Power Kids und Young Rebels

Mein heutiger Beitrag steht ganz unter dem Motto Power Kids und Young Rebels und hierzu möchte ich euch einige richtig tolle Bücher zeigen, die inspirieren, motivieren und Vorbilder präsentieren. Ich stelle euch die Bücher wie immer im Detail vor. Auf Instagram zeige ich euch in den nächsten Tagen noch ein paar Reels zu den Büchern, damit ihr einen guten ersten Eindruck bekommen könnt, wie toll sie sind. Also bleibt dabei und schaut auf meinem Instagram Account vorbei – und abonniert gerne mein Profil, dann könnt ihr keine Geschichte versäumen. https://www.instagram.com/bookreviewsat/

Power Kids – 25 Junge Weltveränderer erschienen im Ars Edition Verlag


Dieses wunderbare Buch ist ein echtes Highlight. Es werden hier 25 junge Menschen porträtiert, die sich enorm engagieren und die die Welt positiv verändern können, etwas bewegen und eine Vorbildfunktion erfüllen. Neben aktuellen Personen findet man hier auch einige aus unserer Vergangenheit, die aber eindeutig einen Platz in diesem Buch haben müssen. Die großartig zusammengestellten Texte werden von Illustrationen begleitet, die ansprechender nicht sein könnten. Hierfür zeichnen sich die folgenden Personen verantwortlich: Andy Shaw, Anna Higgie, Anna Stiles, Jessica Singh, Kelly Thompson und Sofia Bonati.

Unglaublich inspirierend und wundervoll zu lesen und anzuschauen! Unbedingt lesenswert! All diese tollen Persönlichkeiten sollte man kennen und schon zumindest einmal gehört haben.

Zum Inhalt:

Make a change  
Denken Sie, Kinder können die Welt nicht beeinflussen? Dieses Buch wird Ihnen das Gegenteil beweisen. Treffen Sie 25 junge Menschen, die sich für das einsetzen, woran sie glauben, sich gegen Ungerechtigkeit aussprechen und riesige Hindernisse überwinden, um etwas zu verändern.      

Unerschrocken, mutig, jung
Die mutigen Jugendlichen kommen aus der ganzen Welt: wie z.B. Greta Thunberg, Klimaaktivistin, die 2018 den Schulstreik für das Klima startete; Alexandra Scott, Krebsaktivistin, sammelte bereits im Alter von vier Jahren Geld für die Krebsforschung; Felix Finkbeiner, Umweltschützer, gründete 2007 Plant-for-the-Planet, um das Bewusstsein für Klimawandel und globale Gerechtigkeit zu wecken; Malala Yousafzai, Bildungsaktivistin, die sich für das Recht von Mädchen auf Lernen einsetzt; Emma González, Befürworterin für schärfere Waffengesetze in den USA; Iqbal Masih, Kinderrechtler, der gegen Kinderarbeit kämpfte, und viele mehr    

  • Rebellen: 25 junge Menschen, die ihren eigenen Weg gehen oder gegangen sind, um die Welt zu verändern  
  • Was sie dir raten würden: Viele praktische Beispiele aus dem Alltag der Leser, wie sie in bestimmten Situationen gegen Ungerechtigkeiten vorgehen können  
  • Hochwertige Illustrationen: Porträtkunstwerke handverlesener Illustratoren

Young Rebels – 25 jugendliche, die die Welt verändern! erschienen im Hanser Verlag

Dieses Buch ist sozusagen das Pendant zu dem gerade vorgestellten Buch nur aus einem anderen Verlag und es ist ebenso großartig und bewegend zusammengestellt. Beim Blättern der Seiten und lesen der Texte hatte ich die Gänsehaut und eine große Achtung vor all den jungen Menschen, die für eine Sache einstehen und sich derart dafür engagieren, dass am Ende etwas Großes und bleibendes entsteht. Es sind 25 junge Menschen ausgewählt, von denen man lernen kann, die inspirieren und die großartige Dinge in Bewegung bringen und auf die Beine stellen. Die Illustrationen in diesem Buch sind einfach wunderschön und sehr emotional anzusehen und bilden den perfekten Rahmen für dieses hochwertige und großartige Buch.

Zum Inhalt:

Umwelt, Demokratie, Bildung – 25 Porträts von engagierten Young Rebels aus aller Welt ermutigen, selbst aktiv zu werden.

Sie kämpfen für die Umwelt, Minderheiten und Gleichberechtigung und engagieren sich gegen die Waffenlobby, Diskriminierung und Korruption. 25 Jugendliche im Kampf für eine bessere Welt. Greta Thunberg ist 16, als sie mit ihrem Schulstreik für die Umwelt weltweite Klimaproteste auslöst. Der 14-jährige Netiwit Chotiphatphaisal gründet eine Zeitung, um sich in Thailand für Demokratie, Redefreiheit und eine Bildungsreform einzusetzen. Malala Yousafzai bloggt von der Unterdrückung der Frauen in Pakistan als sie 11 ist. Und Felix Finkbeiner entwickelt in der 4. Klasse seine Idee, dass Kinder in jedem Land eine Million Bäume pflanzen sollten. Jugendliche auf der ganzen Welt zeigen soziales Engagement und bewirken wegweisende Veränderungen. Ihre Entschlossenheit inspiriert uns alle.

Good night stories for rebel girls von Elena Favilli – 100 Migrantinnen, die die Welt verändern erschienen im Hanser Verlag

Die Buchreihe der Good Night Stories for rebel girls ist einfach nur genial und so gut gelungen, dass ich am Liebsten alle daraus zu Hause hätte und auch als Erwachsene lese, um mich zu erinnern und die tollen Lebensgeschichten und Errungenschaften all dieser großen und mutigen Frauen zu lesen! Es sind inspirierende Geschichten, bewegende Leben und Frauen, die richtig Mut haben, trotz ihrer schwierigen Situation. Sie machen etwas aus ihrem Leben und bringen andere dazu mehr an sich zu glauben, ihren Weg zu gehen und an ihre Träume zu glauben. Ein wunderschön gestaltetes und so wichtiges Buch, ich kann gar nicht in Worte fassen, wie toll ich es finde und wie wichtig ich es finde es zu lesen. Bitte tut dies! Am besten gleich die ganze Reihe, jede Lebensgeschichte ist eine Bereicherung.

Zum Inhalt:

Über große Träume und eine neue Heimat – das neue Buch von Elena Favilli, der Autorin des Bestsellers „Good Night Stories for Rebel Girls“

Der dritte Band der weltweit erfolgreichen „Rebel Girl Stories“ versammelt Biografien von 100 Migrantinnen, die die Welt verändert haben. 100 außergewöhnliche Frauen aus Geschichte und Gegenwart, die ihre Heimat verließen, um in einem anderen Land ein neues Leben zu beginnen. 100 Frauen, die eine Zuflucht suchten, um ihre Träume zu verwirklichen und ihre Ideen mit der Welt zu teilen. Die Ex-US-Außenministerin Madeleine Albright, die Modeschöpferin Dianne von Fürstenberg und die Publizistin Hannah Arendt gehören ebenso dazu wie Popstar Rihanna, die mexikanische Klimaaktivistin Xiye Bastida-Patrick oder die indische Kricket-Trainerin Lisa Sthalekar u.v.a. – illustriert mit 100 vierfarbigen, ganzseitigen Porträts.

Kinder verändern die Welt von Jenny Strömstedt, illustriert von Beata Boucht erschienen im EMF Verlag

Dieses Buch wurde aus dem Schwedischen von Leena Flegler übersetzt und bildet heute den perfekten Abschluss für meine Buchempfehlungen. Hier in diesem Buch findet Porträts von 17 jungen Menschen, die die Welt verändern und verändern konnten. Ihr Mut und ihr Engagement sind etwas ganz besonderes und sie sind Inspiration pur. Es ist auch als Erwachsene großartig sie zu lesen und in ihnen zu schmökern, sich Anregungen zu holen, ihren Mut und ihre Ideen zu bewundern und sich zu erinnern, wie wichtig es ist, dass ein Mensch etwas besonderes tut und wie viel er/sie damit bewirken kann. Wenn es mehr Menschen wie sie geben würde, dann wäre die Welt definitiv ein besserer Ort. Eine große Leseempfehlung!

Zum Inhalt:

Beeindruckende Geschichten von Kindern, die die Welt zum Besseren verändern. Porträts, die Mut machen, und inspirieren, selbst aktiv zu werden. Weil niemand zu klein ist, um Großes zu bewirken!

Da ist Louis Braille, der bereits im Alter von gerade einmal 16 Jahren die bekannte Blindenschrift erfand. Oder Muzoon Almellehan aus Syrien, die mit ihrer Familie vor dem Krieg nach Jordanien floh und sich dort in Flüchtlingslagern dafür einsetzte, dass mehr Mädchen zur Schule gehen können — aktuell ist sie die jüngste Unicef-Botschafterin. Und natürlich Greta Thunberg, die nicht ahnen konnte, welche politische Welle sie lostreten würde, als sie ihren Schulstreik für das Klima begann. Der Wandel beginnt also vor der eigenen Haustür, das wissen alle in diesem Buch vertretenen Mädchen und Jungs, die ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Mit Willensstärke, Einfallsreichtum und einem großem Sinn für Gerechtigkeit bewirken sie wegweisende Veränderungen und hinterlassen bleibende Spuren in unserer schnelllebigen Welt.

• Geschichten zum Vor- und Selberlesen
• 17 Porträts von Kindern, die Großes erreichten
• Mit wundervoll collagierten Illustrationen

Ich wünsche euch ganz viel Freude mit diesen unglaublich großartigen Büchern!

Lest sie bitte unbedingt!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: