Salbeirausch

SalbeirauschMeta Friedrich

Salbeirausch

 

Margreta Mai ist auf Motivsuche: für den Malkurs bei einem bekannten Preisträger muss sie Skizzen von Pflanzen anfertigen. Besonders angetan hat es ihr der wilde Salbei. Doch ganz in der Nähe ihres Studienobjekts, am Beidendorfer See, wird eine Frauenleiche gefunden.

Da kann sich doch Margreta, stolze Besitzerin des kleinen Lokals „Radieschenheim“ in der Schrebergartensiedlung, nicht einfach raushalten! Besonders, da der Fall Grund für den ersten Ehestreit ihrer Tochter und deren Mann, Sohn von Hauptkommissar Knutsen, ist…

Als dann auch noch überraschend ihre Tante Ria auf Besuch kommt, weiss Margreta bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, hat sie doch ein Salbeifest im Radieschenheim geplant. Die drei Damen und Margretas beste Freundin Valerie beginnen bald auf eigene Faust zu ermitteln und kommen damit dem Hauptkommissar in die Quere.

Ein bisschen betulich, doch auf altmodische Art und Weise unterhaltsam, ermittelt Margreta Mai gemeinsam mit Kommissar Jan Knutsen in ihrem zweiten Fall, der sich in der überschaubaren Umgebung von Lübeck abspielt. Die neugierige Gärtnerin Margreta, der knurrige Kommissar und die rechthaberische alte Tante Ria bilden ein gutes Team, bei dem jeder seine eigenen Ermittlungsansätze ins Treffen bringt. Ein netter Gartenkrimi mit viel Salbei und nicht allzuviel Spannung ist dieser Krimi, der an langen Herbstabenden gut unterhält!

 

Über die Autorin:

Meta Friedrich ist ein Pseudonym der Autorin Meike Schwagmann. Sie wurde in Lübeck geboren und lebte zeitweise in den USA und Frankreich. Sie arbeitet als freie Autorin und Journalistin in Hessen.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2017

Gmeiner Verlag

ISBN 978-3-8392-2011-5

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s