Personalities

Heute liebe Bookies möchte ich euch zwei Bücher über bekannte Persönlichkeiten zeigen, die ihr eigenes Buch herausgebracht haben. Lily Allen und Matthew McConaughey – wahrscheinlich sind echt beide ein Begriff aus ganz verschiedenen Gründen. Ich war neugierig auf ihre Geschichten und habe mich auf ihre Bücher eingelassen…vielleicht habt ja auch ihr Lust darauf zu erfahren, wer sie wirklich, abseits des Rampenlichtes sind.

My thoughts exactly – Das Leben, wie ich es sehe von Lily Allen erschienen bei Echt EMF

Von Lily Allen muss ich gestehen wusste ich, außer, dass sie eine Sängerin ist und Probleme mit Drogen hat, sehr wenig aus den Medien. Umso neugieriger war ich ihre Geschichte zu lesen und ihre eigenen Worte zu hören, wie sie aus ihrem Leben erzählt. Das Buch wurde aus dem Englischen von Andrea Kunstmann übersetzt und ist so authentisch zu lesen und schon nach der Einleitung ist man sprachlos, wie offen die Autorin mit all ihren Themen umgeht und wie großartig sie es offen und ehrlich der Welt und ihren Lesern und Leserinnen erzählt. Auf dieses Buch muss man sich einlassen, dann gibt es einem so viel zurück und man erkennt ein weiteres Mal, dass auch hinter jeder Person, die in der Öffentlichkeit steht eigentlich ein ganz normaler Mensch verborgen ist, mit allen Höhen und Tiefen, Macken und auch Talenten.

Jede Seite dieses Buches liest sich so gut und geht so tief in die Seele.

Zum Inhalt:

Ich bin eine Frau.
Ich bin eine Mutter.
Ich war eine Ehefrau.
Ich trinke.
Ich habe Drogen genommen.
Ich habe geliebt und wurde enttäuscht.
Ich bin eine Gewinnerin und Versagerin.
Ich bin Songschreiberin.
Ich bin all das und so vieles mehr.
Wenn Frauen beginnen, ihre Geschichte zu erzählen, laut und deutlich und ehrlich, wird das die Welt verändern – zum Besseren. Das Buch von Lily Allen wird zahlreichen Frauen Trost und Inspiration sein.

Greenlights oder die Kunst, bergab zu rennen von Matthew McConaughey erschienen im Ullstein Verlag

Matthew McConaughey ist einer der berühmtesten Schauspieler Hollywoods, aber über sein Leben außerhalb des Rampenlichts weiß man relativ wenig. Er schreibt seit seiner Jugend Tagebuch, Gedichte und sammelt Autoaufkleber – viele dieser Infos und noch ganz viel mehr kann man in diesem super spannend zu lesenden Buch nachlesen. Seite für Seite erfährt man über die ersten 50 Jahre seines Lebens alle möglichen Ups and Downs. Das Buch wurde aus dem Amerikanischen von Stephen Kleiner übersetzt und ist großartig zu lesen und richtig interessant – ganz anders, als erwartet. Am besten einfach auf die ersten Seiten stürzen und sich von der Lebensgeschichte des Schauspielers treiben und mitreißen lassen. Herrlich zu lesen gibt es super spannende Einblicke.

Zum Inhalt:

„Greenlights“ – so nennt Matthew McConaughey seine rauen, bewegenden, temperamentvollen Geschichten. In der Tat, er fährt auf einer „grünen Welle“ durchs Leben, als habe er immer „freie Fahrt“, auch wenn die nicht immer in die richtige Richtung geht. Er erzählt vom Auf und Ab, von Erwartungen und Enttäuschungen und einem entspannten Umgang damit – und liefert damit zugleich eine kluge, warmherzige Blaupause für ein erfülltes Leben in den heutigen turbulenten Zeiten.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen der beiden Bücher.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: