Mission Hollercamp

Der unheimliche Fremde

Lena Hach

Emily, Jakub und Leon freuen sich: endlich sind Pfingstferien und das heißt, sie treffen sich wie immer im Hollercamp. Dort verbringt Leon mit seiner Familie die meiste Ferienzeit und kann dort mit seinen Freunden tun und lassen, was er will. Schwimmen im See, Radfahren oder den Wald durchstreifen- gemeinsam mit den Freunden wird Leon niemals langweilig…

Doch dieser Urlaub ist noch viel spannender als erwartet! Denn zum einen treibt sich ein barfüßiger Fremder in der Gegend herum und zum anderen passieren einige verdächtige Dinge. Hängen diese zwei Faktoren zusammen oder ist der unheimliche Fremde für die Boykottanschläge auf den Campingplatz gar nicht verantwortlich?

Und dann taucht auf einmal auch noch Leons lästige Cousine Charlie auf, was dem Jungen zu Beginn so gar nicht gefällt!

Eine spannende Geschichte zum Thema Freundschaft und Toleranz ist dieser erste Teil der Kinderbuchserie „Mission Hollercamp“, dem bereits mehrere Bände gefolgt sind. Das perfekte Weihnachtsgeschenk für kleine Lesemäuse!

Über die Autorin:

Lena Hach wurde 1982 in Hessen geboren, besuchte eine Schule für Clowns und studierte Germanistik, Anglistik und Kreatives Schreiben. Ihre Bücher wurden bereits vielfach ausgezeichnet.

Details zum Buch:

2021

Mixtvision Verlag

ISBN 978-3-95854-167-2

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: