Kinderbuch Empfehlungen

Bei unseren heutigen Kinderbuch Empfehlungen wir Geknuddelt, gespukt, gespielt, verkleidet und gesucht – wir treffen alte Bekannte wie das kleine Gespenst wieder und lernen Emma Thompson als Autorin kennen – eine super spannende Mischung, die hier auf euch wartet. Ich wünsche euch viel Freude beim Schmökern und Lesen!

978-3-451-71241-8_PF01_C_v5.indd1) Achtung! Knuddelalarm von Jane Chapman erschienen bei KERLE

Alle lieben Harry, weil er so flauschig, knuffig und weich ist! Und weil man sooo schön mit ihm kuscheln kann! Doch dem wird das manchmal ein bisschen viel. Oft würde er viel lieber mal allein durch den Wald streifen, dem Gesang der Vögel lauschen und süße Beeren sammeln. Er muss sich also dringend etwas einfallen lassen. Schließlich braucht jeder mal eine Pause, auch ein Knuddelmonster!

So macht Vorlesen noch mehr Spaß!

Mit unseren Bilderbuchkinos werden Bücher für Ihre kleinen Zuhörer zum unvergesslichen Erlebnis!

Zu viel Knuddeln kann es so was geben – für Harry schon 🙂 Ein super liebes und lustiges Kinderbuch aus den Händen einer der beliebtesten englischen Illustratorinnen Jane Chapman – zu Recht – das Buch ist absolut gelungen und die Illustrationen extrem ansprechend und lieb gemacht. Ein Buch zum Lachen und lieb gewinnen.

Das kleine Gespenst2) Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein von Otfried Preußler und Daniel Napp erschienen bei Thienemann

Das kleine Gespenst spukt jetzt auch im Bilderbuch! Ein neues Abenteuer, nach einer Idee von Otfried Preußler. Wunderbar erzählt von seiner Tochter, Susanne Preußler-Bitsch, charmant illustriert von Daniel Napp. Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Uii, wie aufregend! Das kleine Gespenst nimmt sofort alles ganz genau unter die Lupe – und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Es stimmt also doch: Auf Burg Eulenstein gibt es ein kleines Gespenst!

Ein super liebes Buch über das bereits vielen bekannte kleine Gespenst – genau richtig für Kinder ab ca. 4 Jahren. Herrlich geschrieben und herzig illustriert begeleitet man das kleine Gespenst sehr gerne auf seinem Abenteuer und lacht und schreckt sich mit ihm.

Björn3) Björn, das Büffelschaf von Katharina Reschke und Günther Jakobs erschienen bei BOJE

Björn ist ein Büffelschaf. Das einzige weit und breit. So lustig, wie er aussieht, bringt er die anderen Schafe dauernd zum Lachen. Dabei wünscht sich Björn nichts sehnlicher, als einfach nur wie sie zu sein: ein ganz normales Schaf. Doch da tritt plötzlich Zirkusdirektor Manni in sein Leben, und mit ihm verändert sich alles. Allerdings anders, als gedacht …
Anders sein und doch dazugehören – ein wunderbares Buch, das zum Lachen, Staunen und Nachdenken einlädt.

Björn bringt Leben in die Bude 😉 Ein super liebes, lustiges Buch mit ernstem Hintergrund. Super gelungen, gut geschrieben und lieb illustriert – die perfekte Kombination für kleine Leser.

Peter Hase4) Peter Hase – ein neues Abenteuer von Emma Thompson erschienen bei Annette Betz

»Ich habe noch nicht oft erlebt, dass ein Hase Trübsal bläst,
aber wenn er es tut, dann lässt er dabei die Ohren hängen.«

Peter Hase ist betrübt, denn er braucht dringend einen Tapetenwechsel. Also schleicht er sich einmal mehr in Mr McGregors Garten. Dort entdeckt er einen Picknickkorb, aus dem es ganz fabelhaft duftet. Und ehe er sichs versieht, ist Peter mittendrin in seinem neuesten Abenteuer …

… meisterhaft erzählt von Oscarpreisträgerin Emma Thompson.

Ich muss gestehen ich war sehr neugierig, als ich gesehen habe, dass Emma Thompson hier bei diesem Buch federführend tätig war. Ich finde das Buch absolut gelungen und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist auf retro gemacht, ebenso wie die Illustrationen und Grafiken, aber super ansprechend, trotzdem modern und angenehm zu lesen und anzuschauen. Eine tolle Kombination, die ich mir nicht entgehen lassen würde…es steckt sehr viel Kreativität dahinter…

Mein erstes Such- und Findebuch5) Mein erstes Such- und Findebuch – zu Hause erschienen bei Usborne

Rot, gelb oder grün? Eins, zwei oder drei? Was gehört in die Küche und was findest du im Badezimmer? Mithilfe der lustigen Suchaufgaben lernen Kinder Unterschiede, Formen und Farben kennen.

  • Lustige Suchaufgaben fördern gezielt die Sprachentwicklung
  • Bunte, prägnante Illustrationen
  • Mit Gucklöchern

 

Auch dieses Buch aus dem Usborne Verlag enttäuscht wieder mal nicht, sondern begeistert. Es ist für richtig Kleine, so ab 18 Jahren schon gut geeignet und anzuschauen. Die Illustrationen sind noch sehr einfach gehalten und für kleine Kinder sehr ansprechend gemacht – Gucklöcher gibt es hier zahlreiche und ebensoviel zu entdecken. Fragen auf jeder Seite regen zum Entdecken an und geben super Anregungen. Alles rund ums Thema zu Hause findet sich hier wieder. Sehr gelungen!

Viel Freude beim Lesen und Anschauen.

Bis nächste Woche,

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s