Kräuter der Provinz

Kräuter der ProvinzPetra Durst-Benning

Kräuter der Provinz

Therese ist eine vielbeschäftigte Frau: als Bürgermeisterin des kleinen schwäbischen Orts Maierhofen und als Chefin des Gasthofs „Goldene Rose“ hat sie immer zu tun. Doch dann die Diagnose Krebs! Therese beginnt sich zu fragen, ob das Leben doch nicht nur aus Arbeit besteht. Bevor sie ins Spital geht, möchte sie aber die Zukunft Maierhofens in guten Händen wissen.

Der Ort liegt abseits der ausgetrampelten Tourismuspfade und viele Einwohner sind bereits abgewandert, da die Infrastruktur immer schlechter wird. Jetzt soll Thereses Cousine Greta, die sie seit Kindertagen nicht mehr gesehen hat, Maierhofen durch eine Imagekampagne retten.

Die Werbefachfrau steht kurz vor dem Burnout und ist froh, das Haifischbecken Frankfurt verlassen zu können. Zu Beginn fehlen ihr zwar die Ideen, doch bald tragen alle Maierhofener dazu bei, dass der Ort zu einer Slow-food- und Genießeradresse wird…

Der schüchterne Metzger Edy, der von veganen Würsten träumt, die stille Christine, die sich als Organisationstalent entpuppt oder die junge Sennerin Madara, die köstlichen Käse herstellt- sie alle werden Teil der Aufbruchsstimmung im Ort!

„Kräuter der Provinz“ ist ein Roman, der neben einigen Liebesgeschichten noch viel mehr zu bieten hat. Hier wird die Frage in den Raum gestellt, ob die Karriere alles im Leben sein sollte oder es nicht noch andere wichtige Aspekte gibt, wie Nachhaltigkeit und Saisonalität der produzierten Biolebensmittel, Gesundheit und soziale Kontakte und das Erkennen eigener Bedürfnisse. Trotz des locker-flockigen Schreibstils gibt Petra Durst-Benning doch einigen Anlass, über das Leben und dessen Sinn nachzudenken!

 

Über die Autorin:

Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Nach einigen Jahren im Im- und Exportgeschäft stieg sie ins elterliche Antiquitätengeschäft ein. Seit zehn Jahren ist sie hauptberuflich Autorin.

 

Details zum Buch:

3.Auflage

Oktober 2015

blanvalet Verlag

ISBN 978-3-7341-0011-6

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s