Ich packe in meinen Koffer

Gute Bücher dürfen bei mir in keinem Urlaub und auf keiner Reise fehlen. 5 spannende Bücher kommen dieses Mal mit – welche – das könnt ihr gleich nachlesen. Vielleicht habt ihr sie ja auch schon gelesen? Wenn ja, freue ich mich auf euer Feedback.

Mörderischer Gardasee von Thomas Kastura erschienen bei Gmeiner

Speziell in der Reisezeit ist ein Krimi, der in einer herrlichen Ferienregion spielt, optimal. Hier in diesem Buch aus dem Hause Gmeiner finden sich 15 Krimis und 136 Freizeittipps. Eine tolle Mischung, die richtig viel Freude beim Lesen macht. Sehr angenehm zu lesen, finden sich hier 15 unterschiedliche Autoren und Stile. Genial!

Zum Inhalt:

Morde und Amore  Am Gardasee blühen Zitronen, aber auch Verbrechen aller Art. Elf Krimiautoren haben rund um den Lieblingssee vieler Italien-Urlauber gemordet, gestohlen, betrogen – und sich verliebt. Was hat »Die Zeugin« an einem Pool in Torbole bemerkt, das besser geheim geblieben wäre? Wie süß kann ein Auftragsmord in Salò werden, wenn Täter und Opfer beide Eiscreme mögen? Jede Geschichte spielt in einer anderen Ortschaft oder Region und enthält zahlreiche Tipps fürs Dolce Vita.

Das Lichtspielhaus – Zeit der Entscheidung von Heidi Rehn erschienen bei Knaur

Das Lichtspielhaus ist ein wundervoller historischer Roman, der in den 20er Jahren in München beginn und bis in die 40er Jahre hineinreicht und erzählt. Es ist eine großartige Geschichte, die Fiktion und Geschichte kombiniert und real werden lässt. Wir erleben eine schwere Zeit, aber auch zugleich eine wunderbare Zeit, die Zeit der Goldenen 20er Jahre. Herrlich zu lesen ist dieses Buch ein Traum!

Zum Inhalt:
Die Geschichte der fiktiven Münchner Kinobetreiber-Dynastie Donaubauer von den 20er bis in die 40er Jahre. Ein historischer Roman von der Bestseller-Autorin Heidi Rehn, der Garantin für spannend erzählte Frauen- und Familien-Sagas im 20. Jahrhundert

München, 1926. Die Goldenen Zwanziger Jahre funkeln auf Hochglanz, München ist nach Berlin die Metropole des deutschen Films und Kinos. Die Donaubauers sind eine der großen Kino-Betreiberfamilien an der Isar. Mit ihrem mondänen Lichtspielpalast sorgen die heiß umschwärmte Theater-Schauspielerin Elsa und ihr charmanter Ehemann Karl landesweit für Furore. Alfred Hitchcock bietet Elsa sogar die Hauptrolle in seinem nächsten Film an. Dann aber brennt Karl mit einer Revue-Tänzerin durch. Statt als Star auf der Leinwand muss Elsa sich von einem auf den anderen Tag als Kino-Besitzerin im realen Leben behaupten – keine leichte Aufgabe für die junge Frau, die sich zudem gegenüber ihrer gestrengen Schwiegermutter behaupten muss.

Als durch Hitlers Machtergreifung Film und Kino zum begehrten Propagandainstrument werden, droht Elsa ihre Lizenz zu verlieren …

Von der Autorin des erfolgreichen Kaufhausromans „Das Haus der schönen Dinge“.

Schatten der Toten von Elisabeth Herrmann erschienen bei Goldmann

Dieses Buch wird euch Gänsehaut bescheren, es ist eine großartige Mischung aus einer persönlichen Geschichte und einem Krimi, phänomenal kombiniert. Oftmals muss man die Luft anhalten und sich überlegen, wie man selber in so einer Situation agieren würde. Nervenaufreibend und herrlich zu lesen kann man mit diesen 669 Seiten der Welt entfliehen und so richtig entspannen.

Zum Inhalt:

Judith Kepler kennt den Tod wie wenige andere – denn sie ist Tatortreinigerin. Gerade beginnt sie, über ihr weiteres Leben nachzudenken: Ihr Chef will, dass sie die Firma übernimmt, und ihre Beziehung zu einem Waisenmädchen entwickelt sich auf unerwartete Weise. Doch dann stirbt Eva Kellermann, eine frühere Stasi-Spionin. Ihr letztes Geheimnis setzt eine tödliche Jagd in Gang, auf einen der größten Verbrecher dieser Zeit: Bastide Larcan. Er ist Judiths Vater – der so viel Leid verursachte und sich nie dafür verantworten musste. Seine Spur führt nach Odessa, und Judith muss sich entscheiden: für ihr Leben oder für eine Reise in die Vergangenheit, in der die Schatten der Toten sie erwarten …

Long way down von Jason Reynolds erschienen in der Reihe Hanser bei DTV

Dieses Buch hat seinen ganz besonderen Stil und ist definitiv Mal was Anderes und deswegen war ich sehr neugierig. Es ist, als ob man Poesie lesen würde kombiniert mit der Brutalität eines Krimis. Spannend und vielseitig! Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Will ist entschlossen, den Mörder seines Bruders zu erschießen. Er steigt in den Fahrstuhl, die Waffe im Hosenbund. Er ahnt noch nicht, dass die Fahrt ins Erdgeschoss sein Leben verändern wird. Er denkt an Menschen aus seiner Vergangenheit, und was er mit ihnen erlebt hat. Es sind Erinnerungen und Geschichten voller Gewalt, Hass, Ohnmacht und Rache. All diese Menschen sind tot. Und Will muss sich fragen, was das für sein Leben bedeutet. Als er im Erdgeschoss ankommt, ist er sich nicht mehr sicher, ob er seinen Bruder tatsächlich rächen wird, weil es »die Regeln« so wollen. Oder kann er den Teufelskreis der Gewalt durchbrechen?

Inspektor Jury und der Weg des Mörders von Martha Grimes erschienen bei Goldmann

Wenn ein Buch in London spielt, bin ich sofort Feuer und Flamme, noch dazu, wenn die Autorin Martha Grimes heißt. Die Geschichte handelt von einem Taxifahrer, der unbewußt Zeuge eines Verbrechens wird und sich auf die Suche nach dem Mörder macht. Dabei tut sich menschliche Abgründe auf und diese kann der Leser in diesem wunderbar geschriebenen Buch auf 509 Seiten genießen. Sehr zu empfehlen!

Zum Inhalt:

Robbie Parsons kennt als Taxifahrer jeden Winkel Londons. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen. Bis eines Tages zwei seiner Fahrgäste, David und Rebecca Moffit, beim Aussteigen wie aus dem Nichts erschossen werden – und der Mörder prompt in Robbies Taxi springt, um sich durch die Stadt chauffieren zu lassen. Doch zum Glück steigt der bewaffnete Fahrgast am Bahnhof Waterloo aus und verschwindet. Inspektor Jury ist schockiert, als er davon erfährt, denn er hat kurz zuvor Bekanntschaft mit dem sympathischen David gemacht. Eine erste Spur führt ihn in einen exklusiven Londoner Club. Und was er dort erfährt, stellt ihn vor ein Rätsel …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s