Low-Carb Feierabendküche

Ich dachte mir ja Low-Carb am Abend ist eine gute Sache und da ich auch abends oft kochtechnisch einfallslos bin habe ich mich sehr über dieses Kochbüchlein gefreut. Nach kurzer Durchsicht habe ich jedoch leider festgestellt, dass uns die meisten Rezepte überhaupt nicht zusagen. Mit Tomatenschnitzel, gefüllten Egerlingen (wo bekomme ich so etwas überhaupt?!?) auf Feldsalat oder Blauschimmel-Salat-Gratin locke ich leider weder meine Kinder noch meinen Mann hinterm Ofen hervor.

Habe aber trotzdem ein paar Rezepte ausprobiert und ein ein paar haben auch ganz gut gemundet, zb. ein krosses Saiblingsfilet mit Kohlrabi oder Ofenputenschnitzel. Aber ganz ehrlich – trotz Einfallslosigkeit waren diese Speisen auch so in etwa schon auf unserem Speiseplan.

Also Fazit: für absolute Koch-Neulinge sicher eine feine Lektüre um sich generell in das Low Carb Thema einzulesen, aber als generell kochaffiner Typ (als solchen betrachte ich mich) eher langweilig bis unverständlich.

Verlag: systemed | 62 Seiten | ISBN 978-3-95814-059-2

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s