Winterliche Romane

Ich habe in den Weihnachtsferien endlich viel Zeit gehabt zu lesen und eine Vielzahl an Büchern genossen. Einige davon werde ich euch in den nächsten Tagen vorstellen. heute wird sich alles um winterliche Bücher drehen. Alle der heutigen Bücher habe ich fast in einem Rutsch ausgelesen, einfach, weil sie so schön zu lesen waren. Hier schon mal ein kleiner Vorabgusto:

Der Glanz einer Sternennacht von Karen Swan erschienen im Goldmann Verlag, aus dem Englische von Gertrud Wittich

Hier hält man eine wirklich wunderschöne und sehr stimmungsvolle Geschichte in Händen, die nicht nur winterlich und weihnachtlich ist, sondern auch sehr viel Herz besitzt. Man taucht als Leser tief in die Welt der Familie Lorne ein und reist gedanklich nach Irland, an die Westküste. Herrliche Landschaft, ein Schloß im Familienbesitz und ein Unglück, das die Frauen der Familie wieder zusammenschweißt. Und ganz viel Liebe – Liebe innerhalb der Familie, Schwestern und der Mutter und auch ein bisschen rund herum 🙂 Einfach traumhaft zu lesen bietet dieses Buch eine wundervolle Abwechslung vom Alltag und lässt Träume wahr werden.

Zum Inhalt:

Ein Schloss in Irland, ein rauschendes Fest und drei Schwestern, die nach den Sternen greifen …

Lorne Castle – majestätisch thront das Anwesen über der rauen Westküste Irlands, seit Generationen ist es in Familienbesitz. Doch damit soll jetzt Schluss sein, denn Sir Declan Lorne hat es ausgerechnet seiner jüngsten Tochter Willow vermacht, die es schnellstmöglich verkaufen will. Die älteren Töchter Ottie und Pip sind entsetzt. Einst standen die Schwestern einander sehr nahe, doch nun trennen sie zahlreiche Geheimnisse. Als der attraktive neue Schlossherr Connor Shaye zu einem rauschenden Weihnachtsfest lädt, treffen sie sich ein letztes Mal in Lorne Castle. Eine denkwürdige Nacht, in der sich nicht nur die drei Schwestern näherkommen …

Winterküsse in New York von Susanne Mischke erschienen im DTV Verlag

Dieses Buch hat zwar nur 138 Seiten, aber diese haben es in sich und erzählen eine zauberhafte New Adult Geschichte, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Diese Liebesgeschichte enthält alles, was es für eine romantische Story braucht. Ein Mädchen aus Deutschland ist auf Urlaub bei ihrer Oma in New York und besucht alle Sights und geht Eislaufen während es schneit – Klischee pur, aber ganz ehrlich, wer würde nicht gerne im Schnee vor Weihnachten in New York Eislaufen und sich dabei mit 16 Jahren in einen süßen Typen verlieben 🙂 Eine zuckersüße Geschichte, die sich liest wie ein schönes Telefonat mit einer Freundin…eine Fortsetzung wäre super schön. Ich bin mir sicher auch andere Leser wären neugierig, wie es weitergeht 🙂

Zum Inhalt:

Lexi und Liam treffen sich zufällig auf der Eisbahn im verschneiten Central Park und verlieben sich. Leider müssen sie sich ganz überhastet trennen. Zum Glück kritzelt Lexi gerade noch Liams Handynummer in ihr Notizbuch – nur um es an der Eisbahn zu verlieren. Liam findet es und macht sich auf die Suche nach ihr.

Das Weihnachtswunder von Westwood von Susan Mallery erschienen im MTB Verlag, aus dem Amerikanischen Englisch von Sophie Schweitzer

Hier kann man eine super liebe Liebesgeschichte lesen, die es in sich hat. Unter nicht so optimalen Umständen finden sie beiden Hauptfiguren zusammen und der Milliardär Duncan Patrick beginnt durch Annie ein besserer Mensch zu werden. Gerade zu Weihnachten liest man solche Themen einfach sooo gerne, sieht die Entwicklung der Menschen zu etwas Positivem und freut sich an einer zauberhaften Geschichte mit ganz viel Herz und Charme. Und davon ist hier in diesem Buch ausreichend vorhanden. Eine richtig schön zu lesende Geschichte über die Liebe und ihre Veränderungen.

Zum Inhalt:

Der Milliardär Duncan Patrick hat eigentlich keine Probleme. Nur sein Vorstand ist der Meinung, dass sein Name nicht schon wieder in den Top 3 der schlechtesten Arbeitgeber des Landes auftauchen soll. Als Duncan dann zufällig vor der süßen Erzieherin Annie McCoy steht, hat er eine Idee: Annie soll ihn bis Weihnachten bei allen wichtigen Terminen begleiten. Im Gegenzug erlässt er ihrem Bruder die Hälfte seiner Schulden. Tatsächlich schlägt Annie in den Handel ein und verhilft Duncan zu einem besseren Ansehen. Aber macht sie ihn auch zu einem besseren Menschen? Das wäre schon ein absolutes Weihnachtswunder!

»Susan Mallery ist eine Klasse für sich!« Romantic Times Book Reviews

»Liebesromane können kaum besser sein als Mallerys Mischung aus emotionaler Tiefe, Humor und erstklassigem Erzählen.« Booklist

Ein verschneites Weihnachtsfest in Cornwall von Jane Finfoot erschienen im Harper Collins Verlag, aus dem Englischen von Carina Obster

Die perfekte Welt von Instagram wird hier in diesem Buch ein bisschen auf die Schippe genommen und gezeigt, dass auch wahre Menschen mit ihren ganz eigen Lebenssituationen und Problemen hinter Accounts stecken. In der Hauptrolle ist aber Ivy, eine super sympathische junge Frau, die für ihre Freude eine perfekte Weihnachtslocation dekoriert und versucht alles instagramtauglich zu machen und zu arrangieren. Die Liebe und eine alte Bekanntschaft, die sie eigentlich nicht vergessen konnte, macht ihr das Leben ein wenig schwer oder auch schöner, ganz, wie man es sieht 🙂 Richtig schön zu lesen! Die Charaktere kann man hier in dieser Geschichte wundervoll kennen und lieben lernen und taucht tief in die weihnachtliche Zeit mitten in Cornwall ein. In Gedanken einfach ein Traum. Ich kann sehr gut verstehen, warum man ein Schloss in Cornwall für seine Weihnachtsferien wählt und sich dort so richtig wohlfühlen kann. Ein wundervolles Buch.

Zum Inhalt:

Weihnachten auf einem Schloss in Cornwall! Ivy ist begeistert, als sie gebeten wird, das Schloss bis zu den Weihnachtsfeiertagen instagramtauglich gemütlich zu dekorieren und in Szene zu setzen. Als Ivy dort ankommt, muss sie allerdings feststellen, dass noch viel Arbeit vor ihr liegt. Das Gebäude ist alles andere als weihnachtlich geschmückt und Bill, der Hausherr, nicht sonderlich erpicht darauf, dies zu ändern. Zu allem Überfluss kennt Ivy ihn. Seit sie Bill vor einigen Jahren im Skiurlaub begegnet ist, kann sie ihn nicht vergessen – und jetzt sollen sie die Weihnachtsfeiertage miteinander verbringen. Sofort ist Ivy klar, dass hier einige Komplikationen auf sie warten, die sie definitiv nicht eingeplant hatte.

Eine Weihnachtshochzeit im Schnee von Sarah Morgan erschienen im Harper Collins Verlag, aus dem Englischen von Judith Heisig

Dieses Buch erzählt eine wunderschöne Geschichte über eine Familie und ihre Lebenswege, Probleme und die Liebe, die sie alle zusammenhält. Ein unvergessliches Weihnachtsfest ist auf jeden Fall garantiert! Viel Humor, Witz und eine zauberhaft schön geschriebene Geschichte, machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. Die ganze Umgebung ist so romantisch und großartig beschrieben, dass man als Leser wirklich mitten dabei ist und das Gefühl hat in der luxuriösen Lodge mitten in Aspen zu sein, den Schnee zu genießen und eine tolle Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen. Alles ist mit so viel Gefühl beschrieben, dass man hier wirklich jede Seite des Buches genießt.

Zum Inhalt:

Im verschneiten Aspen soll Rosies Hochzeit stattfinden. Doch dem steht mehr im Weg, als alle ahnen: Die Eltern der Braut stehen selbst kurz vor der Scheidung und wollen nur genau bis nach den Feierlichkeiten den Schein wahren. Die Schwester der Braut hält die Eheschließung für einen Fehler und will Rosie davor bewahren, verliebt sich aber unsterblich in den Trauzeugen. Und die Braut selbst hat auch schon kalte Füße! Je näher der große Tag rückt, desto höher schwappen die Emotionen. Dieses Weihnachtsfest wird für jeden in der Familie unvergesslich!

»Morgan weiß einfach, wie man einen gut ausgewogenen Urlaubsroman mit familiären Ressentiments und Liebesgeschichte schreibt. Eine Weihnachtshochzeit im Schnee ist Schneehochzeitsfeeling pur und hält einen garantiert warm.« Entertainment Weekly

Winterzauber im kleinen Cafe an der Mühle von Barbara Erlenkamp erschienen im Lübbe Verlag

Dieses Buch musste ich einfach an einem Abend beginnen und auslesen, einfach, weil sie Geschichte so lieb und schön zu lesen war. Die Hauptfiguren sind alle so sympathisch und man hat beim Lesen das Gefühl sich als Gast oder auch als Freund im Cafe an der Mühle zu befinden und mit all den lustigen und auch lieben Menschen dort zu plaudern und herrliches Französisches Essen zu genießen. Eine Geschichte, wie sie auch das Leben schreiben könnt, mit ganz viel Herz und Charme geschrieben 🙂 Einfach wundervoll zu lesen.

Zum Inhalt:

Sophies Leben läuft gerade großartig – Peter ist ihr absoluter Traummann, und das Bistro brummt. Auch die stressige Adventszeit wird Sophie gut überstehen, glaubt sie. Aber weit gefehlt! Kurz vor Weihnachten steht Sophies Leben plötzlich Kopf. Es kommt nicht nur zu einem riesen Streit mit Peter. Zu allem Überfluss zetteln die beiden Dörfer Wümmerscheid und Sollensbach im großen Weihnachtswettbewerb einen unerbittlichen Kleinkrieg an – und Sophie steckt mittendrin.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen. Für so wundervolle winterliche Bücher ist auch nach Weihnachten noch viel Raum 🙂

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: