Herrliche Belletristik

Mit schönen Geschichten die Zeit verbringen, Abenteuer und Romantik erleben, in fremde Welten eintauchen – die optimale Mischung für alle Lesebegeisterten. Heute haben ich für euch 5 sehr unterschiedliche und vielseitige Romane herausgesucht. Ich bin mir sicher auch für euch wird heute wieder etwas passendes mit dabei sein.

Viel Freude beim Lesen und sich inspirieren lassen.

Frühstück für einsame Herzen von Rowan Coleman erschienen bei Piper

Dies ist ein wundervoll und sehr einfühlsam geschriebener Roman über die Schatten und Sonnenseiten des Lebens. Man lebt und leidet mit der Hauptfigur von der ersten Seite an mit unf will unbedingt ein Happy End erleben. Ein herrlich zu lesendes Buch, bei dem man sich auf jede neue Seite freut.

Zum Inhalt:

Seit dem Tod ihres Mannes lebt Ellen zurückgezogen in ihrem Haus in London. Nur durch die Arbeit kann sie dem traurigen Alltag entfliehen, sie redigiert Liebesromane. Doch zum Leben reicht das Geld kaum. Um ihr Zuhause nicht zu verlieren, vermietet die junge Witwe schließlich einige Zimmer. Bald bringen drei Untermieter Ellens wohlgeordnetes Leben durcheinander: Sabine, die sich von ihrem Mann getrennt hat, die exzentrische Schriftstellerin Allegra, und Matt, ein aufstrebender junger Journalist. Ellen ahnt, dass noch einige Überraschungen auf sie warten – und vielleicht eine neue Liebe …

Wie Ellie Carr zu leben lernt von Frances Maynard erschienen bei Wunderraum

Dies ist mein erstes Buch vom Wunderraum Verlag und ich war schon durch die optische Aufbereitung sehr positiv gestimmt. Ein hübsches Layout, ein toller hochwertiger Einband und ein spannender Inhalt. Wundervoll geschrieben nimmt man den neuen Lebensweg von Ellie wie als eine ihrer Freundinnen wahr und lebt und leidet mit ihr. Ich finde es toll ein Buch zu schreiben, dass sich mit dem schwierigen Thema Authismus beschäftigt. Sehr einfühlsam erzählt folgt man gerne der Geschichte und freut sich mit Ellie über jeden Schritt, der sie ins Leben zurück führt und glücklich macht.

Zum Inhalt:

Ellie Carr ist siebenundzwanzig und weiß alles über Kekse. Menschliche Beziehungen hingegen liegen ihr überhaupt nicht. Denn Ellie ist Autistin. Als ihre Mutter nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus kommt, muss die junge Frau erstmals für sich selbst sorgen und ihr Schneckenhaus verlassen. Mit Hilfe von Kochrezepten – Ein Schritt nach dem anderen! – und Tipps aus Internetforen – Sei lieber diplomatisch als ehrlich! – erstellt sie sich eine Liste mit »sieben Regeln für den Umgang mit Menschen«, an die sie sich eisern hält. Doch leider erweisen sich diese Regeln im Dschungel des menschlichen Miteinanders als völlig unzuverlässig. Zum Glück begreift Ellie allmählich, dass es im Leben gar nicht so sehr um Regeln geht, sondern darum, mutig seinen Weg zu gehen. Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen.

Belgravia – Zeit des Schicksals von Julian Fellowes erschienen bei Penguin

Ein Traum! Julian Fellowes kann auch mit diesem neuen Roman begeistern. Großartig führt er die Leser in die Zeit des Alten Englands, ins Jahr 1841, und schildert und beschreibt die damalige Zeit und das Geschehen dieses Buches so großartig, dass man das Buch, kaum hat man es begonnen, nicht mehr aus der Hand legen möchte. Und am Ende ist man traurig, dass es schon zu Ende ist. Liebe, Verrat, das Alte England, traumhafte Kulissen und eine schöne Geschichte – die optimale Kombination.

Zum Inhalt:

»Belgravia« – mit seinem neuen Roman setzt der Schöpfer der Erfolgsserie »Downton Abbey« Julian Fellowes dem nobelsten Londoner Stadtteil ein großartiges Denkmal. Dabei entführt er seine Leser mitten ins 19. Jahrhundert, wo alter Hochadel, neureiche Unternehmer und korrupte Dienstboten aufeinandertreffen und die Liebe sich den Standesgrenzen widersetzt … Überaus spannend lässt Julian Fellowes in »Belgravia« eine versunkene Welt lebendig werden.

For 100 Reasons – Enthüllung von Lara Adrian erschienen bei Lyx

Dies ist der 3. und letzte Band der 100… Reihe von Lara Adrian und nach den ersten beiden Büchern kann man sich fast zu Beginn nicht mehr vorstellen, welche Themen hier noch auf den Tisch kommen können. Herrlich geschrieben, wie wir es von der Autorin kennen, ist dieses Buch ein Genuss. Erotik, Romantik, aber auch Drama verbinden sich hier in einer großartigen Konstallation und man ist gespannt auf das Ende.

Zum Inhalt:

Ihr Glück liegt in Scherben, doch ihre Leidenschaft ist ungebrochen
Avery Ross steht vor den Trümmern ihrer Liebe. Zwar brennt die Leidenschaft zu dem charismatischen Milliardär Nick Baine noch immer in ihr, doch sie weiß nicht, wie sie ihm jemals verzeihen oder wieder vertrauen kann. Aus der Asche der alten Avery ersteht eine neue Frau, stärker, entschlossener, unabhängig, doch die Wunden ihrer Seele sind tief, und nur einer ist in der Lage, sie zu heilen …

„Ein Buch, das einen in seinen Bann zieht – emotional, erotisch, unwiderstehlich!“ The Book Maven

 

Der dritte Band der beliebten Erotic-Romance-Reihe von Bestseller-Autorin Lara Adrian. Prickelnde Unterhaltung für Fans von erotischen Liebesromanen!

Im Schatten der Königin von Elizabeth Fremantle erschienen bei Penguin

Fremantle schafft es die Zeit von Jane Grey lebendig zu machen und mit diesem Buch einen großartigen historischen Roman zu schreiben. Jede Seite ist ein Genuss und es ist einfach traumhaft in die alte Welt der Vergangenheit des Jahres 1554 einzutauchen, das Geschehen live miterleben zu können, mitzuleiden und mitzuleben. Herrlich geschrieben, ist dieses Buch ein Genuss. Man kann einfach nicht genug bekommen.

 

Zum Inhalt:

Nach ihrem gefeierten Roman »Spiel der Königin« hat Elizabeth Fremantle einen neuen spannenden Roman über Intrigen und Bedrohung am Englischen Hof geschrieben.

Wir schreiben das Jahr 1554: Edward VI. stirbt überraschend jung und bestimmt die sechzehnjährige Jane Grey zur Königin, er bestimmt die Änderung der Erbfolge, um Mary als Königin zu verhindern. Doch Janes Regentschaft dauert nicht einmal zwei Wochen, da hat Mary die unerfahrene Jane entmachtet und enthaupten lassen. Doch was geschieht mit Janes jüngeren Schwestern Katherine und Mary? Dass königliches Blut in ihren Adern fließt, wird ihnen zum Fluch, denn die kinderlose Queen Mary fühlt sich schon allein durch ihre Existenz bedroht.

Elizabeth Fremantle lässt auch in ihrem zweiten Roman die wechselvolle Tudorzeit überraschend lebendig werden.

Viel Freude beim Lesen,

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s