Professor Dur und die Notendetektive: Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

die vier jahreszeitenSylvia Schreiber

Professur Dur und die Notendetektive:
Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

Lesung mit Matthias Haase

Mit dem Zauberflügel von Professor Dur landen Lasse, Lotte und die Ratte Rigoletto mitten im venezianischen Karneval im Jahr 1726. Heute sollen Antonio Vivaldis »Vier Jahrszeiten« gespielt werden. Aber Vivaldi ist verschwunden! Die Kinder und die junge Geigerin Gilda aus Vivaldis Orchester starten eine abenteuerliche Suchaktion. Dabei erfahren sie alles über die Entstehung von Vivaldis berühmtestem Stück.

Wieder versucht Sylvia Schneider ein bekanntes klassisches Stück für Kinder so aufzubereiten, dass sie mehr davon wissen wollen. Dazu hat sie eine Geschichte rund um Vivaldi geschrieben, in der Lotte, Lasse und die Ratte nach Venedig durch die Zeit reisen müssen. Auf der Suche der drei nach Vivaldi, dieser ist nämlich verschwunden, erfährt man so ganz nebenbei einiges über ihn und das Werk. Natürlich geht alles gut aus und die Rückkehr in die Gegenwart gelingt. Die Spieldauer von 75 Minuten überfordert auch die kleinen Hörer nicht. Mittlerweile gibt es bereits mehrer Folgen unter dem Titel „Professor Dur und die Notendetektive“.

Über die Autorin:
Sylvia Schreiber besuchte ein Musikgymnasium. Sie studierte in Tübingen und Hamburg Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte. Seit 2003 arbeitet sie für den Bayerischen Rundfunk als Moderatorin und Autorin verschiedener Sendungen im Programm BR Klassik, so auch für die Kindersendung „Do Re Mikro.“ Sylvia Schreiber wohnt bei München.

Details zum Hörbuch:
1 CD, Laufzeit: 75 min
ISBN:  978-3-7313-1099-0
Igel Records
ab 7 Jahren

Christina Burget

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s