Schokopokalypse

Chris Callaghan

Schokopokalypse

Gelesen von Julia Nachtmann

Jelly liebt Schokolade. So wie ihre Oma, ihre Eltern und überhaupt jeder in Mampfton. Schließlich ist die kleine Stadt das Zentrum der Schokoladenherstellung. Doch dann kommt die Horrormeldung: Die Schokopokalypse steht bevor! In wenigen Tagen soll Schluss sein mit Schokodokis und all den anderen Köstlichkeiten. Jelly kann das einfach nicht glauben. Und obwohl sich alle schokopokalyptischen Vorzeichen bewahrheiten, hat sie einen anderen Verdacht: Dass Geschäftsmann Garibaldi und der dubiose Dave irgendwas im Schilde führen.

Diese Geschichte ist nicht nur unterhaltsam und mit viel Phantasie geschrieben, sondern auf ihre Art und Weise ziemlich kritisch, da problembehaftete Situationen nicht schön geschrieben wurden. So ist es in Jellys Familie ganz normal, dass die Oma bei ihnen wohnt. Ebenso gehört der ständige Autobahnlärm zum Leben dazu, wie die Geldnot am Ende des Monats, da der Vater aufgrund der Krise arbeitslos geworden ist. Plötzlich werden sie mit der Nachricht konfrontiert, dass eine Schokopokalypse kommt. Jelly, die von ihrer Großmutter inspiriert wird, fragt sich, was  mit der verbliebenen Schokolade am Tag nach der Schokopokalypse passiert. Ihre Frage setzt sie schließlich in einem Experiment für die Schule um, dass sie schlussendlich sogar in die Nachrichten bringt. Am Ende muss sie ihre These nochmals überarbeiten und kommt zu einer grandiosen Schlussfolgerung, die an dieser Stelle nicht verraten wird.

Über den Autor:
Chris Callaghan verkaufte Süßigkeiten, bevor er eine Laufbahn als Flugzeugmechaniker begann. Später verbrachte er als Umweltwissenschaftler viel Zeit durchnässt auf Fabrikdächern um Luftverschmutzung zu messen. Als er all das hinter sich ließ und Vollzeitvater wurde, kamen ihm die ersten Ideen für seine Geschichten. Seine Frau und Tochter bestanden darauf, dass er einige dieser Geschichten aufschrieb. Und so ist er Autor geworden.

Details zum Hörbuch:
Hörbuch, 3 CDs, ca. 238 Minuten
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-86737-275-6
audiolino

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s