Die Stadt der gläsernen Träume

Linda Rottler

Nevya ist in ihrem Träumen die Herrscherin und nur dort fühlt sie sich geliebt und zu Hause. Doch dann verliert sie auf einmal die Fähigkeit, zu träumen. Sie muss erkennen, dass es ihr nicht alleine so geht, denn offenbar gibt es eine Organisation, die Träume stiehlt und sie weiterverkauft.

Bald gerät das Mädchen in Gefahr und lernt Geheimnisse kennen, die ihr Leben verändern werden. Auf der Suche nach ihrer gestohlenen Traumwelt deckt sie verbecherische Strukturen auf und muss lernen, wem sie vertrauen kann. Denn die Macht der Albträume ist nicht zu unterschätzen…

Ein Fantasyroman für junge Leser, der eine Welt zwischen harter Realität und kreativem Rückzug in die Fantasie aufzeigt: Nevya ist ein einsames Mädchen, das sich ihre Traumwelt als Festung errichtet hat, um mit dem realen Leben zurechtzukommen. Doch dann muss sie sich auch in diesem behaupten, um ihre Träume zurückzubekommen. Dabei lernt sie, sich in einer von Verrat und verbrecherischen Machenschaften geprägten Welt zu behaupten und erkennt dabei, wer sie selbst eigentlich ist.

Obwohl das Thema durchaus interessant ist, haben mich die Charaktere nicht überzeugt. Dennoch ist es ein Buch, das Fantasyfans gefallen wird und angenehme und spannende Lesestunden beschert.

Über die Autorin:

Linda Rottler wurde 1994 geboren und lebt und studiert in Stuttgart. „Die Stadt der Träume“ ist ihr erster Roman.

Details zum Buch:

Originalausgabe 2020

dtv

ISBN 978-3-423-71868-4

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: