Short

ShortHolly Goldberg Sloan

Short

 

Julia ist für ihr Alter sehr klein, sogar ihr jüngerer Bruder ist drauf und dran, sie zu überragen. Doch in diesem Sommer hat das Mädchen die Chance, über sich hinauszuwachsen.

Gemeinsam mit ihrem Bruder Randy soll sie an einem Casting an der Uni teilnehmen, wo während der Schulsommerferien semiprofessionell „Der Zauberer von Oz“ aufgeführt werden soll. Zuerst ist Julia alles andere als begeistert, doch die Theaterluft verzaubert sie bald. Und so darf sie einen Munchkin spielen und hat bald eine erwachsene Freundin, die kleinwüchsige Olive. Der Regisseur, das Musical und eine alte Dame, eine ehemalige Balletttänzerin, die neben Julias Haus wohnt, und die sich als erfahrene Kostümbildnerin entpuppt, bestimmen bald Julias Sommer…

Dass ihre Körpergröße nicht nur ein Nachteil ist, sondern in diesem Fall sogar ein Pluspunkt und welche neuen Erfahrungen Julia in diesen Ferien macht, in denen sie um ihren verstorbenen Hund trauert, beobachtet, was Verliebtsein bedeutet oder wie Verantwortung nicht nur eine Last, sondern auch eine Freude sein kann- all das lässt das Mädchen erkennen, dass es tatsächlich das innere Wachstum ist, das Erwachsenwerden ausmacht!

Eine wunderbare Geschichte um einen Sommer, der der jungen Hauptperson viel über das Leben beibringt, ist dieses charmante Jugendbuch, das zeigt, dass jeder über sich hinauswachsen kann!

 

Über die Autorin:

Holly Goldberg Sloan ist Drehbuchautorin, Regisseurin und Filmproduzentin. Sie lebt mit ihrer Familie in Kalifornien.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2018

Carl Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-26047-4

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s