Wer zweimal stirbt

Wer zweimal stirbtLeif GW Persson

Wer zweimal stirbt

 

Kommissar Evert Bäckström wird von seinem 10jährigen Nachbarn Edvin mit einem neuen Fall betraut. Bei einem Ferienaufenthalt bei den Seepfadfindern hat dieser auf einer kleinen Schäreninsel einen menschlichen Schädel entdeckt und ihn sofort dem Stockholmer Kommissar und gutem Freund Bäckström überbracht.

Der allseits bekannte Kommissar ist nicht sonderlich erfreut, bringt der Fund doch seine süße Routine des Nichtstuns durcheinander. Seine durchgeplanten Tage beinhalten eher selten einen Aufenthalt in seinem Büro der Mordermittlung, umfassen aber Restaurantbesuche, Aperitifs, Barbesuche und Treffen mit Damen und ausgiebige Ruhephasen in seiner Wohnung.

So delegiert er auch sofort die Aufgaben an diverse Mitarbeiter, ist sich aber selbst bald sicher, dass der Fall glasklar ist. Einziges Problem: die nunmehr identifizierte Thailänderin, die in Schweden mit einem Diplomaten verheiratet war, kam bereits vor Jahren beim Tsunami in Khao Lak ums Leben. Für Bäckström ist trotzdem klar, dass sie am Mälarsee umgebracht wurde, kleine Details wie die Unmöglichkeit, zweimal zu sterben, überlässt er seinen Mitarbeitern, die die ganze Arbeit für ihn machen. Alles könnte also seinen Lauf nehmen, wäre da nicht die Staatsanwältin, die so gar nicht Bäckströms Ansichten teilt…

Der vierte Fall für Kommissar Bäckström hat es in sich, bringt aber in gewohnter Manier auch diesmal den übergewichtigen Egozentriker nicht aus der Ruhe. Der spezielle Stil des Autors und seine einzigartige Art, Geschichten zu konstruieren, unterhält den Leser von Beginn an und macht den Hauptdarsteller und sein Verhalten so interessant: spannende Lesestunden mit einem Schmunzeln zwischendurch sind garantiert!

 

Über den Autor:

Leif GW Persson war lange als Profiler im Polizeidienst tätig und ist seit 30 Jahren einer der erfolgreichsten Kriminalautoren Schwedens. Die Romane des Professors der Kriminologie und Medienexperten stehen regelmäßig auf den Bestsellerlisten.

 

Details zum Buch:

Deutschsprachige Ausgabe 2020

btb Verlag

ISBN 978-3-442-75747-3

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: