Wohnen und Interior

Ich liebe es in Bücher zu schmökern in denen ich mir Anregungen und Ideen für ein schönes zu Hause holen kann. Gerade, wenn man einen Raum oder vielleicht sogar sein ganzen zu Hause optimieren oder neu gestalten kann oder möchte, sind solche Bücher einfach super hilfreich und großartig anzuschauen. Ich könnte stundenlang in ihnen lesen und sie mir anschauen und freue mich immer enorm, wenn hier aus diesem Genre neue Bücher bei mir einziehen. Ich lasse sie dann immer sehr gerne eine Zeit als Coffee Table Book auf unserem Coachtisch liegen und schaue immer wieder regelmäßig rein. Und sehr gerne tausche ich mich hier auch mit Freundinnen aus und wir überlegen neue Idee und gehen shoppen. Meine neuesten Schätze möchte ich euch heute gerne zeigen und bin gespannt, ob vielleicht etwas für euch dabei ist 🙂

Minimalista – besseres Zuhause – besseres Leben von Shira Gill erschienen im Prestel Verlag

Minimalismus ist seit vielen Jahren in aller Munde und es gibt mittlerweile dazu schon einige Bücher in denen man sich Inspirationen holen kann. Minimalismus muss sich nicht kühl und leer anfühlen, mit den richtigen Elementen ist es ein gemütliches und reduziertes wohnen, wo mich sich wohl fühlt, aber Ruhe hat und Stress reduziert. Ich finde es immer enorm erleichternd mich von Dingen zu trennen, da auch ich einfach selber zu viel von allem habe und versuche reduzierter zu leben, einzukaufen und wirklich keine unnötigen Sachen mehr anzuschaffen. In diesem Buch zu schmökern und zu lesen bringt einem als Leser enorm viel. Man bekommt hier nicht nur tolle und super interessante Tipps, sondern auch viele Beispiele, Fotos und Praxisanleitungen. Nach dem Lesen ist es eine tolle Idee durch die Räume zu schlendern, sich spezielle Bereiche anzuschauen, Kästen oder Laden zu öffnen und sich zu überlegen, wo man gerne starten möchte. Gerade im Frühjahr fällt mir das leichter und ich mache es sehr gerne und versuche mein bestes, um freier ins neue Jahr zu starten. Dieses Buch vorher zu lesen motiviert enorm und war für mich ein super Boost wieder auszumisten und loszustarten. Das ganze Layout und Design des Buches ist aufgeräumt und minimalistisch, aber super ansprechend und schön.

Zum Inhalt:

Shira Gill definiert Minimalismus neu – warmherzig, witzig und getragen von einem großen Erfahrungsschatz als professionelle Lifestyle- und Organisationsexpertin. Kern ihrer Arbeit ist ihre nachhaltige und alltagstaugliche Methodik, die leicht anwendbar ist: In fünf Schlüsselschritten entsteht Klarheit, wo vorher Unordnung war, und Ruhe, wo Stress dominierte. Statt strenger Regeln und Einschränkungen lässt sich mit Blick auf persönliche Werte und Umstände eine Strategie für die eigene Wohlfühl-Umgebung entwickeln, die letztlich auch die Basis für ein zufriedenes Leben bildet. Ob eine einzelne Schublade aufgeräumt wird oder ein ganzes Zimmer, ein Bücherregal sortiert oder der Kleiderschrank entschlackt, ob Familienchaos oder Singlehaushalt: Aus kleinen Erfolgen werden große Veränderungen!

Simply living well von Julia Watkins erschienen im Mosaik Verlag

In diesem toll zusammengestellten Buch findet man keine Dekoideen, aber jede Menge anderer Idee, Anleitungen und Rezepte, die man für ein gesundes und nachhaltiges zu Hause verwenden kann. Es geht um wirklich alle großen Bereiche, die es in einem Haushalt so gibt, Küche, Waschen, Putzen, Wellness, Bad und auch Garten zum Beispiel. Wenn man die richtigen Tipps und Rezepte hat, kann man recht einfach ein eigenes Waschmittel, Reiniger, Tinkturen, Cremes oder auch Speisen herstellen. Man muss sich nur drübertrauen und ein paar Sachen dazu besorgen, aber dies hält sich alles in Grenzen und mit den tollen Beschreibungen in diesem Buch hat man dafür eine richtig tolle Basis. Ein richtig toll zu lesendes Buch mit ganz vielen Infos und Tipps und jeder Menge Inspirationen und Motivation zwischen den Zeilen. ICh bin sehr begeistert von diesem Buch und werde sicherlich einiges daraus ausprobieren.

Zum Inhalt:

Einfacher und nachhaltiger leben — und gleichzeitig schöner und gesünder: Julia Watkins weiß, wie es geht. Für alle Bereiche im Haushalt (Küche, Waschen und Putzen, Wellness, Bad, Garten) zeigt sie, wie jeder ganz einfach überflüssige Verpackungen, schädliche Inhaltsstoffe und Einwegartikel vermeiden kann. In praktischen Checklisten werden einfache und nachhaltige Alternativen für gängige Haushaltsgegenstände und -produkte beschrieben. Zu den Projekten gehören u.a. ungiftige Waschmittel, Allzweck-Zitrusreiniger, Apfelessig, Küchengefäße und Stoffbeutel, Kräutertinkturen und Pflanzencremes sowie Rezepte für verpackungsfreie Produkte wie selbstgemachte Nussmilch, Hummus, Ketchup, Salatdressings und Gemüsebrühe.

Bdia Handbuch Innenarchitektur 2021/2022 erschienen im Callwey Verlag

Innenarchitektur ist ein Bereich, den ich unglaublich interessant finde, nicht nur für das eigene zu Hause, sondern auch für Hotels, Restaurants oder Shops. Mit den richtigen Hilfsmitteln und Ideen kann man großartige Welten schaffen, von stylisch zu gemütlich – hier ist alles möglich. In diesem hochwertigen und tollen Buch reinlesen zu können und sich Inspirationen zu holen, ist eine unglaubliche Bereicherung und ich könnte stundenlang die Fotos anschauen und die Detailinfos dazu lesen. Unglaublich toll zusammengestellt erfährt man jede Menge und kann sich tolle Ideen holen. Inhaltlich findet man hier die verschiedensten Bereiche wieder – Office, Hospitality, Public Places, Health, Retail/Fair und auch Living. Gezeigt werden 25 Projekte, die sogar ausgezeichnet wurden und etwas ganz besonderes sind. Ein Buch, das vor Kreativität nur so strotzt.

Zum Inhalt:

Das bdia Handbuch Innenarchitektur 2021/22 repräsentiert in dieser Ausgabe wieder die aktuellen Trends und das herausragende Gestaltungsniveau der Projekte im bund deutscher innenarchitekten. Es veranschaulicht gerade in diesen besonderen Zeiten die gesellschaftliche Relevanz der Innenraumgestaltung und die raumbildende Bedeutung von Innenarchitektur.
25 Projekte spannen den Bogen vom kreativen Büro für Unternehmensberatung über ein Gemeindezentrum, das durch die innenarchitektonische Gestaltung zu einem Stück Stadt wird, einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, die die heilende Wirkung der Innenarchitektur in ihren Dienst stellt, bis hin zur außergewöhnlichen Raumgewinnung in einem Mikroapartment.
Einfühlungsvermögen und Kreativität sind eine essenzielle Voraussetzung für den Beruf der Innenarchitekt*innen. Ist dies ein Grund, warum es so viele Frauen an die Hochschulen treibt? Aber warum ist eine Mehrheit der Büroinhaber dann doch männlich? Warum sind es meist die Kollegen, die es auf die große Bühne und in leitende Positionen schaffen? In drei Beiträgen zum Thema „Frauen in der Innenarchitektur – Frau Innenarchitekt“ geht es um diese Fragen.

Home Body von Joanna Gaines erschienen im MVG Verlag

Wer kennt die Sendung Fixer Upper nicht von euch? Ich habe sie einmal gesehen und es war um mich geschehen, als ich dieses super sympathische Duo kennengelernt habe und gesehen habe mit wie viel Liebe und Können sie für Menschen Häuser umbauen und einrichten. Joanna Gaines ist eine unglaublich sympathische Person, die so viel Positives ausstrahlt und einen tollen Einrichtungsstil hat. Von ihr kann man sich einfach so viel abschauen. Als ich dieses Buch gesehen habe, wusste ich, ich muss es einfach haben. Ich habe von ihr schon ein paar Bücher, auch Kochbücher und Kinderbücher und sie kann einfach alles – jedes Buch ist eine wahre Freude und toll gemacht. Auch dieses Buch ist großformatig, hochwertig und komplett stilvoll durchdesignt und großartig zu lesen und anzuschauen. Sie zeigt hier ihren Lesern die wichtigsten persönlichen Einrichtungsstile und zeigt anhand von zahlreichen Details und Beispielen, wie das zu Hause und auch die Häuser aussehen können und auch welche Häuser zu welchem Stil gut passen könnten. Dazu gibt es Seite für Seite ganz viele Inspo Fotos und Tipps und jede Menge Ideen und Anregungen. Ich habe Stunden mit diesem Buch verbracht und so viel gefunden, was mir gut gefällt. Sehr schade, dass die Familie ihre Ranch und die Stores so weit weg in den USA hat, sonst würde ich so was von fix hinfahren und mir das alles live vor Ort ansehen.
Ein hochwertiges und wunderschön anzuschauendes Buch!

Zum Inhalt:

Joanna Gaines, Amerikas bekannteste Raumgestaltungsexpertin, weiß, wie sehr das Zuhause die Persönlichkeit seiner Bewohner spiegelt. In Homebody zeigt sie, wie jeder im Handumdrehen seinen ganz eigenen Stil findet: Sie veranschaulicht an jedem Raum, welche Regeln zu beachten sind, um diesen optimal zu nutzen. Sie gewährt Einblick in verschiedene Stile und erklärt in praktischen Schritten, wie jeder lernt, seinem eigenen Geschmack zu trauen und diesen in seiner Wohnung umzusetzen. Mit zusätzlich praktischen Vorlagen kann jeder seinen eigenen Plan entwerfen.

Mit diesem wunderschön ausgestatteten Buch können Sie Ihr Zuhause so gestalten, dass Sie es niemals wieder verlassen möchten.

Ich wünsche euch ganz viel Freude mit diesen tollen Büchern und holt euch daraus ganz viele Anregungen und Ideen.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: