Es

Stephen King

Es

Gelesen von David Nathan

1957 hat alles begonnen: Der kleine Georgie ist das erste Opfer. Und dann bricht Es wie die Pest über die Stadt Derry herein, eine Gräueltat folgt der anderen … Über 25 Jahre später: Mike Hanlon ruft sechs Freunde zusammen und erinnert sie an den Schwur, den sie getan haben. Sollte Es, sollte das namenlose Böse noch einmal auftauchen, wollen sie sich wieder in Derry treffen. Damals sind die Freunde in die Abwasserschächte gestiegen, als Kinder haben sie Es gejagt und zu töten versucht. Aber Es war nur verletzt worden. Und jetzt geht das Grauen wieder um, daran besteht kein Zweifel. Einer der Freunde kann zum Treffen nicht mehr kommen. Er liegt blutverschmiert in seiner Badewanne. Offensichtlich Selbstmord.

1986 erschien lt. Cover die erste Fassung dieses Romans. Die damalige Verfilmung mit Tim Curry war und ist legendär. Da ich mittlerweile einige Stephen King Romane gesehen, gelesen und gehört habe, habe ich die Challenge, diese ungekürzte Lesung diesen Romans über knapp 52 Stunden (!) zu hören, begonnen. Was soll ich sagen: einfach unglaublich! Nicht nur die Laufzeit, sondern auch die Intensität mit der Stephen King seine Protagonisten vorstellt und ihre Charaktere beschreibt. Auch wie er sie die Ereignisse und ihre Gefühle schildern lässt, erzeugt ein gewaltiges Kopfkino. Große Anerkennung auch an den Sprecher, der diesen Roman ganz wunderbar liest. Zeitweise hatte ich das Gefühl, dass abwechselnd Jonny Depp bzw. Eric Dane neben mir sitzen würde und mir den Roman vorliest. Kein Wunder, ist doch David Nathan u.a. ihr Synchronsprecher. Auf Grund der Länge würde ich aber nur wirklichen Fans dieses Hörbuch empfehlen, da man andernfalls die Lust am Hören leicht verlieren kann und man in Versuchung kommt, Tracks zu überspringen. Da man aber nie weiß, wann etwas passiert, könnte man dadurch einiges verpassen.

Über den Autor:
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgsreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich sein Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem „Edgar Allan Poe Award“ den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der „National Medal of Arts“.

Details zum Hörbuch:
MP3-CD, 5 CDs, Laufzeit: ca. 51h 52 min
ISBN: 978-3-8371-4052-1
Random House Audio

Christina Burget

Ein Kommentar zu “Es

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s