Wunder warten überall

Gerade momentan ist eine Zeit, in der man vermehrt auf Wunder hofft und was kann besser Wunder vollbringen, als ein wundervolles Buch, dass die Menschen auf andere Gedanken bringt?

Wunder warten überall – Die Wiederentdeckung der einfachen Dinge von Stefan Weigand erschienen im Kösel Verlag

Schon das Cover dieses Buches ist wunderschön und strahlt für mich eine Beständigkeit und Ruhe aus. Das Bild ist auf das wesentliche beschränkt und unterstützt das Thema des Buches schon von Beginn an optimal. Inhaltlich ist es toll aufbereitet und bietet neben spannenden und inspirierenden Texten jede Menge stimmiger Fotos und Anregungen. Es bringt zum Nachdenken, Weiterdenken und Dinge in Bewegung bringen wollen. Lustig finde ich die Namen der Kapitel wie Stille, Espresso oder Kiesel. Die Texte sind modern, philosophisch und wunderschön stimmungsvoll geschrieben. Man hat beim Lesen das Gefühl mit einem guten Freund zu sprechen und über Dinge des Lebens nachzudenken.

Ich gebe euch ein kleines Beispiel:

Gut, das Knirschen, das die Mühle von sich gibt, ist nicht jedermanns Sache. Wie ein Fauchen hört es sich an. Oder vielleicht auch so, als ob ein Betonlaster gurgelt. Nur etwas leiser, zum Glück!

Dazu gibt es passen ein Foto einer Espressotasse auf einem Tablett – sonst ist hier nichts abgebildet. Der Text geht natürlich weiter. Und er ist richtig gut!

Wer also Lust hat sich auf die wichtigen Dinge im Leben einzulassen und dieses Buch aus kleinen Wegweiser zu sehen, der ist hier genau richtig! Ich fand es wundervoll und inspirierend!

Ich finde es sehr wichtig im Stress und in der Hektik des Alltags sich immer mal wieder Zeit zu nehmen und über Sachen im Leben nachzudenken und sich zu besinnen – dieses Buch bietet hierfür eine ganz tolle Vorlage.

Zum Inhalt:

Denn das Gute liegt so nah!

Wir brauchen nicht immer mehr, nicht einmal viel, sondern vor allem eins: das Richtige. Gerade durch die einfachen Dinge im Leben erfahren wir Klarheit und Ausgeglichenheit. Der Bleistift, der uns schon ein halbes Leben begleitet. Die selbst eingekochte Marmelade, die nach Sommererinnerungen schmeckt. Der Spaziergang im Frühling, der Geruch nach Erde und das plötzliche Gefühl von Aufbruch. All das kann uns zeigen, dass wir Teil eines großen Ganzen sind, dass es gut ist, wie es ist.

Dieses Buch ermutigt mit sinnlicher Gestaltung, seinen Lebensstil auf das Wesentliche zu fokussieren und dem einfachen Leben neu zu vertrauen. Es ist eine Einladung, die alltäglichen Schwierigkeiten als das zu erkennen, was sie sind: Momentaufnahmen. Schon hinter der nächsten Ecke kann das nächste Wunder warten. In den einfachen Dingen ist das Gute schon längst da, um uns herum, überall und jeden Tag.

Ich wünsche viel Freude beim Lesen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: