Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in eine sehr spannende Mischung. Wir blicken hinter die Kulissen und erfahren so einiges über Mörderinnen, nehmen gemeinsam als Paar ab, erhalten einen tollen Workout Plan, lernen Japan kennen und bekommen Tipps, wie Kopfmenschen entspannen können.

Entspannung für Kopfmenschen von Sonja Panthöfer erschienen bei Kösel

Speziell, wenn man selber zumindest ein wenig ein Kopfmensch ist, ist dieses Buch großartig zu lesen. Es geht um Entspannungstipps für diesen ganz besonderen Menschenschlag. Wie Körper und Geist zur Ruhe kommen und für ein besseres Verständnis zur Entspannung. Sehr übersichtlich gegliedert und gut beschrieben, gibt es hier so einiges nachzulesen und zu entdecken und sich die besten Tipps zu holen, um sie dann bei sich selber anzuwenden. Absolut bereichernd und extrem interessant!

Zum Inhalt:

Endlich einmal wieder richtig abschalten: rationalen Menschen fällt das oft schwer. Die (Atem-)Therapeutin Sonja Panthöfer gibt hilfreiche Denkanstöße, wie man als Kopfmensch eine gute Beziehung zwischen seinem Verstand, seinen Gefühlen und seinen Körperempfindungen aufbauen und damit besser ausruhen kann. Viele Körper- und Mentalübungen helfen beim praktischen Nachempfinden und schulen die Eigenwahrnehmung, die Fähigkeit zum Innehalten sowie den Umgang mit Schmerzen, Ängsten und Konflikten. So lässt sich Erholung, Stabilität und Resilienz aufbauen. Man kann seiner Umwelt auf Augenhöhe begegnen und Stress leichter bewältigen.

111 Gründe Japan zu lieben erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf

Japan zur richtigen Zeit des Jahres ist mit Sicherheit eines der tollsten Erlebnisse überhaupt. In diesem toll zusammengestellten Buch werden uns sogar 111 Gründe gezeigt, warum wir Japan lieben sollten. Es ist eine wundervolle Liebeserklärung an dieses verwunschene und zauberhafte Land, das so viel zu bieten hat. Hier sind genau diese besonderen Momente und Situationen eingefangen, mit Texten und Fotos versehen und für wissbegierige Leser aufbereitet. Schon das reinlesen ist ein Genuss – das Hinfliegen dann noch mehr!

Zum Inhalt:

Exotisch, fremd, skurril und irgendwie anders. Wer sich auf Japan einlässt, wird am Ende überrascht sein, denn alles hat hier plötzlich einen Sinn.

Mindestens einen kuriosen Fakt über ­Japan kennt jeder. Ob Hightech-Toiletten, singende Straßen oder Maid Cafés, ­Japan versteht es, seine Besucher zu über­raschen, zu schockieren oder mit Kirschblüten und Herbstlaub zu verzaubern.

In Japan verlieben sich nicht nur Gourmets, Nerds und Naturliebhaber, denn es gibt jede Menge zu entdecken, auch wenn für einen Europäer nicht alles auf den ersten Blick verständlich ist.

Um die vielen Fragen zu beantworten, die sich jedem Besucher irgendwann stellen, teilt Daniela Langkamp ihre Erfahrungen und Erlebnisse des alltäg­lichen Wahnsinns aus sechs Jahren Japan mit ihren Lesern. Wer sich darauf einlässt, lernt ein Land kennen, in dem am Ende doch alles zusammenpasst. Nicht selten wundert man sich: Warum gibt es das eigentlich nur in Japan?

20 to shape Der Workout Planer erschienen bei EMF

Dieser Work Out Planer ist eine tolle Fortsetzung der bisherigen Reihe. Ich habe euch ja bereits eines seiner Bücher vorgestellt. Mit dieser Kombination könnte ihr nun absolut nichts falsche machen und euer Training richtig zusammenstellen und loslegen. Hier ist ein handlicher, richtiger Wochenplaner sogar mit Rezeptvorschlägen drinnen, den man beliebig erweitern und ergänzen kann. Super übersichtlich motiviert dieses Buch enorm loszulegen!

Zum Inhalt:

Mit seinem Work-Out-Planer setzt Ralf Ohrmann sein Erfolgstraining aus der „20 to Shape“-Serie fort. Das Workbook beinhaltet Wochenpläne und Ernährungstipps, die ein individuelles Training unterstützen. Mithilfe der Checklisten können die Trainierenden ihren Fortschritt kontrollieren. Das steigert die Motivation und hilft dabei, die Fitness zu verbessern. Die Trainingspläne lassen sich individualisieren und setzen sich zu einem idealen 12-Wochen-Programm zusammen. Zu dem Fitness-Journal mit Tracker, Einkaufslisten und anderen praktischen Tipps gehören ein Gummiband, ein Lesezeichen sowie eine praktische Froschtasche, in der Platz für die gesunden Rezepte und für motivierende Bilder ist.

Schatz, der Bauch muss weg! erschienen bei Trias

Dies ist ein super motivierendes Buch zum Thema gemeinsames Abnehmen. Paare nehmen oft nicht nur gemeinsam zu, sondern auch das Abnehmen geht besser gemeinsam. Aber um dies zu schaffen, muss es im Kopf klick machen und wie das geschehen kann und wie man optimal mitwirken kann, dies könnt ihr hier in diesem Buch nachlesen. Schon das Cover verleitet zum Schmunzeln und auch im Buchinneren geht es trotz dem Ernst der Lage auch sehr sympathisch und positiv weiter. Rezepte und Tipps für den Alltag sind hier ebenso zu finden, wie authentische Anekdoten und Erzählungen der Autoren. Sehr gelungen und herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Abnehmen ohne Disziplin und Qual

Dick werden geht fast von alleine. Irgendwann beginnt der Teufelskreis aus Diät, Jojo-Effekt und Fressattacken, aus Unglücklichsein und Scham. Wie gut, dass man auch fast von alleine wieder schlank werden kann!

Abnehmen beginnt im Kopf, nicht auf dem Teller, nicht auf der Waage und nicht auf dem Laufband. Abnehmen beginnt, wenn es im Kopf Klick macht. Rainer Limpinsel, erfolgreicher Arzt, Autor und Musiker – und viele Jahre übergewichtig, spürte das am eigenen Leib. Gemeinsam mit seiner Frau Ute Schüwer entwickelte er deshalb ein 3-Schritte-Programm – und die Pfunde purzelten, bei beiden.

– Bremsen lösen im Kopf – die Weichen auf Abnehmen stellen.
– Schrittweise anders essen – und immer lustvoll-genussreich.
– Realistisch bleiben – was im Alltag nichts taugt, bleiben lassen.
Weil Abnehmen und Genuss keine Gegensätze sind.

Mörderinnen von Veikko Bartel erschienen bei Mosaik

Dieses extrem gut recherchierte und spannend geschriebene Buch zeigt uns tiefe und authentische Einblicke in die Seele und Köpfe von Mörderinnen. Der Autor erzählt uns in diesem Buch die 4 schrecklichsten und grausamsten Fälle, er schildert Hintergründe und zeigt uns, wie diese Frauen zu Mörderinnen werden konnten. Hinter jedem Menschen und jeder Tag steckt ein Schicksal und eine Geschichte – ihr als Leser könnt euch euer eigenes Bild machen. Oft ist es nicht so, wie es scheint. Und dies sage ich ganz, ohne zu werten. Der Autor hat es geschafft hier mit diesem Buch und seinen Fällen hinter die Kulissen zu blicken und uns dies zu zeigen!

Zum Inhalt:

Warum töten Menschen? Was lässt sie diese letzte Grenze überschreiten? In über 30 Tötungsdelikten hat Veikko Bartel schon vor Gericht verteidigt, in »Mörderinnen« erzählt er die vier spektakulärsten, anrührendsten, grausamsten Fälle: die Kindsmörderin, die Sadistin, die Gattenmörderin, die Giftmörderin. Eindrücklich schildert er die Hintergründe, die hasserfüllten Reaktionen der Öffentlichkeit und die biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Seine Erzählungen stellen die Frage nach Gerechtigkeit und zeigen mit jedem Fall: Die Realität ist spannender als jeder Krimi.

Viel Freude und Spaß beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in spannende Geschichtsbücher, Trends und Ratgeber – von Slow bis hin zur Geschichte des Deutsch Französischen Krieges, könnt ihr heute so einiges entdecken.

Slow – Einfach leben von Brooke McAlary erschienen bei Lübbe

Dies ist nicht ein klassischer Ratgeber, sonder eine persönliche Reise zu einem einfacheren und entrümpelten Leben. Eine Inspirationsquelle pur! Herrlich zu lesen, kann man sich hier einige Tipps holen und bekommt sofort Lust selber loszulegen. Es sind hier so viele Anregungen zu finden, herrlich! Ein richtig gut geschriebenes Buch, dass Freude macht und positive Energie mitgibt.

Zum Inhalt:

Für das, was wirklich wichtig ist, bleibt im Leben oft erschreckend wenig Platz. Stattdessen stopfen wir unsere Wohnungen, Kalender und Köpfe voll mit Dingen, die uns belasten, statt glücklich machen, setzen uns unter Druck durch Vergleiche mit anderen und Ansprüche an uns selbst.

Brooke McAlary will das ändern und entdeckt mit ihrer Familie die Philosophie des Slow Living. In vielen kleinen Schritten macht sie sich ans Entrümpeln: von der Handtasche über Haus und Job bis zu ihrem Inneren. So findet sie Geld, Raum und Zeit für das, was wirklich wertvoll ist.

Das Harvard Konzept von Roger Fisher erschienen bei DVA

Das Harvard Konzept ist sicherlich einigen von euch schon ein Begriff. Seit über 35 Jahren ist es in der Businesswelt nicht mehr wegzudenken. Heute mit diesem neuen Buch gibt es eine erweiterte und neu übersetzte Ausgabe des Klassikers. Inhaltlich gibt es so einiges her und man kann sich vieles bei dieser Methode für das Arbeitsleben abschauen. Unschlagbar scharfsinnig und gut geschrieben, ist und bleibt es ein Klassiker. Verhandlungen sind nicht zu unterschätzen und mit diesen Infos hier, geht ihr als Gewinner daraus hervor – oder zumindest erhobenen Hauptes!

Zum Inhalt:

Seit 35 Jahren ist »Das Harvard-Konzept« weltweit das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Es hat uns gelehrt, nicht um Positionen zu feilschen, sondern sich auf Interessen zu konzentrieren und zwischen Menschen und Problemen stets zu trennen. So wird es möglich, dass Parteien zum beiderseitigen Vorteil verhandeln und Win-win-Situationen schaffen. Egal ob politische Konflikte, Vertrags- und Gehaltsverhandlungen oder Tarifgespräche – für alle Berufsgruppen hat das Harvard-Konzept die Art und Weise, wie wir verhandeln, Differenzen beilegen und Lösungen finden, für immer verändert.

Der Klassiker ist um neue Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum erweitert und liegt jetzt erstmals gänzlich überarbeitet und in einer vollkommen neuen Übersetzung vor.

Outdoor against Cancer von Petra Thaller erschienen bei Kailash

Dies ist ein sehr bereicherndes und aufbauendes Buch – welches zeigt wie wichtig auch Sport bei einer Krebserkrankung bzw. dessen Heilung ist. Sport und Bewegung in der Natur hilft im Kampf gegen Krebs, schenkt eine bessere Lebensqualität und bessere Prognosen. Dieses tolle Buch hier hat sich diesem wichtigen Thema ganz gewidmet und lässt jetzt auch uns Leser daran teilhaben und wichtige Informationen aufnehmen. Sehr gut geschrieben strotzt es vor Energie!

Zum Inhalt:

Sport ist bei Krebserkrankungen so wichtig wie Medikamente – das belegen weltweit über 2000 Studien. Denn insbesondere Bewegung im Freien aktiviert das Immunsystem, reguliert den Stoffwechsel und sorgt für gute Laune und ein besseres Körperbewusstsein. Diese Erfahrung machte auch Petra Thaller, als sie selbst mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert war. Die Gründerin der Initiative „Outdoor against Cancer“ erklärt zusammen mit dem Sportwissenschaftler Thorsten Schulz, was die Wissenschaft über die Wirkung von Outdoor-Aktivitäten weiß, welche Sportarten infrage kommen, wie man den inneren Schweinehund überwindet und warum die innere Einstellung so wichtig für die Genesung ist. Ihr Leitspruch: Der wichtigste Schritt ist der vor die Haustür.

1870/71 von Tobias arand erschienen bei Osburg Verlag

Hier wird Geschichte lebendig. In diesem umfassenden Werk über den Deutsch Französischen Krieg gibt es nichts, was ausgelassen wird. 693 Seiten mit Fakten zur Vorgeschichte und dem Weg in den Krieg, bis hin zum Ende und der Nachkriegszeit ist hier alles versammelt und mit historischen Fakten und Informationen zusammengeschrieben und belegt. Für alle Geschichtsfans ein Eldorado!

Zum Inhalt:

Im Juli 1870 ziehen Hunderttausende in einen Krieg, der die Landkarte Europas verändern wird. Manche von ihnen erwarten ein Abenteuer, andere haben Sorge um ihr Leben oder die Zukunft ihrer Familie, doch die meisten Männer auf beiden Seiten tun einfach nur das, was sie für ihre Pflicht halten. Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 rundet als letzter der drei sogenannten »Einigungskriege« den blutigen Weg zur Gründung des deutschen Nationalstaats ab. Bewusst von Otto von Bismarck provoziert, erklärt das Second Empire Napoleons III. Preußen den Krieg. Doch die preußische Militärmacht besiegt gemeinsam mit den Verbündeten – u. a. aus Bayern, Württemberg und Baden – in großen Schlachten die Truppen des Kaiserreichs. Dieser Krieg wird von beiden Seiten mit äußerster Brutalität geführt und in vielen Punkten verweist er schon auf den technisierten und nationalistisch aufgeladenen Horror des Ersten Weltkriegs. Für die Gründung des Deutschen Reichs und die Kaiserproklamation im Spiegelsaal von Versailles sterben bis Ende des Krieges fast 200 000 Menschen. Im kollektiven historischen Gedächtnis der Deutschen ist der Krieg von 70/71 von der Erinnerung an die Weltkriege beinah vollständig überlagert worden. Dabei prägen bis heute Bismarckstatuen, Weißenburgstraßen, Sedanplätze, Denkmäler mit brüllenden Löwen, Lorbeerkränzen, »Eisernen Kreuzen« den öffentlichen Raum vieler deutscher Städte und Dörfer. Das Buch zeichnet ein Panorama des Krieges aus Sicht der »kleinen Leute« und der »großen Lenker«. Es macht komplizierte Zusammenhänge verständlich und lässt vor allem Menschen und ihre Geschichte wieder lebendig werden. So begleiten den Leser viele Zeitzeugen: Könige, hohe Militärs, einfache Soldaten, Krankenschwestern, Maler, Geistliche, Diplomaten, Gesellschaftstheoretiker, Journalisten und Literaten.

Warum die Reichen immer reicher werden von Robert Kiyosaki erschienen bei FBV

Jeder möchte es bis ganz nach oben schaffen, aber nur wenige schaffen es wirklich. Warum dies so ist und was die großen Faktoren sind, warum die Reichen immer reicher werden und hart arbeitende nicht – hier in diesem Buch gibt es den Versuch einer Erklärung, sehr einleuchtend und alarmierend. Das Schul- und Bildungssystem versagt teilweise, sogar in richtig guten Schulen und Universitäten und alles nimmt seinen Lauf. Es kann nicht schaden sich hier aus diesem Buch ein paar Tricks herauszuholen und vielleicht sogar einen Neustart zu versuchen! Reinlesen lohnt sich auf jeden Fall! Super interessant und gut geschrieben, ist dies nicht erst das erste Buch des Autors, er hat schon einen Bestseller geschrieben: Rich Dad Poor Dad!

Zum Inhalt:

Zur Schule gehen, hart arbeiten, sparen, ein Haus kaufen, Schulden begleichen und langfristig investieren – das ist für viele der schlechteste Weg, um reich zu werden! Robert T. Kiyosaki weiß, wovon er spricht: In seiner eigenen Vergangenheit erlebte er, dass es sein hart arbeitender »Poor Dad« nie zu etwas brachte, während sein Mentor »Rich Dad« Geld für sich arbeiten ließ und zu großem Wohlstand kam.

Doch warum schaffen so viele Menschen den Schritt hin zur finanziellen Freiheit nicht? Weil die Reichen über DIE Art finanzielle Bildung verfügen, die es ihnen ermöglicht, erfolgreich zu sein. Und die Armen? Sie lernen in der Schule vieles – nur nicht, wie man mit Geld umgeht. Die traditionelle Schul- und Universitätsbildung ist dafür verantwortlich, dass selbst hochgebildete Menschen ein Leben weit unter ihren Möglichkeiten leben.

Was Bildung in Sachen Finanzen wirklich ist, wie Sie diese erlangen und für sich nutzen können, zeigt Kiyosaki in seinem neuen Bestseller.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Nach Weihnachten

Ihr werdet euch vielleicht wundern, dass ich euch jetzt Bücher über Weihnachten im Jänner vorstelle, und ich möchte euch erklären warum. Vor Weihnachten ist man mit Basteln, Rezeptüberlegungen und Weihnachtseinkäufen schon so eingedeckt, dass man manchmal gar nichts mehr dazu lesen oder anschauen möchte. Ich habe es mir zur Tradition gemacht für mich und auch für meine Kinder Weihnachten thematisch nachzubesprechen. Wir lesen Weihnachtsgeschichten und vergleichen unser Weihnachten oder ich mache mir Gedanken um Basteln oder neue Rezepte fürs nächste Jahr. Und genau deswegen werde ich euch heute meine Nachbearbeitungsbücher präsentieren – vielleicht seid ihr ja auch ein wenig wie ich und werdet eure Freude daran haben. Die Bücher sind auf jeden Fall ganz ganz toll!

Handmade Christmas von Susanne Pypke verschienen bei TOPP/Frechverlag

100 toll durchdachte Bastel, Deko und Geschenkideen finden sich hier in diesem genialen Buch vereint. Jede Menge Anleitungen und Ideen, mit super Beschreibungen und jeder Menge Tipps und Vorlagen sind hier niedergeschrieben und regen dazu an, sich fürs nächste Jahr Gedanken zu machen und vielleicht was Neues zu überlegen. Selbstgebasteltes macht nicht nur Freude, sondern ist auch noch hübsch anzusehen! Ein sher gelungenes und gut zusammengestelltes Buch. da mit sehr vielen unterschiedlichen Materialien und Stoffen gearbeitet wird, ist mit Sicherheit für Jeden etwas passendes dabei.

Zum Inhalt:

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude – vor allem, wenn es um die Weihnachts-Vorfreude geht. Lassen Sie sich diese schöne Zeit des Wartens auf Weihnachten nicht durch Stress und Hektik vermiesen und beginnen Sie frühzeitig mit Ihren Vorbereitungen rund um ein stimmungsvolles Weihnachtsfest. So können Sie sich bereits acht Wochen vor Heilig Abend mit dem Basteln winterlicher Motive allmählich auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Nach und nach werden die 100 ausgewählten Deko-, Geschenk- und Rezeptideen dann immer weihnachtlicher. Dank der großen Vielfalt an Ideen kommt so ziemlich jedes Material zum Einsatz: von Klorollen, Holz, Papier, Naturmaterialien, Servietten, Filz, Perlen, Wolle bis Beton ist alles dabei. Je nach Rezept natürlich auch die dementsprechenden Lebensmittel.

Herbstleuchten und Laternenfest von Matthias Meyer-Göllner erschienen bei Jumbo

Dieses Buch ist fantastisch – es bietet eine ganz spezielle Kombination aus Geschichten, Experimenten, Liedern und jeder Menge dazwischen. Sehr herzig illustriert ist es dazu auch noch und die Kinder lieben es! Das große Überthema ist der Herbst und die Sterne, dazu zählt natürlich auch das berühmte Laternenfest, aber auch so einiges rundherum, was in den toll ausgewählten Geschichten wirklich sehr gut eingefangen wird. Experimente mit Sternen und Sachen, die man im Herbst machen und unternehmen kann, sind hier auch großes Thema. Ein wirklich sehr tolles und gut gelungenes Buch, bei dem auch noch eine Cd mit dabei ist. Eine tolle Ergänzung! Gleichnamig ist im Jumbo Verlag auch ein Hörbuch erschienen.

Zum Inhalt:

Geschichten und Lieder unterm Sternenhimmel

Woran erkennt man den Herbst? Warum feiern wir Sankt Martin? Wie fängt man eine Sternschnuppe? Der Herbst hält viele Möglichkeiten bereit, die Zeit zwischen September und Dezember abwechslungsreich zu gestalten. Mit Geschichten, Liedern, Hintergrundwissen, Bastel- und Kochideen lernen Kinder die farbenfrohe Jahreszeit intensiv kennen. Die beiliegende CD regt zum Mitsingen und Mittanzen an.

Matthias Meyer-Göllners buntes Angebot inspiriert Kinder, Pädagogen und Eltern zum fröhlichen Miteinander in der Natur, im Kindergarten und zu Hause.

Format: 215 x 280 mm • 64 Seiten • gebunden • durchgehend farbig illustriert

Drei Weihnachtsdetektive auf heißer Spur von Kristin Lückel und Stephan Pricken erschienen bei Kaufmann

Wie wäre es denn nächstes Jahr für alle ca. 8 Jährigen Kinder mit einem ganz besonderen Adventkalender? Einem, bei dem man täglich gemeinsam ein Rätsel löst? Dieses Buch hier bietet dafür die optimale Kombination. Es ist ein Krimi Adventskalender mit 24 Rätseln, die gemeinsam gelöst werden können. Die Weihnachtsdetektive Tom und Anna sind extrem herzig und sympathisch und man folgt ihrer Geschichte sehr gerne. Abventeuer pur gibt es hier rund um Weihnachten zu lesen und zu erleben und durch die Rätsel wird es auch noch interaktiv! genau richtig!

Zum Inhalt:

Tom und seine beste Freundin Anna können es kaum erwarten, am Weihnachtsmarktstand der Schule mitzuhelfen. Blöd nur, dass Tom seinen aufgedrehten kleinen Bruder Finn an der Backe hat. Und als dann auch noch das eingenommene Geld gestohlen wird, ist das Chaos perfekt … Ein klarer Fall für die Weihnachtsdetektive! Ein Krimi-Adventskalender in 24 Geschichten für Kinder ab 8 Jahren mit kniffligen Rätseln zu jedem Kapitel des Adventskalenderbuchs.

Weihnachtsüberraschung für Paul von Monika Larsen und Ulla Mersmeyer erschienen bei Kaufmann

Dies ist eine richtig liebe Weihnachtsgeschichte für alle 5 Jährigen. Sehr herzig illustriert darf man der lieben Geschichte von Paul folgen und auf seinen eigenen Hund hoffen. Gefühle sind hier ganz hoch im Kurs, es geht um Wünsche, Überraschungen und jede Menge Liebe. Genau die richtige Geschichte zu Weihnachten.

Zum Inhalt:

Paul wünscht sich nichts sehnlicher als einen eigenen Hund. Zwar kommen sehr oft Hunde zu seinen Eltern in die Tierarztpraxis, aber ein eigener Hund ist doch etwas anderes. Und bald ist Weihnachten. Vielleicht hat er ja Glück und der Weihnachtsmann erfüllt ihm seinen größten Wunsch. Ein Bilderbuch über Freundschaft, Haustiere und eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung.

Basteln mit den Allerkleinsten – Weihnachten erschienen bei TOPP/Frechverlag

Schon die ganz Kleinen möchten gerne basteln und mitmachen, speziell, wenn es im gemeinsamen Haushalt auch ältere Geschwister gibt. Hier in diesem toll zusammengestellten Buch finden sich jede Menge Inspirationen und Vorschläge für Basteln mit Kindern ab ca. 2 Jahren. Einfache, kleine Dinge, mit denen die Freude groß ist, weil sie schon gelingen. Die Ideen in diesem Buch kennen keine Grenzen und lassen groß und klein mit den unterschiedlichsten Materialien tolle Sachen basteln und malen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Keine Frage: Zur Weihnachtszeit wird in vielen Familien gebastelt. Schließlich soll das Heim festlich geschmückt erscheinen, wenn das schönste Fest des Jahres vor der Tür steht. Und dabei muss dank verschiedener Anleitungen längst nicht mehr auf gekaufte Deko zurückgegriffen werden. Selbermachen ist das Motto. Doch wenn die Mama oder die älteren Geschwister fleißig basteln, bleiben die ganz Kleinen häufig außen vor. Es gibt kaum Bücher, die sich an diese Zielgruppe richten und deren Bedürfnisse verstehen. Dieser TOPP Ratgeber „Basteln mit den Allerkleinsten Weihnachten“ bietet Ihnen genau das: Bastelideen für Kinder ab 2 Jahren.

Viel Freude und auf die nächsten Weihnachten!
Barbara

Gesundheit und Stil

Bei meinen heutigen Buchempfehlungen dreht sich alles ums Thema Gesundheit & guten Stil. Bodyweight Übungen, Inspirationen von tollen Frauen in Sachen Mode & persönliche Kraftorte – sind die großen Themen in unseren spannenden Buchneuheiten.

Woman Fit – 20 to shape von Ralf Ohrmann erschienen bei EMF

Nicht jeder geht gerne ins Fitnesscenter und stellt sich aufs Laufband – viele machen gerne ihr Training zu Hause – am Besten ohne Geräte oder Hanteln. Wie man so richtig fit werden kann und welche Übungen optimal für Frauen sind, wird uns hier in diesem sehr anschauenlichen und gut zusammengestellten Buch gezeigt. Ralf Ohrmann hat sich hier richtig was überlegt. 20 Übungen mit je 20 Wiederholungen, für alle wichtigen Bereiche der Körpers, für Frauen gut und einfach umzusetzen.

Mit gut beschriebenen Anleitungen und Fotos kennt man sich gleich aus und kann die Übungen gut alleine umsetzen. Zusätzlich gibt es noch jede Menge Hintergrundinfos für ein richtiges Abnehmen und Trainieren. Sehr sympathisch geschrieben, bekommt man beim Lesen des Buches sofort Lust loszulegen.

Zum Inhalt:

Für Functional Fitness sind Geräte nicht nötig. Ralf Ohrmann, erfahrener Personal Trainer, erklärt sein bewährtes Prinzip, mit Shaping-Übungen fit und stark zu werden. In seinem Buch knüpft er an das Erfolgsprogramm seines ersten Werkes an: Übungen werden jeweils 20 Mal wiederholt. Zu diesem intensiven Workout aus Kräftigungsübungen und Cardio-Training kommt eine gesunde Ernährung und schon schmelzen die Pölsterchen. Fit werden ohne Geräte – das ist die simple Grundidee, die dahintersteckt. Für die gute Verständlichkeit werden sämtliche Übungseinheiten in den dazugehörigen Videos genauer erläutert. Mit der richtigen Motivation dabei, so funktioniert das individuelle „20 to Shape“ für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Cupping von Heike Oellerich erschienen bei GU

Cupping als neuen Trend – wird von Tag zu Tag prominenter. Dieses tolle, handliche Buch aus dem Hause Gräfe und Unzer gibt einen tollen ersten Überblick ins Thema und zeigt, wie wirksam diese neue Methode zum Lösen von Faszien ist und wie es angewandt wird. Neben den wichtigsten unterschiedlichen Techniken gibt es auch Infos zur selbstbehandlung und viele Hintergrundinformationen zu den Wirkungsbereichen. Extrem interessant für viele Bereiche und Probleme anwendbar – ein Trend, den man nicht vergisst.

Zum Inhalt:

Schröpfen auf moderne Art: Das erste fundierte Cupping-Programm für Selbstanwender

Cupping ist im Deutschen eher unter der Heilmethode Schröpfen bekannt. Heute nutzen neben Sportlern wie Michael Phelps und Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow auch viele Therapeuten die Methode zur Entspannung und Schmerzlinderung. Neuerdings gibt es pflegeleichte Cups aus Silikon, die man einfach mit der Hand zusammendrückt und auf die Haut setzt. Sie sind unzerbrechlich und leicht zu reinigen. Durch den von den Cups erzeugten Unterdruck werden Verspannungen gelöst, die Durchblutung stimuliert, der Lymphfluss angeregt und Schmerzen „wegmassiert“. Zudem aktiviert Cupping das Immunsystem und trägt zur Linderung von Beschwerden bei z. B. Asthma, Migräne, Bluthochdruck, Verdauungsproblemen oder Burnout bei. Das Buch „Cupping“ bietet eine kompakte theoretische Einführung in diese Methode und beschreibt die unterschiedlichen Anlegetechniken. Im letzten Kapitel werden die Beschwerden von A bis Z mit ihren speziellen Cuppingtechniken Schritt-für-Schritt beschrieben und bebildert.

Stilvoll von Marlene Sorensen erschienen bei Goldmann

Tollen und spannende Frauen geben ihre ganz persönlichen Eindrücke und Tipps zum Thema Mode und Stil hier weiter. Jedes Kapitel ist jemandem gewidmet. Sehr sympathisch geschrieben, findet man hier jede Menge Anregungen und tolle Tipps. Seinen ganz persönlichen Stil muss man eh selber finden, aber als Inspirationsquelle ist dieses Buch großartig anzuschauen und man kann sich viele Anregungen holen.

Zum Inhalt:

Immer toll angezogen: Marlene Sørensen zeigt, welche Kleidungsstücke jede Frau unbedingt haben sollte und wie man was am besten kombiniert. Dazu kommen persönliche Tipps der angesagtesten deutschen Fashionistas: Model Eva Padberg verrät „Beste Abend-Looks“, Sängerin Joy Denalane widmet sich dem „Tomboy Style“, Schauspielerin Hannah Herzsprung gibt alles für den großen Auftritt auf dem roten Teppich und Kostümbildnerin Aino Laberenz und Bloggerin Jessica Weiß zeigen, dass die gut ausgesuchte Jeans genauso wichtig ist wie eine edle Seidenbluse. Unverzichtbar für alle, die Mode lieben!

Sei höflich zu deinem Hund von Masih Samin erschienen bei GU

Dieses Buch ist für alle Hundeliebhaber eine großartige Neuheit. Es geht um die Kommunikation auf Augenhöhe mit den Tieren. Beim Lesen und den liebevoll ausgewählten Texten und Fotos merkt man, dass der Autor ein richtiger Hundefreund und guter Mensch ist. Sehr schön zu lesen, kann man sich hier viele Anregungen und Tipps holen und ich kann euch versichern, auch als Hundebesitzer lernt man nie aus. Großartig und sehr sympathisch zusammengestellt.

Zum Inhalt:

Mit dem bekannten Hundeverhaltenstherapeuten die Sprache der Hunde verstehen und dadurch auf Augenhöhe kommunizieren

„Sag Danke!“, „Nimm die Hand vom Mund, wenn du sprichst!“, „Mit dem Essen spielt man nicht!“ – von Kindesbeinen an wird uns Menschen gesagt, was höflich ist und was weniger angebracht ist. „Danke“ und „Bitte“ sind die ersten Worte, die man in einer Fremdsprache lernt, denn Kommunikation ist das Geheimnis, damit das Zusammenleben funktioniert. Aber nur, wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen. Das gilt nicht nur für verschiedene Kulturen, sondern auch für verschiedene Spezies wie Mensch und Hund. Hier setzt Masih Samins Arbeit an. Erfolgreich arbeitet der Hundeverhaltenstherapeut als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund und lehrt uns, die Sprache der Hunde zu verstehen und ihnen somit unsere Welt und unsere Kultur zu übersetzen. Dazu werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund beleuchtet und Beschwichtigungssignale als angeborene Verhaltensweisen zur Konfliktvermeidung anschaulich erklärt. Praktische Übungen zeigen, wie man sich dem Hund gegenüber höflich verständlich machen kann und den Grundstein für eine Kommunikation auf Augenhöhe legt.

Kraftort Natur von Jennie Appel und Dirk Grosser erschienen bei GU

Dieses Buch ist eine wundervolle Inspirationsquelle – kombiniert mit einer CD mit traumhaften Mediationen. Es geht darum die Wurzeln der Natur und des eigenen Daseins zu entdecken, Ruhe zu finden und Wachstum zu erleben. Wer sich Zeit nimmt die Natur zu entdecken, wird das Leben danach mit anderen Augen sehen und anders genießen können. Wundervolle Fotographien und inspirierende Texte sind hier optimal kombiniert und schon beim Lesen kann man sie richtig gut genießen. Ein grandioses Buch, dass ganz viel zu bieten hat.

Zum Inhalt:

Der einzige Titel auf dem Markt, der die Trendthemen Naturspiritualität und Selbstfindung in einem Buch verbindet

Natur und Achtsamkeit gehen hier eine wunderbare, die Sinne öffnende und kraftspendende Verbindung ein. Indem man lernt, sich (wieder) mit der äußeren Natur zu verbinden, findet man Geborgenheit und wird sich seines Selbst bewusst. Man knüpft an ungeahnte Ressourcen an, schöpft neue Kraft, kann Gelassenheit entwickeln und findet einen tieferen Zugang zu seiner Intuition, dem inneren Ratgeber für den eigenen Lebensweg. Erfahrungsberichte schulen die Sinne, um der äußeren wie der inneren Natur wieder wach zu begegnen. Meditative Elemente verbinden sich auf organische Weise mit dem Geist der Natur und lassen einen eins werden mit allem, was ist. Dies schenkt Geborgenheit und macht stark. Zugleich wird man klarer in seinem Wesen, stressresistenter und authentischer. Das ermöglicht es, Wünsche und Bedürfnisse besser zum Ausdruck bringen und zugleich sein mitfühlendes natürliches Wesen weiterzuentwickeln. Ganz nebenbei vertieft man mit den Übungen seine Liebe zur Natur, – und nur was man liebt, kann man auch schützen, inkl. CD mit drei geführten Meditationen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Karotten lieben Butter

Karotten lieben ButterGunter Frank/ Lea Linster/ Michael Wink

Karotten lieben Butter

 

Der Untertitel dieses Buches vermittelt bereits, was uns hier erwartet: Eine Sterneköchin, ein Arzt und ein Wissenschaftler über traditionelles Kochwissen und gesunden Genuss! Tatsächlich machen sich Allgemeinmediziner Gunter Frank, Spitzenköchin Lea Linster und Evolutionsbiologe Michael Wink auf die Suche nach dem Zusammenhang zwischen Gesundheit und Kochwissen.

Es stellt sich bald heraus, dass Traditionen in der Küche gute Gründe haben und klassische Rezepturen die Bekömmlichkeit der Mahlzeiten steigern. Bestimmte Zubereitungsarten, wie das Erhitzen, machen einige Vitamine und Inhaltsstoffe für den Körper erst verfügbar. Deshalb wird auch mit Vorurteilen aufgeräumt wie beispielsweise, dass Rohkost gesünder ist als Gekochtes!

Die drei Experten gehen zwischen Wochenmarkt, Herd und gedeckter Tafel der Frage nach, wie Genuss und Gesundheit einander bedingen und räumen mit einer zu romantischen Vorstellung von der Natur auf. Lea Linster, die auch wunderbare Rezepte beisteuert, bringt es auf den Punkt:

„Bis heute glaubte ich, gut kochen ist für den Genuss da. Dass wir Köchinnen und Köche durch unsere Traditionen auch die Gesundheit schützen, war mir aber nicht so bewusst, das muss viel bekannter werden.“ (S119)

Dieser Aussage kann ich mich nach Lektüre dieses höchst interessanten und informativen Buches nur anschließen! Würden die wissenschaftlichen Erkenntnisse und die traditionelle Kochkunst mehr berücksichtigt werden, wäre der Anteil der Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei weitem nicht mehr so hoch. Genuss und Gesundheit sind keine widersprüchlichen Begriffe, ganz im Gegenteil bedingen sie einander! Und das zeigt uns auf unterhaltsame Art und Weise dieses ausgesprochen lesenswerte Buch!

 

Details zum Buch:

2.Auflage 2018

Albrecht Knaus Verlag

ISBN 978-3-8135-0791-1

 

Bettina Armandola

 

Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs

Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs erschienen bei EMF

Ein Skizzenbuch kann trotz Zeitalter der digitalen Fotografie sowie von Smartphonefotos auf keinen Fall ersetzt werden.

Es ist sicher fein Erinnerungsfotos zu machen. Für Künstler ist ein Skizzenbuch von Vorteil. Es gibt die persönliche und subjektive Wahrnehmung wieder. Man kann persönliche Empfindungen, Erinnerungen, sowie wichtige Dinge hervorheben.
Skizzen sind keine Ausstellungsstücke, sondern etwas ganz Persönliches. Eigentlich ist es einem Tagebuch ähnlich. Es ist ein Entwurf- und Übungsbuch.
Mit einem weichen Bleistift ist man am besten bedient, da man zarte bzw. kräftige Linien oder Straffierungen leicht mit einem Stift vollziehen kann.
Georg Kleber gibt wertvolle, praktische Tipp zur Handhabung eines solchen Buches. Er erklärt auch  unvermeidbare Fehler. Dabei trägt man manchmal mit sogenannten „falschen“ Strichen oft zur Lebendigkeit einer Darstellung bei. Man sollte eine vermeintlich schlechte Skizze,  gleich nochmals daneben skizzieren. Dies bringt dann oft Unerwartetes ans Tageslicht. Es bietet eine Freiheit zu experimentieren.
Der Inhalt eines Skizzenbuch obliegt natürlich dem Zeichner, ob Alltägliches oder Weitblick einer Landschaft usw.
Der Autor dieses Werkes erklärt sehr augenscheinlich die effektiven Zeichentechniken, verschiedenste Ansätze an über 40 Skizzen. Mit diesen wertvollen Tipp vom erfahrenen Künstler Georg Kleber meistert man ganz sicher unterwegs die verschiedensten Motive.
Für mich persönlich hat seit Jahren mein Skizzenbuch eine grosse Bedeutung. Beim Durchstöbern werden plötzlich Erinnerungen und Gefühle bzw. Erlebtes wieder wach.
Ich kann dieses Skizzenbuch vom Künstler und Dozenten Georg Kleber wirklich jedem malerisch Interessiertem sehr empfehlen.

Zum Inhalt:

Zeichentipps vom Profi: „Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs” erklärt die Grundlagen des Zeichnens mit dem Bleistift und vermittelt wertvolles Wissen rund um Zeichentechniken und Komposition. Als Dozent an der Universität Augsburg und verschiedenen Kunst-Akademien gibt Autor und Zeichenprofi Georg Kleber hilfreiche Tipps zum Skizzieren und Zeichnen von Landschaften. Anhand von Beispielen führt er durch die wichtigsten Zeichentechniken und gewährt exklusive Einblicke in eigene Entwürfe und Skizzenbücher. Die gegenständlichen und figürlichen Motive inspirieren zu kreativen Ideen und eigenen Projekten. Auf Reisen zeichnen und wunderschöne Landschaften und Ausblicke einfangen – mit diesem Buch macht Skizzieren Spaß!

Brigitte Schildknecht

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in Kranzbinderei, Wintergemüse anbauen, herrliche Rezepte, Türme, die zum Himmel ragen & Loslassen – einfache Tipps mit Karten. Sehr vielseitige und vielversprechende Themen.

Ich wünsche euch viel Freude damit!

Kranzbinderei von Karin Heimberger-Preisler erschienen bei EMF

Jedes Jahr zu schönen Anlässen aufs Neue weiß ich nicht, wie ich mit einem eigenen Kranz beginnen soll. Dieses Buch hier schafft nun Abhilfe und zeigt das Handwerk, auch für Laien, von der Pike auf.Wunderschöne und stilvolle Kränze für Köpfe, Türen oder auch einfach als dekoration, werden hier gezeigt und es ist auch für jede Jahreszeit etwas mit dabei. Sehr gut beschrieben, findet man sich hier toll zurecht und traut sich auch drüber, einfach mal loszulegen, viel an Material braucht es dazu nämlich nicht. Und ein bisschen Natur kunstvoll ins zu Hause zu bringen ist so finde ich ein wundervoller Ansatz.

Zum Inhalt:

Schöne Kränze sind nicht nur zur Weihnachtszeit eine beliebte Dekoration. Sie verbreiten das ganze Jahr über wohnliches Ambiente. Im schicken Flower Hoop lassen sich viele schöne Projekte anfertigen – von moderner Wohndeko bis zum Blumen-Haarkranz. Der Frühling lockt mit üppigen, bunten Blumenkränzen, dunkle Herbsttage werden durch Kränze in Orangetönen heller. Die „Kranzbinderei” enthält detaillierte Anleitungen zum Selbermachen von 20 Kränzen in modernem Stil, die aus vielfältigen Blüten und Zweigen gebunden werden. Die einzelnen Arbeitsschritte werden anhand einprägsamer Bilder erläutert. Liebevoll selbst gestaltete Kränze bilden eine ansprechende Wohndeko – zu vielen Anlässen in jeder Jahreszeit.

Wintergemüse anbauen von Burkhard Bohne erschienen bei GU

Bisher hab ich eigentlich gar nicht daran gedacht auch im Winter im beet Gemüse anzubauen, aber dieses tolle und sehr vielseitige Buch hat mich auf die Idee gebracht. Wintergemüse anbauen ist das Thema und im Inneren des Buches finden sich neben Sorten, die sich speziell für den Winter eigenen, auch jede Menge Tipps und Tricks zu Anbau und Pflege. Extrem informativ und gut zusammengestellt, findet man hier zahlreiche Anregungen und Ideen für eine optimale Umsetzung. Gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Besondere Anbaumethoden step by step für reiche Ernte von frischem Grün auch im Winter.

Selbst gezogenes, frisches Grün auf dem Teller – endlich auch im Winter! Mit diesem umfassenden Ratgeber zum Anbau von Wintergemüse lässt sich die Versorgungslücke mit selbst gezogenen Gemüse zwischen November und April problemlos überbrücken. „Wintergemüse anbauen“ zeigt, mit welchen speziellen Anbaumethoden – wie Mulch- oder Frühbeet, und Folientunnel – die ganzjährige Kultur ganz einfach und ertragreich möglich ist und enthält anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Bau der besonderen Beete. Zudem werden die vielfältigen Wintergemüse-Arten und -Sorten wie Porree, Rosenkohl, Pastinaken, Rettiche und Rüben sowie Blattgemüse wie Spinat, Feldsalat und Postelein ausführlich vorgestellt. Detaillierte Infos zu allen Gemüsen erleichtern die Planung für Saatgutbeschaffung, Aussaat, Vorkultur sowie Pflanzung, Pflege und Ernte. Damit ist das Ernteglück garantiert! Und natürlich gibt es noch alles Wichtige zu den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie Lager- und Konservierungsmethoden für die reiche Winter-Ernte.

Einfach loslassen von Ina Rudolph erschienen bei Königsfurt Urania

Dieses Set bietet tolle Anregungen, um sich über wesentliche Bereiche des Lebens Gedanken zu machen. Gerade in Zeiten, in denen man unzufrieden ist, bieten diese Karten gute Fragen und Ideen, sich selber gewissen Antworten zu geben – am Besten ehrlich und offen. Ein sehr nettes Set mit 49 Karten zum einfachen Mitnehmen.

Zum Inhalt:

Oft sind wir in unserem Leben unzufrieden und haben das Gefühl, dass sich stressige oder negative Situationen ständig wiederholen. Doch nicht die Dinge, Umstände oder das, was andere Menschen sagen oder tun, sind die Ursache für unsere Gefühle. Es sind unsere Gedanken und Bewertungen über das, was geschieht. Stress entsteht, wenn unsere Sichtweise verengt ist, wir Gedanken glauben, die uns Angst machen oder Ärger aufsteigen lassen. Byron Katie hat mit THE WORK eine erfolgreiche Methode der Selbstbefragung entwickelt, um diese Gedanken Glaubenssätze einfach loszulassen.

Ina Rudolph hat auf der Basis von THE WORK 49 Karten mit inspirierenden Illustrationen zum Üben und Mitnehmen gestaltet: 42 mit den häufigsten stressigen Glaubenssätzen und ihren Auflösungen sowie 6 freie Karten zum selber Ausfüllen. Im Booklet wird die Anwendung ausführlich und leicht verständlich erklärt.

Ina Rudolph wurde an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ausgebildet und arbeitete viele Jahre für Fernsehen und Kino. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet sie seit fast 20 Jahren als Coach und Trainerin für THE WORK von Byron Katie. Sie ist Mitglied im Verband für THE WORK e.V. (vtw) und von diesem als Coach für THE WORK anerkannt. Sie veröffentlichte bereits mehrere sehr erfolgreiche Bücher zu diesem Thema.

Unterwegs zu Hause von Kerstin & Larissa Brachvogel erschienen bei Gräfe und Unzer

Reisen rund um die Welt, tolle Erzählungen und Geschichten, ganz viel Herz und jede Menge toller und schmackhafter Rezepte, finden sich hier kombiniert mit tollen Fotos von Land & Leuten, Autorinnen und Speisen. Ein wirklich gelungenes Buch, in dem man sich gerne vertieft und die große, weite Welt zu sich nach Hause holt. Sehr hochwertig und wunderschön gestaltet und zusammengestellt bieten sich hier jede Menge toller Anregungen und Rezepte.

Zum Inhalt:

Inspiriert von der Welt, mit viel Liebe gekocht – das erste Koch- und Familienbuch der bekannten Off-White-Bloggerinnen.

Die Liebe zum Essen und Kochen hat Kerstin Brachvogel von ihren Eltern und genau wie diese hat sie die Leidenschaft an ihre Tochter Larissa weitergegeben. Zusammen packen sie den Rest der Familie ein und ziehen aus, um fremde Orte zu erkunden. Von ihren Reisen bringen sie immer neue Rezepte und Gewürze mit, die sie auf ihrem Blog Off-White gekonnt in Szene setzten. Die besten Zutaten bleiben für die Brachvogels aber trotzdem immer Liebe und Großzügigkeit. 90 Rezepte folgen der Familie um den Globus. Daraus ergibt sich ein exotischer Mix aus Kochen und Reisen, der bequem aber trotzdem mitreißend von der heimischen Couch verfolgt werden kann. In ihrem einzigartigen Stil erzählen sie vom Familienleben und vom Flügelausbreiten aber auch davon, die Wurzeln zu festigen. Denn die Welt erleben kann nur der, der die Heimat im Herzen trägt.

Türme, die zum Himmel ragen von Robert Dorner und Fritz Schindlecker erschienen bei Überreuter

Über Silos wird eigentlich nicht oft und auch nicht viel gesprochen, deswegen hat mich dieses Buch sehr neugierig gemacht, dreht es sich doch ausschließlich darum. Es geht um Lagerhaustürme, die die Landschaft prägen und die man immer schon kannte, aber nie näher über sie nachgedacht hat. In diesem hochwertigen Buch mit zahlreichen tollen Fotographien finden sie nun ihren Platz und Raum, um zu zeigen und zu erzählen, was sie können. Ein sehr spannend anzuschauende Buch, das viel Platz und Raum für weiteres Nachforschen bietet. Danach sieht man die Welt mit anderen Augen.

Zum Inhalt:

Die Türme der Raiffeisen-Genossenschaft prägen seit den 50er-Jahren die österreichische Landschaft. Dieser Bild- und Textband befasst sich mit diesen markanten Bauwerken und fängt den Geist einer Epoche ein, die sich durch Optimismus und Fortschrittsglauben selbst definierte. Dieses Buch ist ein Beitrag zu einem heutigen Heimatverständnis, das ohne Sentimentalität die Lebensumgebung abbildet und bei aller Wertschätzung auch mit einem gelegentlichen ironischen Lächeln kommentiert.

Die Bilder von den Lagerhaustürmen und den sie umgebenden Land- und & Ortschaften werden bewusst mit einer klassischen, analogen Großformatkamera erstellt. Diese Art der Fotografie und die Nachhaltigkeit eines Negativs werden den Bildmotiven dieses Projektes am besten gerecht.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Jod Schlüssel zur Gesundheit

Jod.jpgKyra Hoffmann

Sascha Kauffmann

Jod

Schlüssel zur Gesundheit

 

Das Spurenelement Jod ist nach der Ausmerzung von Kretinismus und Kropfbildung aufgrund von Jodgaben gegen extreme Mangelerscheinungen in Vergessenheit geraten. Die Anreicherung von Salz durch Jod war erfolgreich gegen diese Krankenheiten und das Spurenelement verschwand wieder in der Versenkung.

Ähnlich aber wie Vitamin D, dessen weit verbreiteter Mangel erst vor wenigen Jahren allgemein bekannt wurde, ist auch Jod, seine Auswirkungen auf die Gesundheit und die Unterversorgung der Bevölkerung, erst seit Kurzem Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen und Publikationen.

Die offiziellen Zufuhrempfehlungen von 200 Mikrogramm Jod pro Tag decken gerade mal den Bedarf der Schilddrüse. Dabei wird aber nicht berücksichtigt, dass alle Körperzellen Jod benötigen, insbesondere Brust und Eierstöcke. Japaner beispielsweise nehmen aufgrund ihrer jodreichen Ernährung über Fisch und Algen die 100fache Menge Jod auf als Europäer. Krankheiten, die durch eine Optimalversorgung positiv beeinflusst werden können, wie beispielsweise Schilddrüsenkrebs, Infektanfälligkeit, Wechseljahrebeschwerden, Prostatavergrößerung oder Bluthochdruck, treten deshalb in Japan sehr viel seltener auf als in Europa.

Dieses höchst interessante Buch zeigt uns wissenschaftliche Fakten und Hintergrundwissen zum Thema Jod, unter anderem auch in Form von Interviews mit Experten aus Medizin und Wissenschaft. Es ist auch für Laien gut verständlich und beschreibt die Möglichkeiten von Jod als einem vergessenen Schlüssel zur Gesundheit!

 

Über die Autoren:

Kyra Hoffmann wurde 1971 geboren und studierte Volkswirtschaftslehre. Seit 2005 ist sie als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig.

Sascha Kauffmann wurde 1973 geboren und ist niedergelassener Heilpraktiker in Düsseldorf.

 

Deatails zum Buch:

1.Auflage 2016

systemed Verlag

ISBN 978-3-951814-017-2

 

Bettina Armandola

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr verschiedene Bücher. Themen wie Kochen, stilsicheres Einrichten oder ein Atlas der besonderen Art finden heute hier ihren Platz.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Pariser Chic – Wohnen mit Esprit von Ines de la Fressange und Marin Montagut erschienen bei Knesebeck

Als Muse von Karl Lagerfeld weiß die Autorin, was Stil ist und zeigt den Lesern, gemeinsam mit dem Interiordesigner Montagut wie man es auch zu Hause umsetzen und einsetzen kann, um ein Wohnen mit zauberhaftem Stil und Pariser Chic hinzubekommen. Farbaufwahl, Muster, zahlreiche Informationen und noch mehr stilvolle Illustrationen warten hier auf 255 Seite auf die wissbegierigen Leser. Sehr sympathisch gestaltet kann man sich hier auf so einiges gefasst machen und auch die Kontakte am Ende des Buches zu tollen Adressen und Einrichtungshäusern in Paris sind goldwert! Ein sehr gelungenes und sympathisch gestaltetes Buch, das man wirklich gerne in Händen hält und sich informieren und inspirieren lässt.

Zum Inhalt:

Stilikone Ines de la Fressange und Interiordesigner Marin Montagut weihen uns ein in die Geheimnisse des französischen Wohnstils, der auf charmante und herrlich undogmatische Weise Alt und Neu kombiniert und unterschiedliche Interior-Styles zu einem harmonischen Ganzen verbindet. 15 wunderschöne Appartements regen dazu an, sich den Pariser Esprit in die eigenen vier Wände zu holen. Inspirierende Fotos, Aquarell-Zeichnungen und zahlreiche Hinweise zu Licht und Farbe machen diesen Band von Ines de la Fressange zu einem Must-have für alle Fans französischen Lebensgefühls.

Mom hacks #food von Julia Lanzke erschienen bei GU

Dies ist das neueste Buch aus der Mom Hacks Reihe und ich kann euch versichern es sind wieder jede Menge richtig toller und auch leicht anzuwendender Tricks mit dabei.  Das große Überthema heute ist ESSEN: Ein manchmal sehr schwieriges Thema bei Kindern und wenn es dann auch noch gesund sein soll, dann wird es noch schwieriger. Es werden zahlreiche Ideen präsentiert, auch in witziger Form, um neugierig zu machen und zum Essen zu verführen und dafür lässt sich die Autorin wirklich tolle Dinge einfallen. Man merkt, dass sie weiß wovon sie spricht und liest so das Buch und die Tipps noch lieber. Toll gelungen gibt es hier richtig viele Ideen, die man einfach zu Hause auch umsetzen kann. Die Kartoffelpüree Bites sind nur eine wirklich geniale Idee.

Zum Inhalt:

Jeden Tag neue einfache, gesunde und kunterbunte Idee für eintspannte Mahlzeiten und kreative Brotboxen. Viele Eltern verzweifeln daran, dass ihre Kinder schlechte Esser sind, vor allem die gesunden Dinge liegen lassen und das Familienessen am Tisch jeden Tag ein Kampf ist. Vor allem Zeit spielt im Alltag eine große Rolle, deshalb setzt sich nur durch, was mit ein paar Handgriffen erledigt ist. Im Buch finden sich die besten Rezepte für kindgerechtes und gesundes Essen, ohne dabei stundenlang in der Küche zu stehen. Die Autorin hat viele ihrer Food-Hacks bereits erfolgreich auf ihrem mamiblock getestet. Und da, gerade bei Kindern, das Auge mit isst, werden zukünftig die Brotboxen kreativ aufgepeppt mit Gurkensternen, Käseherzen und Vollkorntaler. Da ist mittags jede Box leer. Die Rezepte – und auch die Brotzeitboxen – sind extrem kurz und schnell und einfach zubereitet. Ergänzt werden die Kapitel durch sogenannte „Food Hacks“, d.h. spezielle Tipps, die das Essen mit Kindern attraktiv und praktisch gestalten.

Europa Mystica erschienen bei Frederking & Thaler

Der Untertitel des Buches: Atlas der sagenhaften Orte und verschwunschenen Plätze macht die Leser schon neugierig und man muss einfach sofort mit den Anschauen und Blättern in diesem Buch beginnen. In diesem sehr hochwertigen, schweren und vielseitigen Buch finden sich zahlreiche Plätze und Orte, mit Karten versehen, die die Vergangenheit lebendig werden lassen. Geschichte wird erzählt und mit spektakulären Fotos und Skizzen erklärt und beschrieben. Ich kann euch versichern ihr werdet danach so manchen Ort mit anderen Augen sehen oder sofort den nächsten Urlaub planen. Super zusammengefasst, übersichtlich und richtig gut geschrieben.

Zum Inhalt:

Von morbiden Mumienkellern, über dunkle Spaziergänge durch die Katakomben bis hin zu vergessenen Friedhöfen und Medizinsammlungen des Absonderlichen. Entdecken Sie überraschende, geheimnisvolle bis düstere Reiseziele in Europa. Begeben Sie sich so auf die Spur von Jack the Ripper oder schlendern Sie durch das Gothic London von heute. Das besondere Reiseinspirationsbuch mit über 150 magischen Orten ist ein Must-Have der dunklen Art.

The Art of Simple von Eleanor Ozich  erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses Buch ist sehr speziell und einzigartig und zeigt den Lesern eine Welt, ohne Hektik und Stress bzw. wie sie sein könnte, Von selbstgemachten Kosmetikprodukten und Putzmitteln, kleinen Hilfsmitteln für den Alltag und leckeren Rezepten, die ihre Zeit brauchen, ist wirklich alles fürs normale Leben mit dabei. Und die Fotos, sowie der ganze stil des Buches ist im positiven Sinn schnörkellos und aufs Wesentliche reduziert. Ein sehr inspierierendes und motivierendes Buch.

Zum Inhalt:

Verändern – Erwachen – Vereinfachen – Aufräumen – Reinigen – Genießen – Wertschätzen – Erkunden – Teilen – Erholen.

Mit diesen Begrifffen gliedert Eleanor Ozich ihr mit stimmungsvollen Fotos komponiertes Buch, in dem sie bedenkenswerte Anregungen, verführerische Rezepte und hilfreiche Ideen für ein Leben jenseits von Hektik und Stress, Überfluss und Verschwendung zusammengestellt hat. Hierbei geht es ihr nicht darum, dass man herausfindet, mit wie wenig man auskommt, sondern um die Freude an den Dingen, ohne die man nicht leben will.

Low Carb High Fat für Einsteiger von Maiko Kerner erschienen bei GU

Gesunde Ernährung und Ernährungstipps sind immer im Trend und dieses Büchlein heute beschäftigt sich mit einer ketogenen Ernährung, die besagt: low carb high fat. Es ist ein Buch mit allen wichtigen Infos neu Einsteiger und Neulingen und zeigt, wie man sich bei all den Ernährungsweisen zurechtfinden und was die ketogene Ernährung bewirken kann. Sehr gelungen werden übersichtlich die wichtigsten Infos gezeigt und erklärt und auch einige Rezepte und ein 4 Wochen Plan präsentiert. Sehr informativ und gut gestaltet, liest man hier sehr gerne rein.

Zum Inhalt:

Mit ketogener Ernährung den Stoffwechsel erfolgreich auf Abnehmen programmieren.

Was wir essen entscheidet darüber, wie sich Nahrung auf unseren Körper auswirkt. Ursache für Übergewicht ist vor allem eine falsche Nahrungsauswahl, mit der wir über Jahre die Fettspeicherung fördern und gleichzeitig den Fettabbau hemmen. Die einfache Antwort „Verzicht auf Fett!“ ist wissenschaftlich überzeugend widerlegt. Das wirkliche Problem sind zu viele Kohlenhydrate in unserer Nahrung – Zucker, Pasta, Brot und Kartoffeln. Low Carb High Fat – also kohlenhydratarme, fettreiche Nahrung – programmiert den Stoffwechsel um und lässt die Kilos purzeln. Und das sogar ohne zu hungern! Die Leber spielt dabei eine zentrale Rolle: sie wandelt Fettsäuren in Ketone um und stellt diese dem Körper anstatt Glukose als Energie zur Verfügung. Nicht nur die Figur, sondern auch die Gesundheit profitiert davon enorm. Rund 60 sättigende Rezepte zeigen auf schmackhafte Art, zum Beispiel mit einem weißen Smoothies zum Frühstück oder einer knusprigen Entenbrust zum Abendessen, die praktische Umsetzung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Es duftet wieder

…in unseren Küchen und Wohnzimmern, aber nicht nur nach Weihnachtsbäckerein, sondern auch nach vielen weiteren leckeren Dingen, wenn man nach den folgenden Kochbüchern geht und so manche Leckerei ausprobiert.

Motivtorten backen von Emma Friedrichs erschienen bei EMF

Wer gerne seine Liebsten mit einer persönlichen Torte überraschen möchte, ist hier genau richtig und kann die wichtigsten Basics erlernen. Mit tollen und sehr anschaulichen Schritt für Schritt Anleitungen wird hier von der Basistorte, der Füllung bis hin zur Verzierung alles wichtige und wissenswerte gezeigt und erklärt. Nach lesen dieses Buches traut man sich sicherlich über die erste Torte drüber und von Mal zu Mal bekommt man dann mehr Übung. Ich kann euch garantieren, dass sich alle über eure selbstgemachte Torte freuen werden. Ein sehr gelungenes und informatives Buch mit tollen Fotos.

Zum Inhalt:

Ob Geburtstag, Hochzeit oder Mädelsparty: Cupcakes und Torten mit Verzierungen sind die Krönung jedes Buffets. In diesem Rezeptbuch erfahren Anfänger und Fortgeschrittene im Backen, wie sie Motivtorten mit Flamingos, Lamas, Fußball und anderen originellen Ideen geschickt kreieren. Anfänger tasten sich an einstöckige Torten heran, während kleine Profis eine Schwebetorte ausprobieren. Die Möglichkeiten sind vielzählig, weswegen in diesem Buch die verschiedenen Tortenarten in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind. Leicht verständliche Anleitungen und Schritt−für−Schritt−Bilder erleichtern das Nachbacken erheblich. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: vom leichten Biskuitteig über Fondant bis hin zum Royal Icing. Diese Torten sorgen garantiert für Bewunderung bei jedem Fest.

So schmeckt Liebe von Luisa Zerbo erschienen bei Knesebeck

Wundervolle Rezepte in einem stilvollen und zauberhaften Buch sind hier zu finden. Rezepte für die Seele, die aber dennoch gesund sind und richtig gut schmecken. Neben den gut erklärten Rezepten und den logischen und einfachen Beschreibungen, findet sich eine große Anzahl an hochwertigen und hübschen Fotos in diesem Buch. Eine ganz tolle Kombination, die nicht nur zum Verschenken gut ist, sondern in der man auch sehr gerne selber schmökert und sich tolle Rezepte heraussucht. Sehr spannende und interessante Zutatenlisten gibt es zu entdecken und zu erleben. Ein sehr vielseitiges und tolles Buch.

Zum Inhalt:

Luisa Zerbo ist die italo-schwäbische Meisterin des vollen Geschmacks, Schülerin der Starköchin Lea Linster, beliebte Bloggerin und einem breiten Publikum bekannt als Finalistin der SAT.1-Kochshow »The Taste«. Ihre Maxime ist „Lecker essen ohne Verzicht“, und obwohl all ihre Gerichte ohne raffinierten Zucker und Gluten auskommen, sind sie überbordend sinnlich und unwiderstehlich. Dabei reichen ihre Rezepte von Pasta & Risotto über Fisch & Fleisch bis hin zu Desserts und Gebäck. Außergewöhnliche Kreationen wie Rote Bete Risotto mit Jacobsmuscheln, Lammkaree mit Pistazien, gegrillter Pfirsich mit Thymian-Mascarpone oder Honig & Crumble sind perfekt für alle, die sich gesund und abwechslungsreich ernähren wollen.

Frühstück im Wolseley erschienen bei Gerstenberg

Das Wolseley ist ein Begriff, der einfach zu London dazugehört. Auch Besucher der Metropole wollen unbedingt einmal dort etwas Essen oder einen Tee trinken. So stellt man sich das perfekte Service vor – England pur kann man hier erleben. Und mit diesem herrlichen Buch dürfen auch die Leser zu Hause einen Blick hinter die Kulissen und in die Rezepte der Küche und ins gesellschaftliche Leben in London machen. Sehr sympathisch gibt es hier einen Überblick und zeigt, was im Innenleben vor sich geht. Toll zusammengestellt und absolut sehenswert!

Zum Inhalt:

Das Wolseley ist eine feste Größe des Londoner gesellschaftlichen Lebens, hier trifft sich, wer in der Stadt Rang und Namen hat. Ein Aufenthalt in dem 1921 erbauten ehemaligen Show-Room der Luxuskarossen Wolseley Motors ist ein reines Vergnügen: der Service ist perfekt, das Silber glänzt einladend und die Eggs Benedict sind legendär. Alles, von der köstlichen Erdbeerkonfitüre bis zu den feinen Kuchen, wird im Hause selbst produziert. Ein Frühstück im Wolseley ist ein echtes Erlebnis, und da die vorderen Tische nicht reservierbar sind, ist ein Spontanbesuch jederzeit möglich. Natürlich auch zum Lunch, Tee oder Dinner. Mit 26 authentischen Rezepten.

Über 70 Saucen erschienen bei EMF

Es gibt immer wieder Situationen, in denen man eine passende Sauce benötigt und vor dem Rätsel steht, was man machen soll, weil beim Rezept direkt nichts dazu beschrieben ist oder man gerne etwas anderes dazu haben möchte. In diesem Buch sind nun 70 Saucen zusammengefasst – von herzhaft bis leicht, süß oder sauer, hier ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei und man kann sich beim Kochen nun nach Lust und Laune austoben. Sowohl für Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln oder auch Salate und Desserts wird man hier fündig werden und so maches leckere auf den Tisch zaubern. Ausprobieren lohnt sich.

Lasst uns gerne wissen, welche Sauce euch am besten schmeckt!

Zum Inhalt:

Für Soßen und Dressings braucht man keine Fertigprodukte. Viel besser sind die mehr als 70 Rezepte in diesem Buch. Von der klassischen würzigen Bratensoße bis zu Spezialitäten wie der Frankfurter grünen Soße, von Bechamel bis zur Guacamole: Die Vielfalt der Soßen für Beilagen und Süßes lässt keine Wünsche offen. Zu den Klassikern gehört die Tomatensoße, die zu Pasta und anderen Speisen passt. In Kombination mit Braten oder Fisch kommen eher würzige Soßen zum Einsatz. Exotische Gerichte werden beispielsweise mit Currysoße, Teriyaki oder Erdnusssoße verfeinert. Auch Tipps für die Vorratshaltung und für besondere Geschmackskombinationen sind in dem Rezeptbuch enthalten.

Alle an einen Tisch…und alles auf einen Tisch von Sebastian Hoffmann erschienen bei GU

Wenn Freunde oder Familie zum Essen kommen, möchte man sowohl was Leckeres zaubern, als auch Zeit für die Lieben zum Plaudern haben. Eine optimale Vorbereitung ist daher das um und auf. Mit diesem Buch bekommt das Thema Vorbereitung einen neuen Stellenwert und zeigt, wie es gehen kann. Ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen mit kompletten Menus sind hier zu finden, mit tollen Fotos, Beschreibungen und Dekorationen der Speisen, sowie zahlreichen Tipps und Tricks. Ein geniales Buch, mit dem einem die Ideen nie ausgehen und man eine tolle Basis für Vorbereitungen bekommt.

Zum Inhalt:

»Ich will Freunde zum Essen zusammenbringen, das ist mein großes Ziel«, sagt Supperclub-Profi Sebastian Hoffmann. Und hat dafür die perfekte Lösung parat: Fünf bis sechs Gerichte kommen gleichzeitig auf den Tisch. Jeder pickt mal hier, mal da, der Schmorbraten steht neben dem Tiramisu und den Antipasti – und der Gastgeber feiert und genießt von Anfang an mit. Alle an einen Tisch … und alles auf einen Tisch bietet dabei für jeden Anlass ein Thema, vom After-Work-Dinner bis hin zum German-Soulfood-Abend, mit je fünf bis sechs Gerichten für sechs Personen. Die Organisation gibt das Buch vor: Rezepte, Einkaufs- und Getränkeliste, Zeitplan fürs Kochen und Finish, Tischdeko – hier wurde nichts vergessen. Und ist so übersichtlich strukturiert, dass jeder sofort weiß, was zu tun ist. Ob der Gastgeber alleine kocht, jeder ein Gericht mitbringt oder alle zusammen in der Küche stehen – klappt locker vom Hocker dank perfekter Planung! So entspannt ist einladen heute: alle an einem Tisch und alles auf einem Tisch!

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara