Wissensbücher für Kinder

Heute habe ich ein paar ganz tolle Wissensbücher für Kinder für euch zusammengestellt, die sehr verschiedene Themen behandeln und alle richtig toll gemacht und produziert sind. Der Dorling Kindersley Verlag ist wieder mit dabei, der Tessloff Verlag darf bei diesem Thema auch nicht fehlen und ist gleich doppelt vertreten, der G & G Verlag und auch Annette Betz sind ebenfalls mit dabei. Hier zu Beginn könnt ihr auch gleich wieder auf einen Blick sehen, um welche Bücher es heute geht:

Was ist Was – Tiere aus aller Welt – Stickeratlas mit Bookii erschienen im Tessloff Verlag

Die Bookii Reihe aus dem Hause Tessloff mag ich total gerne und meine Kinder sind regelrecht begeistert davon mit dem Stift all die tollen Welten und Themen in den Büchern zu entdecken und zu erkunden. Dieses Buch heute ist ein ganz besonderes, da es die Bookii Welt, ein Wissensbuch über die Tiere aus aller Welt und über 100 vertonte Sticker kombiniert. Diese tolle Verbindung ist auch für mich neu, obwohl wir schon eine Menge der tollen Bücher aus der Was ist Was Reihe zu Hause haben und somit etwas richtig tolles und neues und wurde mir sofort aus der Hand gerissen. In Summe findet man hier über 500 Hörerlebnisse und kann richtig viele tolle Infos über die Lebewesen unserer Erde erfahren. Richtig genial und sehr beliebt bei uns zu Hause.

Zum Inhalt:

Der BOOKii Stickeratlas bringt Kindern ab 8 Jahren die Tiere der Welt und die Welt der Tiere mithilfe von 100 Stickern und rund 500 Hörerlebnissen näher. Auf jeder Seite können die Kinder bunte Tiersticker auf die entsprechende Stelle kleben und das Buch so aktiv mitgestalten. Für tolle Hörerlebnisse und Mitmachaktionen sorgt der BOOKii-Hörstift. Dazu muss die Stiftspitze einfach auf Sticker oder Buchseiten gehalten werden und schon erfahren die Kinder mehr über Besonderheiten und Essgewohnheiten der Tiere, hören Geräusche oder können interaktiv ein Quiz oder Suchspiel spielen. Multimedialer Spiel- und Lernspaß für kleine (und große) Tierfreunde!

Kiddy macht Musik erschienen im Tessloff Verlag

Meine Kinder lieben seitdem ich denken kann Musik und es läuft auch immer bei uns das Radio, eine CD oder Musik am Handy. Und so ist es eine sehr schöne Sache, wenn auch nicht verwunderlich, dass auch meine Kinder Musik lieben und sich sehr gerne die verschiedenen Stilrichtungen anhören, mitsingen und auch gerne das eine oder andere Instrument ausprobieren. Dieses super liebe Musikbuch für Kinder in der Kindergartenzeit ist richtig herzig und toll gelungen. Man findet hier 11 Lieder mit Geschichten dazu, den Noten und Texten und einer Musik CD, auf der alle Lieder zum gemeinsamen Singen und Mitsingen drauf sind. Diese Mischung ist richtig toll und macht groß und klein ganz viel Spaß! Die Musik geht ins Ohr und nach ein paar mal hören haben die Kinder den Text schon gelernt und können fleißig mitsingen. Dieses Buch bekommt eine absolute Leseempfehlung und ist sicherlich auch ein Tipp für Kindergärten.

Zum Inhalt:

Musik spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle. Sie berührt uns in unserem Inneren, weckt Emotionen und hilft Gefühle zu verarbeiten und auszudrücken. Die Hirnforschung hat herausgefunden, dass Singen glücklich macht, da dabei die Produktion von Glückshormonen angekurbelt wird. Gleichzeitig regt sie auf vielfältige Art und Weise die Nervenzellen im Gehirn an und fördert damit die kindliche Entwicklung. Wer singt, ist gesünder, lebensfroher, zuversichtlicher und tatkräftiger.

Und genau hier kommt Kiddy ins Spiel. Kiddy ist die musikalischste und liebenswürdigste Schildkröte der Welt und steht für Musik, Bewegung, Spaß und Spiel. Das lustige Mitmach-Buch für die Kindergartenzeit „Kiddy macht Musik“ nimmt Kinder mit auf eine musikalische Abenteuerreise. Von seinem Zuhause – einem Dachboden – geht es mit dem Zauberflugzeug zu den unterschiedlichsten Orten. Hier trifft Kiddy auf viele freundliche Tiere und lustige Gestalten wie die Elefanten mit den bunten Rüsseln, den echten Roboter RoboTom und die Zirkusraupe Shaggy-Star. Kiddy merkt, dass gemeinsames Musizieren viel mehr Spaß macht!

„Das Leben lernen mit Musik ist nicht nur ein Werbeslogan. Es ist das, was ich mit meiner täglichen Arbeit mit Kindern besonders ernst meinen. Musik ist ein wunderbares Mittel zur Unterstützung der frühkindlichen Persönlichkeits- und Intelligenzentwicklung. Das Leben zu begreifen und das Lernen erlernen, Spaß daran zu entwickeln etwas zu schaffen und sein Potenzial spielerisch erweitern, darum geht es bei Kiddys Music“, erläutert Erich Kowalew.

Passend zu den zehn liebevoll von Stefan Lohr illustrierten Geschichten des Buches und den dazugehörigen originellen Liedern hat Kiddy tolle Mitmachideen wie Tanz- und Bewegungsspiele sowie Basteltipps im Gepäck. Die beiliegende CD mit selbst komponierten Liedern, Tänzen und Bewegungsvorschlägen von Musiker und Komponist Erich Kowalew bietet ein außergewöhnliches Musikerlebnis.

Katja Meinecke-Meurer, Geschäftsführerin des Tessloff Verlags freut sich: „Wir sind begeistert, dass wir Erich Kowalew für dieses ganz besondere Projekt gewinnen konnten. Musik fördert die sprachliche Entwicklung, schult die Konzentrationsfähigkeit und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl von Kindern, was besonders in Zeiten wie diesen mit Homeschooling und Kontakteinschränkungen enorm wichtig ist.“

Das Geheimnis der Mumie – Ein Escape Abenteuer erschienen im DK Verlag

Die Kombination aus einem Escape Abenteuer und einem Wissensbuch finde ich eine richtig tolle Idee. Wenn es dann auch noch um das Alte Ägypten geht, dann bin ich sofort dabei. Man muss hier ein Rätsel nach dem anderen lösen, um aus dem Grab der Mumie zu entkommen und das ist gar nicht so einfach, auch ich musste mich mal einlesen, um mich auszukennen und zurecht zu finden. Kinder sind da viel flotter und so hatten es meine Kids sehr rasch heraus, wie man mit diesem Buch umgehen muss und all die tollen Infos und Rätsel machen kann. Richtig toll gelungen und sehr hochwertig produziert. Optimal für Kinder ab der Volksschule, die schon gut selber lesen können, denn ab da macht genau so ein Buch richtig Spaß!

Zum Inhalt:

Spannendes Escape-Abenteuer rund um das alte Ägypten 
Vorsicht! Das könnte eine Falle sein! Nur wer clever genug ist, entkommt aus dem geheimnisvollen Mumiengrab! Diese aufregende Kombination aus interaktivem Rätsel- und Wissensbuch entführt Leser*innen auf ein Abenteuer ins Land der Pharaonen. Wer die richtigen Entscheidungen trifft, rückt der Freiheit und dem Sieg näher. Gut, dass das weise Auge des Horus, ein drehbares Rad mit Codes vorn im Buchdeckel, mit Rat und Tat zur Seite steht!

Wer entkommt dem Grab des Pharaos?
Bereit für das ultimative Escape-Room-Abenteuer in Buchform? Es lauern viele Gefahren im unterirdischen Grab, in das du aus Versehen gefallen bist! Wie willst du hier wieder rausfinden? Mit der Hilfe des Auge des Horus und einer geballten Ladung Wissen über das alte Ägypten kommst du deinem Ziel Schritt für Schritt näher. 

• Das alte Ägypten als aufregendes Escape-Abenteuer für zu Hause
• Spannendes Sachwissen über das alte Ägypten
• Fantastische Fotos von Mumien, Schätze und labyrinthische Gänge
• Interaktiv mit drehbarem Auge des Horus

Achtung, dieses Escape-Buch lässt einen so schnell nicht mehr los! Hier erleben Rätselbegeisterte und Escape-Room-Fans ein packendes Abenteuer im alten Ägypten.

Der kleine Elmayer – Mein erstes Buch vom guten Benehmen von Thomas Schäfer-Elmayer und Friederike Großekettler erschienen im G & G Verlag

Es gibt einige Höflichkeitsformen, die sich durch die Pandemie komplett verändert haben und die trotz jahrhundertelanger Anwendung in null komma nichts verschwunden waren. Thomas Schäfer-Elmayer ist über die Grenzen Wiens hinaus bekannt. Ich persönlich habe das erste Mal mit ihm Bekanntschaft durch die Elmayer Tanzschule gemacht, die immer für herausragendes Benehmen und gute Sitten bekannt war und zu den besten Tanzschulen Wien zählte.

Thomas Schäfer-Elmayer wurde 1946 in Zell am See geboren. Wirtschaftsstudium in St. Gallen, viele Jahre für Industriekonzerne in Deutschland, der Schweiz und in Übersee tätig. Seit 1987 ist er Leiter der traditionsreichen Tanzschule Elmayer in Wien und gilt als Experte für gutes Benehmen.

Ihr seht, der Autor weiß, wovon er hier erzählt und genau um dieses gute Benehmen geht es hier in diesem Buch. Die meisten Umgangsformen kommen von den europäischen Königshöfen und speziell der französische Hof ist hier federführend verantwortlich. Daher stammt auf das Wort höflich. Es geht hier nicht um einen Hofknicks, sondern um Respekt und Rücksicht des Gegenüber und gewisse Spielregeln, die das Leben gemeinsam einfacher machen.

Sehr kindgerecht aufbereitet werden hier die verschiedensten Themen angesprochen und mit Illustrationen auch sehr anschaulich gezeigt und erklärt. Schon am ersten Eindruck eines Menschen kann man sehr viel ablesen und erkennen. Hier wird gleich zu Beginn des Buches erklärt, was zum Beispiel eine Körperhaltung ist und auch wie man die richtigen Worte wählt. Es gibt auch in Familien und beim Besuch von Freunden gewisse Regeln, die man, wenn man ein höflicher Mensch ist lernt und anwendet und so sehe ich dieses Buch ein bisschen als Wiederholung an, da meine Kinder mit den wichtigsten Umgangsformen natürlich vertraut sind. Ich finde das Buch passt großartig für Kindergärten oder Schulen, in denen man die verschiedenen Themen mit den Kindern ganz toll besprechen kann.

Zum Inhalt:

Im Bus in der Nase bohren oder beim Essen mit vollem Mund sprechen? Thomas Schäfer-Elmayer, bekannt als der Vertreter des guten Benehmens, hat die wichtigsten Verhaltensregeln für die Kleinen zusammengefasst. Wie vermeidet man Fettnäpfchen in Kindergarten, Schule, Familie, bei Tisch, beim Telefonieren und bei der Kleidung? Hier finden Kinder eine Orientierung.

Schule für Anfänger von Kristina Dumas und Ina Worms erschienen im Annette Betz Verlag

Da ich gerade ein Vorschulkind zu Hause habe, kommt dieses Buch wie gerufen und ich war sofort neugierig es zu lesen und gemeinsam anzuschauen. Es ist ein sehr ansprechend aufbereitetes Sachbilderbuch für Vorschulkinder und gibt hilfreiche und zahlreiche Informationen und Tipps zum baldigen Schulbeginn. Es ist ein Alter, in dem die Kinder kaum erwarten können in die Schule zu gehen und größer zu werden, lesen und schreiben zu lernen. Aber zum Schulalltag gehört auch noch sehr viel mehr. Was alles dazugehört und wie so der Ablauf sein kann, all dies kann man hier in diesem sehr ansprechend gestalteten Buch nachlesen und gemeinsam anschauen. Sehr schön aufbereitet werden auch Unterschiede zu anderen Ländern und Kulturen gezeigt und kleine Reisen in die Vergangenheit unternommen. Super spannend anzusehen, wie die Kinder vor vielen Jahren zur Schule gegangen sind und was sie gelernt haben. Ein richtig schönes Buch und eine ganz tolle Einstimmung auf die spannende Schulzeit!

Zum Inhalt:

Ein vielseitiges Sachbilderbuch für alle Vorschulkinder

  • zur Vorbereitung auf das erste Schuljahr
  • mit spannenden, hilfreichen und ungewöhnlichen Informationen rund ums Thema Schule.

Endlich Schulkind – ein ganz besonderer neuer Lebensabschnitt für alle Kinder. Denn plötzlich bekommt man viele neue Eindrücke:

  • Wie funktioniert Schule und wie läuft so ein Schultag ab?
  • Wie war Schule für meine Eltern und wie gehen andere Kinder auf der Welt zur Schule?
  • Wann hat man Ferien und was macht man in der Pause?

Diese und viele andere Fragen werden in „Schule für Anfänger“ erklärt. Denn zu diesem Thema gibt es jede Menge zu entdecken!

Bestens vorbereitet ins erste Schuljahr starten – mit diesem Buch kein Problem!

Ich wünsche euch ganz viel Freude mit diesen tollen Büchern.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: