Zum Nachdenken

Auf der Suche nach neuem Input und Themen zum Nachdenken bin ich fündig geworden. Jean Ziegler ist mit dabei, ebenso wie ein Buch über unsere Wirtschaft, gesunde Füße oder auch ein Beziehungsratgeber. Ich versuche manchmal Bücher zu lesen, die mich auf ganz andere Gedanken, mir ein neues Wissen vermitteln oder mich zum Nachdenken anregen. Macht ihr das auch manchmal, oder bleibt ihr immer in eurer eigenen Linie? Vielleicht kann ich euch ja mit den heutigen Büchern dazu begewegen mal was anderes zu lesen oder euch mit einem komplett neuen Thema zu beschäftigen!

Raus aus derm Beziehungsburnout von Daniela Bernhardt erschienen bei Ariston

Wir leben in einer Zeit, in der lieber etwas aufgegeben wird, als darum zu kämpfen. Dieses Buch beschäftigt sich genau mit dieser Situation in Beziehungen. In jeder Beziehung gibt es irgendwann einen Alltag, wenig Schlaf und viele andere Aspekte, aber hier kann man großartig nachlesen, wie man für seine Beziehung kämpfen kann, ohne gleich die Flinte ins Korn zu werfen…aber natürlich gehören dazu zwei. Sehr spannend zu lesen, gibt es hier viele Tests und auch Tipps, die man gleich in die Tat umsetzen kann. Ausprobieren lohnt sich!

Zum Inhalt:

Wenn die Gefühle kälter werden, zu Hause nur noch gestritten wird, Partner sich überfordert fühlen, unter Schlafmangel leiden, nicht mehr miteinander reden können und lieber allein sind als zu zweit, folgt oft die falsche Diagnose: Beziehung am Ende. Schmerzhafte Konsequenz: Trennung oder eine (oft erfolglose) Paartherapie. Doch es geht auch anders. Beziehungscoach Daniela Bernhardt hat schon Hunderte Paare erfolgreich therapiert und zeigt, an welchen Alarmsignalen man einen Beziehungs-Burnout erkennt, wie er sich verhindern lässt und was Paare tun können, die schon mittendrin stecken. Mithilfe von Tests, vielen Beispielen und spannenden Fakten aus der aktuellen Hirnforschung verrät Bernhardt das Erfolgsrezept, wie wir wieder zu uns selbst finden, zu unserem Partner und zur gemeinsamen Liebe.

Denken Wissen Handeln Wirtschaft erschienen bei Westend

Anlässlich des 15. Geburtstags des Westend Verlages, gibt es zwei Sammelbände mit ausgewählten Texten der Themen Politik und Wirtschaft, die im Laufe der letzten Jahre bei Westend erschienen sind. Eines dieser tollen Bücher halte ich gerade in Händen. Hier geht es um Kapitalismus, Geld, Arbeit, die ungleiche Gesellschaft, die Schattenseiten des Wohlstandes uvm. Es ind Themen, die uns auch in unserem Alltag und Leben über den Weg laufen und ob wir es wollen oder nicht, Auswirkungen auf unserer eigenes Dasein haben. Wissenschaftlich aufgedröselt und toll zusammengestellt kann man hier ganz toll in den verschiedensten Kapiteln schmökern und sich Informationen holen und sich auf den Jetztstand bringen lassen. Extrem informativ!

Zum Inhalt:

Geballte Kompetenz und fundierte Information zu den wichtigen Fragestellungen unserer Gegenwart. Zum Westend Geburtstag bietet die Sonder-Edition Denken Wissen Handeln einen kritischen Diskurs und die wichtigsten Texte unserer renommierten Autorinnen und Autoren zu den Themenfeldern Politik und Wirtschaft.

Intuition – Dein Powertool von Jacqueline le Saunier erschienen bei Allegria

Dies ist ein richtig sympathisch geschriebener Ratgeber. Das Buch handelt von der 5 Schritte Technik der Autorin zur eigenen Intuition. Oftmals geht diese verloren. Hand aufs Herz, wer von euch hat sich noch nie von seiner Intuition leiten lassen? Ich muss sagen bisher bin ich immer gut gefahren, wenn ich es getan habe, haben mich aber andere Faktoren beinflußt, war letzten Endes diese Entscheidung nicht die richtige für mich – also nix wie her, jeder, der glaubt seine Intuition verloren zu haben – dieses Buch lesen, die Übungen machen und wieder versuchen sich auf sein Gefühl zu verlassen. Ein sehr einnehmend geschriebenes Buch mit ansprechenden Tipps!

Zum Inhalt:

Nur wer weiß, was sein Herz braucht und dann auch danach handelt, kann im Leben wahrhaft glücklich und erfolgreich sein.
Das Buch bietet eine 5-Schritte-Technik zu jenem eigenen, in vielen von uns unter Alltagsmustern verloren gegangenen Gefühl an: der eigenen Intuition, jenem Powertool der plötzlichen Eingebung.

Was wir intuitiv spüren, führt oft zur besten Entscheidung. Und wie man dieses Gespür nutzt und in allen Lebenssituationen anwendet, vermittelt die bekannte spirituelle Trainerin nun erstmals in Buchform.

Lucky Feet von Kay Bartrow erschienen bei Trias

Unsere Füße haben so viel zu tragen und damit meine ich nicht nur unser Gewicht. Es gibt so viele Faktoren, warum Füße reagieren oder Schmerzen haben können. Hier in diesem fundierten Buch wird das Thema starke und gesunde Füße intensiv beleuchtet. Es geht um Fehler, die man macht und auch Übungen, um Schmerzen zu lindern oder sogar wegzubekommen. Ein Eigentest zu Beginn zeigt mögliche Probleme und versucht diese in den nächsten Kapitel zu lösen und Tipps zu geben. Richtig toll aufbereitet und mit zahlreichen Übungen und Fotos dazu versehen. Genial auch für zu Hause. Ausprobieren und reinschauen lohnt sich.

Zum Inhalt:

Gesunde Füße ohne Schmerzen

Unsere Füße sind das Fundament unseres Körpers. Trotzdem vernachlässigen wir sie oft sträflich. Damit sie uns sicher und schmerzfrei durchs Leben tragen und Hallux, Knick-, Senk-, Spreiz- oder Plattfuß keine Chance haben, brauchen sie etwas Pflege und Kay Bartrows geniale Fuß-Übungen.

– Über 50 Fuß-Übungen gegen Hallux Valgus und andere häufige Fußbeschwerden
– Fuß-Selbsttest: Welche Übungen tun genau meinen Füßen besonders gut?
– Mit minimalem Aufwand zu einer besseren Haltung und einem gelenkschonenden Gang

Machen Sie Ihre Füße glücklich!

Was ist so schlimm an Kapitalismus von Jean Ziegler erschienen bei C. Bertelsmann, aus dem Französischen übertragen von Jainer Kober

Eines meiner ersten Bücher über Wirtschaft, Armut und Politik war von Jean Ziegler und es hat mich so berührt, dass ich seine Bücher seitdem verschlingen musste. Er zeigt mit seiner gekonnten Art und Weise Themen und Situationen gekonnt auf, die sich viele nicht in dieser Form anzusprechen trauen oder es nicht wollen. Das Buch, welches ich heute in Händen halte, um es euch vorzustellen dreht sich um das Thema Kapitalismus. Jean Ziegler beantwortet die Fragen seiner Enkelin und hat diese für uns aufgeschrieben. Extrem genial zu lesen. Beim Lesen des Klappentextes habe ich die Gänsehaut bekommen, so viel Kraft und Energie steckt in seinen Worten. Dieses Buch ist eine wunderbar zu lesende Streitschrift, die ermutigen soll unsere Zukunft zu ändern, Konzerne zu ändern und so unsere Welt zu verbessern. Wie reich kann man sein, dass einen zehntausende Kinder, die täglich an Mangel- und Unterernährung sterben, nichts angehen und man sich stattdessen eine neue Yacht kauft. Wie weit musste es in unserer Gesellschaft kommen? Ziegler ist nicht umsonst eine solche Berühmtheit! Einfach großartig zu lesen!

Zum Inhalt:

Leben wir mit dem Kapitalismus in der besten aller Welten? Dass Jean Ziegler dieser Ansicht entschieden widerspricht, wissen seine Leser. Jetzt erklärt er seiner Enkeltochter Zohra und ihrer Generation, welchen unmenschlichen Preis wir für dieses System zahlen, warum es „radikal zerstört“ werden muss und mit dem weltweiten Erstarken der Zivilgesellschaft eine neue Antwort der Geschichte heraufzieht.

Wie in all seinen provokanten Analysen stellt sich Ziegler in unmissverständlicher Klarheit den Fragen von Zohra: Der Kapitalismus ist als „kannibalische Weltordnung“ unreformierbar. Und er zeigt sich überzeugt, dass dessen Abschaffung eine kraftvolle Utopie ist, an deren Verwirklichung bereits Millionen Menschen arbeiten und sich als breite Widerstandsfront formieren.

Eine ermutigende Streitschrift des bekannten Kapitalismus- und Globalisierungskritikers.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s