Kinderbuch Empfehlungen

Heute ist es mir absolut leicht gefallen die 5 TOP Bücher der Woche herauszusuchen. Alle 5 Bücher sind ein absolutes Muss und werden bei uns zu Hause rauf und runter gelesen! Wir treffen den süßen, kleinen Hund Carl Mops wieder, ebenso wie Conni, die ihr sicher auch schon kennt, Jan und Julia sind auch mit dabei und noch ein weiteres, kleines Highlight. Viel Freude beim Lesen!

Die ganz neue Geschichte von Carl Mops, der auf einmal eine Familie hatte von Fabiola Nonn, Lukas Weidenbach erschienen bei Jacoby & Stuart

Wir haben bereits das erste Buch vom kleinen Carl bei uns rezensiert und es absolut toll gefunden. Das zweite Buch haben wir leider versäumt, aber dafür das dritte wieder in Händen halten dürfen. Und es ist soooo super herzig gemacht. Die Illustrationen der großartigen Joëlle Tourlonias tragen einen großen Teil dazu bei, dass dieses Buch so toll ist. Ihr Stil ist unverkennbar, wie kaum ein Anderer und untermalt die Texte einfach großartig. Das Buch ist zuckersüß anzuschauen und ebenso toll zu lesen. Es hat zudem ein sehr handliches Format, dass die Kids auch super selber halten und anschauen können. Auch ohne lesen zu können, kann man dieser Geschichte anhand der Bilder schön folgen. Ein absolutes MUSS!

Zum Inhalt:

Aller guten Dinge sind 3!

In Carls Leben stehen große Veränderungen an, als Frauchen verkündet, dass seine heißgeliebte Coco und ihr Herrchen bald zu ihnen ziehen werden. Carl ist überglücklich, seine Coco nun immer bei sich zu haben. Doch Paula ist weniger begeistert. Was hat sie bloß? Und dann passiert etwas, das alles noch einmal kräftig durcheinanderwirbelt …

Der dritte Teil unserer Geschichte über Freundschaft, Eifersucht und Zusammenhalt sowie die kleinen und großen Veränderungen im Laufe eines (Hunde-) Lebens.

Conni hilft Papa erschienen bei Carlsen

Dieses Buch ist einfach wunderschön – sowohl anzuschauen anhand der typischen Conni Ilustrationen, als auch textlich. Das gemeinsame Arbeiten für die Familie, das Reparieren und Pflanzen und am Ende sieht man sogar einen kleinen Vorgeschmack, wie hübsch alles im Sommer aussehen wird, wenn es blüht. Ein optimales Buch für alle kleinen Gärtner.

Zum Inhalt:

Mama und Jakob fahren übers Wochenende weg. Conni freut sich auf die freien Tage mit Papa. Die beiden wollen ein neues Beet im Garten anlegen. Conni ist stolz, dass sie Papa helfen kann: Sie sind ein unschlagbares Team!

Jan und Julia helfen Mama erschienen bei Oetinger

Die Jan und Julia Reihe ist wirklich toll gelungen. Jedes Mal gibt es ein neues, aktuelles Thema mit den beiden Kids, dass man super mit den Kinder lesen kann und mit dem sie etwas anfangen können. Dieses Mal wird der Mama geholfen, weil sie sich verletzt hat und ihr Bein schonen muss. Super gemacht und auch textlich sehr gut überlegt, sodass Kinder dem Thema gut folgen und es verstehen können. Vielleicht habt ja dann auch ihr nach lesen des Buches kleine Helfer zu Hause.

Zum Inhalt:

Band 6
Text von Margret Rettich / Susanne Weber
Mit farbigen Bildern von Catharina Westphal

Bald sind wir groß! Jan und Julia helfen im Haushalt.

Mama hat sich am Knie verletzt und darf nicht auftreten! Wie gut, dass Jan und Julia ihr helfen mit dem Essen machen, Wäsche aufhängen oder aufräumen. Bald ist Mamas Knie wieder heil. Aber Jan und Julia sind jetzt richtig groß geworden und wollen auch am nächsten Sonntag wieder alleine die Brötchen beim Bäcker holen!

Ein Jan-und-Julia-Bilderbuchklassiker mit neuen Bildern und neuem Text: Lieblingsgeschichten für Kinder im Kindergartenalter!

Jetzt auch als interaktives Tigerbook!

Liebevolle Animationen und Soundeffekte erwecken die Figuren und ihre Welt zusätzlich zum Leben.

Opas geheimnisvoller Garten erschienen bei Orell Füssli

Ein großartiges Thema, gerade richtig zur jetzigen Jahreszeit – Pflanzen in Opas Garten. Zu Beginn findet Lina auf Urlaub zum Opa zu fahren super doof, doch dann taucht sie tief in die schönsten Seiten des Gärtnerns ein und liebt es am Ende, wenn sie die schönen Resultate sieht. Sehr herzig gezeichnet ist dieses Buch sehr schön anzusehen und die Texte sind sehr gut gewählt und absolut ansprechend. TOP!

Zum Inhalt:

Lina ist genervt – sie muss ihren Urlaub bei Opa auf dem Land verbringen, statt mit ihrer besten Freundin Louise. Schon am ersten Tag langweilt sie sich entsetzlich.

Den liebevoll gepflegten Garten findet sie einfach nur doof. Das ändert sich, als ihr Opa eine Bohne gibt und sie diese setzen soll. Etwas Magisches geschieht, verspricht der Opa seiner Enkelin, wenn sie sich gut um ihre Bohne kümmert. Und tatsächlich – plötzlich ist es im Garten gar nicht mehr still und langweilig, die Karotten, Tomaten, Zwiebeln und auch Linas Bohne entpuppen sich als putzmuntere und unterhaltsame Truppe. Und natürlich platzt Lina vor Stolz, als sie ernten kann und es zum Abschluss der Ferien einen leckeren Teller mit frischen Bohnen gibt.

Sing mal: Lieder rund ums Jahr erschienen bei Carlsen

Sehr gelungen ist auch dieses neue Buch – Sing Mal! Die Hör Mal Reihe haben wir euch ja schon vorgestellt und einige Bücher rezensiert – aber die Sing Mal Reihe ist für uns neu und unser Resumee – absolut gut gelungen! 6 Meodien, die ins Ohr gehen und zu den unterschiedlichen Jahreszeitn gut passen, findet ihr hier wieder. Die Gestaltung des Buches ist sehr farbenfroh und freundlich und die Druckknöpfe sehr einfach zu bedienen, so dass auch schon kleine Kinder damit eine Freude haben werden.

Zum Inhalt:

Auf Knopfdrucke erklingen die Melodien der 6 beliebtesten Kinderlieder rund ums Jahr und laden zum Mitsingen ein. Schon kleine Sänger und Sängerinen ab 2 Jahren können miteinstimmen: Im Märzen der Bauer; Alle Vögel sind schon da; Trarira, der Sommer, der ist da; Hejo, spann den Wagen an; Es regnet, es regnet, die Erde wird nass und Schneeflöckchen, Weißröckchen Jedes Lied hat, wie bei der Reihe „Hör mal“, eine eigene Doppelseite bekommen, die wunderbar illustriert ist. Jedes Lied ist abwechslungsreich und wohlklingend mit echten Instrumenten vertont worden. Zu jedem Lied sind alle Strophen abgedruckt und mit dem einfachen Notensatz lassen sich die Lieder auch auf den eigenen Instrumenten zu Hause spielen.

Ich wünsche euch viel Freude beim gemeinsamen Spielen und Lesen! Bis nächste Woche,

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s