, wie frisches Kochen, regionale Zutaten, weniger Verschwendung, weniger Geld ausgeben und hochwertigere Dinge anzuschaffen. Lauter tolle Ergebnisse!

Da man oft im Alltag untergeht und gefangen ist, finde ich es erfrischend sich hier Tipps, neue Sichtweisen und Anregungen aus Büchern zu holen und so wieder ein bisschen frischen Wind ins eigene Leben reinzubringen. Gerade jetzt, wo bald der Frühling kommt, sind viele Menschen bereiter, als sonst, auszumisten und einen Neuanfang zu machen! Diese beiden Bücher sollen euch als Anregung dienen, ich kann sie euch wärmstens empfehlen!

Zero Waste für Einsteiger von Kate Arnell erschienen im DK Verlag

Zero Waste für Einsteiger – in 6 Wochen Schritt für Schritt zu weniger Müll klingt vielversprechend und hat mich neugierig gemacht. Ich versuche schon länger Müll zu reduzieren – in allen Bereichen, viele Dinge selber herzustellen bzw. zu machen, aber es ist mir nie genug und so bin ich voller Freude gleich mal ins Buch gestartet und habe mir jede Menge toller Tipps geholt. Wenn das in 6 Wochen geht, warum machen es dann nicht mehr Menschen war gleich die erste Frage, die mir dazu eingefallen ist.

Schon das Cover des Buches und die Größe, die sehr handlich ist, sind mir sehr positiv aufgefallen und gleich ins Auge gestochen. Im Inhaltsverzeichnis kann man sehr schön auf einen Blick die verschiedensten Themen sehen und sich so seine Schwachstelle oder generell Themen heraussuchen, die einen als Leser ganz speziell interessieren. Nach einer sehr vielseitigen und informativen Einleitung ins Thema geht es dann mit dem 6 Wochenplan auch schon los. Ohne hier zu viel zu verraten, denn das sollt ihr am Besten selber lesen, kann ich euch sagen, es sind alles Bereiche, die wirklich den Alltag betreffen und die man zu Hause umsetzen kann, in welchem Ausmaß bestimmt jeder für sich selber. Die Zero Waste Garderobe bekommt ein eigenes Kapitel, ebenso, wie nützliche Rezepte, sowohl für die Küche, den Haushalt und auch Kosmetika.

Das ganze Buch zeichnet sich für mich auch optisch durch ein sehr ansprechendes Design aus und spricht mich wirklich sehr an. Die Texte sind sehr gut geschrieben und führen die Leser toll in die Materie ein, ohne zu überfordern oder mit dem Finger zu zeigen. Viele tolle Tipps warten hier auf die Leser und darauf zu ermutigen, den ersten Schritt zu machen.

Ein großartiges Buch!

Zum Inhalt:

Zero Waste in 6 Wochen: Bye, bye Müll! 
Recycling & Nachhaltigkeit gehören zu den wichtigsten Grundsätzen für ein umweltbewusstes Leben. Doch wie macht man den ersten Schritt? Mit dem cleveren Zero Waste Buch unterstützt Sie die Öko-Influencerin Kate Arnell auf Ihrem Weg zum Zero Waste Lifestyle. Praktische Tipps & Tricks zeigen, wie Sie in allen Lebensbereichen Müll vermeiden – sowohl in der Arbeit als auch in der Freizeit. Dazu gibt es über 15 tolle Rezepte für Gerichte, Reinigungsmittel & Beautyprodukte. 

Glücklich leben ohne Müll – Umweltschutz durch Müllvermeidung! 
Dieser Ratgeber hilft Ihnen, in nur sechs Wochen wesentlich weniger Müll zu produzieren: 
• Die Grundlagen von Zero Waste.  
• Praktischer 6-Wochen-Plan. 
• Hilfreiche Zero Waste Tipps. 
• Zero Waste in allen Lebensbereichen. 

Machen Sie Schluss mit überflüssigem Müll und schonen Sie Umwelt und Geldbeutel – dieses kluge Zero Waste Buch zeigt Ihnen, wie es geht!

Simply Spaced – Ordnung schaffen für ein befreiteres Leben von Monica Leed erschienen im Knesebeck Verlag, aus dem Amerikanischen von Brigitte Rüßmann und Wolfgang Beuchelt

Sein zu Hause so zu schaffen, wie man es gerne haben möchte, wer möchte das nicht. Man kann auch das schon bestehende zu Hause optimieren oder umgestalten, hier geht es gar nicht um teure Änderungen, sondern manchmal nur darum sich von unnötigem Ballast zu trennen. Simply Spaced ist genau das richtige Buch dafür sich gute Tipps und Anregungen zu holen und diese dann auch zu Hause umsetzten zu können.

Was mir hier bei diesem Buch besonders gefällt, ist der praktische Teil. Neben einem wunderschönen, ansprechenden Cover und auch einem sehr ansprechenden Stil im Buchinneren, gibt es neben vielen wertvollen Tipps auch wirklich viele tolle Arbeitsblätter. Am Besten ist es sich einfach einen Bereich herzunehmen, den man gerne optimieren oder ändern möchte und nicht gleich alles auf einmal. Ein wundervolles Buch mit vielen tollen Tipp, super sympathisch geschrieben und aufgebaut. Ein absolutes Highlight!



Zum Inhalt:

Schritt für Schritt zu einem Zuhause und einem Leben ohne unnötigen Ballast

Dieses praktische Aufräum-Buch zeigt, wie Sie Raum für Raum Ordnung in Ihre Wohnung bringen und ein Zuhause schaffen kann, das den eigenen Vorlieben entspricht. Jeden Monat können Sie sich einem Projekt widmen. Mithilfe der im Buch vorgestellten einzigartigen 3-Schritt-Methode lernen Sie, Ordnung zu schaffen und zu halten und dabei stets wie ein Aufräum-Profi zu denken. Inspirierende Bildbeispiele, grundsätzliche Ordnungsprinzipien und Style-Tipps bringen nicht nur Übersicht und persönlichen Stil in die Wohnung, sondern schaffen auch ein ganz neues Bewusstsein für den eigenen Besitz und führen zu mehr Zufriedenheit. Mit diesem Aufräum-Ratgeber gelangen Sie ganz einfach und entspannt von überfüllt zu überglücklich!

Ausmisten mit System: Lernen Sie das Aufräumen vom Profi

Marie Kondos Magic Cleaning und Fumo Sasakis Minimalismus-Ratgeber haben es vorgemacht, nun stellt Monica Leed, Gründerin von Simply Spaced, Ihnen die ultimative 3-Schritt-Methode vor, nach der Sie ganz einfach zu einem geordneten und aufgeräumten Zuhause kommen können:

  1. Vereinfachen: Ausmisten, wegwerfen, recyceln oder spenden und nur noch Lieblingsdinge behalten, die Sie wirklich benötigen, benutzen und lieben
  2. Organisieren: Räume und Platz optimieren und sie maximal, strategisch gut und vor allem funktional nutzen
  3. Stylen: Finden Sie Ihren individuellen Stil, mit dem Sie sich in Ihrem aufgeräumten Zuhause wohlfühlen

Weniger ist mehr: Mit diesen Tools klappt‘s garantiert

Ganz stressfrei und ohne demotiviert zu werden helfen Ihnen die Tipps und Tricks im Buch zu mehr Ordnung und weniger Ballast in Ihrem Zuhause. Mit Checklisten und Arbeitsblättern zum Heraustrennen können Sie systematisch alle Punkte abarbeiten. Jedes Kapitel beinhaltet fünf Unordnungs-Fallen, fünf praktische Profi-Tipps gegen Unordnung, 15 Dinge, die man sofort loslassen kann und Style-Tipps für jeden Raum. Außerdem werden Ideen aufgezeigt, wie Sie Ihr Zuhause nachhaltig gestalten, Plastik vermeiden oder Ihre Wohnung mit selbst hergestellten Reinigern sauber halten können.

Diese 11 Aufräum-Projekte können Sie mithilfe des Ratgebers angehen:

Küche | Schlafzimmer | Kleiderschrank und Garderobe | Bad & Beauty | Wohnbereich | Kinderzimmer und Spielzimmer | Lager- und Abstellräume | Büro | Papier & Akten | Fotos | Andenken und Erinnerungsstücke

Viel Freude beim Lesen und Umsetzen 🙂

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: