Ein halbes Lächeln

Anne Enright

Eine von der Autorin selbst getroffene Auswahl an Short Stories aus nahezu dreißig Jahren ihres Schaffens und bisher unveröffentlichte Kurzgeschichten sind in diesem Erzählband vereint.

Die vielschichtige und subtile, bisweilen aber auch derbformulierte Analyse von zwischenmenschlichen Beziehungen, missglückten Lebensentwürfen und der emotionalen Bandbreite von Liebe bis zu Hass zeichnen jede einzelne der Erzählungen aus, die zwar schnell zu lesen sind, aber noch lange nachwirken. Von einem Campingausflug mit der Familie über ein Wochenende schlechten Sex, vom Fremdgehen in allen Varianten, von Eifersucht und Loyalität und der bingobesessenen Maeve, vom irischen Wetter und der rauhen Seeluft: Anne Entright erzählt in einer fesselnden Sprache, deutet an und nennt beim Namen, ist humorvoll und ernst, schreibt über das Leben und den Tod.

Es sind berührende, manchmal verstörende, witzige und traurige Geschichten und alle ganz unverwechselbar Anne Enright! Eine wunderbare Leseerfahrung!

Über die Autorin:

Anne Enright wurde 1962 in Dublin geboren und zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen englischsprachigen Autoren. Sie wurde u.a. mit dem Booker-Prize ausgezeichnet.

Details zum Buch:

1.Auflage 2020

Penguin Verlag

ISBN 978-3-328-10383-7

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: