Spannende Lektüre…

…dieses Mal habe ich 5 tolle Themen herausgesucht, die ich euch unbedingt vorstellen möchte. Die Bücher handeln vom Glücklich sein, das Leben meistern und 99 Tipps für Rom.

99x Rom, wie Sie es noch nicht kennen erschienen bei Bruckmann

Nicht nur Paris ist eine Reise wert – mit Rom ist es ganz genauso. Gerade für Menschen, die gerne Kultur erleben möchten, ist Rom der ideale Schauplatz dafür. In diesem Buch werden 99 Tipps bzw. Insidertipps verraten. Hier kann man sich vor einem Besuch einfach jene herauspicken, die man unbedingt sehen bzw. erleben möchte. Sehr schön ausgewählt macht mit Sicherheit jeder einzelne Tipp Freude.

Zum Inhalt:

Rom – die Ewige Stadt.

Kolosseum, Petersdom – klar, muss man gesehen haben. Aber wissen Sie auch, wo in Rom die ersten Schimpfwörter in italienischer Sprache zu finden sind? Welche Sehenswürdigkeiten Sie nur kniend bewundern dürfen? An welcher Bushaltestelle Cäsar starb? Dieser Reiseführer Rom führt Sie mit Hunderten Adressen zu Kunst und Kultur, Restaurants, Shopping und Skurrilitäten tief wie nie in Roms Geschichte und Gegenwart hinein.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg von Birte Müller erschienen bei Verlag Freies Geistesleben

Dies ist ein Buch, dass einem wirklich zusetzt, aber auch Hoffnung gibt. Ein Hoch an diese großartige Mutter mit ihrer schier nicht endendwollenden Energie. Wirklich großartig geschrieben, voller Liebe und Ehrlichkeit. Ein absolutes Muss für Alle, die über den Horizont denken und lesen möchten.

Zum Inhalt:
Was passiert, wenn eine berufstätige Mutter zusätzlich zu ihrem Alltag mit ihrem behinderten Sohn Willi und ihrer hyperkreativen Tochter Olivia auch noch zwanghaft alle Kostüme selbst nähen und im Herbst 10 Kilo Kürbis einkochen muss? Dann verliert selbst eine Kontroll-Mutter mal die Kontrolle. Wie schaffst du das bloß alles?, wird sie oft gefragt. Aber die Antwort liegt auf der Hand: Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!

Birte Müller erzählt vom Familienalltag mit ihren beiden Kindern (eines mit Down-Syndrom und eines mit Normal- resp. Hyperindividualitäts-Syndrom) sowie ihrem Ehemann (schwer mehrfach normal und außerdem auto- und ordnungsliebend). Sie jammert herum, macht sich lustig über sich selbst und andere, ist nicht immer politisch korrekt und regt sich über die mangelnde politische Korrektheit anderer auf. Vor allem aber liebt sie ihre Kinder Willi und Olivia – und ihren Mann Mathias natürlich auch!

Das Wunder im Jetzt von Thich Nhat Hahn erschienen bei O.W. Barth

Dies ist genau das richtige Buch für alle spirituellen Menschen. Es ist ein Buch, in das man eintauchen kann und darf – sich treiben lassen kann und der Welt für eine Zeit entflieht – dafür muss man aber bereit sein. Für alle, die sich hier ansgesprochen sind – hier seid ihr genau richtig aufgehoben. Ein wirklich tolles und inspirierendes Buch!

Zum Inhalt:

Das Vermächtnis des großen Zen-Meisters: ein Weisheitsbuch über das Phänomen der Zeit.

Der große buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh teilt in „Das Wunder im Jetzt“ erstmals viele persönliche Erfahrungen seines Lebens. Er beschreibt seine eigene spirituelle Suche, seine Zweifel auf dem Weg und seine tiefen Einsichten. Besonders beeindruckend ist, wie Meditation und Poesie ihm geholfen haben, das Erleben von Gewalt und Unterdrückung zu transformieren und sich in der Welt zu engagieren.

Im ersten Teil erzählt Thich Nhat Hanh aus seiner Zeit als junger Mönch während des Vietnam-Krieges, als die Wände des Klosters von Gewehrkugeln durchsiebt waren. Er hat damals verstanden, dass der Buddhismus das reale Leiden der Menschen lindern kann. So entstand die Bewegung des Engagierten Buddhismus, den er bis heute vertritt.

Im zweiten Teil vermittelt er seine tiefen Einsichten der buddhistischen Lehre anhand einer in Vietnam sehr bekannten historischen Erzählung. Dadurch werden die komplexen Sachverhalte anschaulich und leicht nachvollziehbar. Es geht dabei immer wieder um das Phänomen der Stille und Zeitlosigkeit, um das tiefe Verstehen des Lebens, um das „Wunder im Jetzt“.

Diese letzten von ihm selbst verfassten Texte wirken durch ihre brillante Klarheit und ermöglichen es, selbst einen Raum der Zeitlosigkeit und tiefen Erkenntnis zu erfahren.

Zweifarbig gestaltet mit Kalligraphien und Gedichten von Thich Nhat Hanh.

Glücklich wie ein Däne von malene Rydahl erschienen bei Gütersloher Verlagshaus

Wer sind Tipps zum Glücklich sein holen möchte, ist hier bei diesem Buch sehr gut aufgehoben. Glücklich wie ein Däne, die angeblich glücklisten Menschen überhaupt – wahrscheinlich in Europa 😉 Die Rahmenbedingungen sprechen ja eigentlich nicht dafür: Die Einkommenssteuer beträgt rund 60%, Essen und Leben ist sehr teuer, die Sonne verwschwindet über mehrere Monate – warum sind die Dänen dennoch so glücklich. Ich selber kann dies nur bestätigen. Warum dies so ist, hat Rydahl in diesem Buch wunderbar zusammengefasst. Das Buch macht schon beim Lesen glücklich 🙂 Großartig geschrieben und inspirierend.

Zum Inhalt:
Warum sind gerade die Dänen eines der glücklichsten Völker der Welt? Menschen eines Landes, das viele Monate im Jahr kaum Sonne sieht und in dem die Einkommenssteuer fast 60 % beträgt. Welche Werte und Einstellungen liegen dieser positiven Lebensauffassung zugrunde? Und: Was können wir von den glücklichen Dänen lernen?
Witzig und kurzweilig, informativ und inspirierend berichtet Malene Rydahl vom dänischen Alltag und zeigt, wie das gesellschaftliche Leben in Dänemark funktioniert.
Mit Tipps, Hinweisen und persönlichen Geschichten weist die Autorin zehn verschiedene Wege, glücklich zu sein – zumindest so glücklich wie die Dänen.

  • Das ist los im Staate Dänemark
  • Der internationale Bestseller
  • Eine beschwingte Entdeckungstour in Sachen Glück und Zufriedenheit
  • »Most optimistic book of the year« in Frankreich
Das Erdmännchen Prinzip von John Kotter erschienen bei Droemer
Was können wir von den Erdmännchen lernen und wie gestärkt aus Krisen hervorgehen? Wenn ihr neugierig geworden seid, dann solltet ihr genau dieses Buch lesen. Super geschrieben, mit viel Humor und Wissen kombiniert, ist dieses Buch ein Genuss und eine Freude!

Zum Inhalt:

Der neue Wirtschaftsbestseller aus den USA: Lange Zeit hatte der Erdmännchen-Clan beste Lebensbedingungen in seiner angestammten Heimat. Doch plötzlich bedroht eine schwere Dürre seine Existenz. Das Gemeinschaftsgefühl gerät ins Wanken, als die Erdmännchen über mögliche Lösungen streiten …

Den Erdmännchen um Nadia und Ayo gelingt es in dieser Krisensituation schließlich, die Funktionen von Management und Führung zu verbinden. Sie sind innovativ, zugleich aber auch verlässlich und effizient. Sie sind motiviert, handeln schnell – und ergreifen ihre Chance.

10 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Top-Bestsellers „Das Pinguin-Prinzip“ präsentieren der renommierte Wirtschaftswissenschaftler John Kotter und der deutsche Unternehmensberater Holger Rathgeber eine neue wegweisende Business-Fabel. Am Beispiel einer Erdmännchen-Kolonie zeigen sie, mit welcher Strategie Führungskräfte Krisensituationen meistern.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s