Das Picobello Mäuschen

Heute habe ich von einer extrem herzigen Kinderbuchreihe für die jünsgetn unter uns gleich 2 neue Bücher. Die Hauptfigur ist das Picobello Mäuschen und bei den Büchern dreht sich alles um die täglichen Hürden und Errungenschaften der kleinen Helden. Es geht ums Töpfchen gehen und auch baden. Die Bücher sind robust und lieben gut in der Hand und entsprechen so den Hauptkiterien für kleine Leser, die vielleicht noch nicht ganz behutsam mit den Büchern umgehen können.

Die Illustrationen der beiden Bücher sind extrem ansprechend und herzig gestaltet und verleihen den Büchern eine ganz besondere Note. Sogar die Leserichtung wird mitten unterm Lesen geändert und macht es so ein bisschen interaktiver. Auch die Texte sind sehr gut gewählt, kurz, lustig und einprägsam. Und das Tüpfchen auf dem I ist das Bade- und Klolied, dass man sich mit einem Code am Buchrücken anhören kann. Eine tolle Kombination und absolut lesenswert!

Erschienen sind beide Bücher im Baumhaus Verlag in der Bastei Lübbe Verlagsgruppe.

Das Picobello Mäuschen – nach dem Baden sieht die Maus wieder picolello aus von Thea Dormeyer und Angela Gstalter

Zum Inhalt:
(Band 1)
Mit Illustrationen von Angela Gstalter
So wird der Badetag zum Lieblingstag! Seht nur, was die kleine Maus schon ganz alleine kann. Die kleine Maus soll baden gehen. Dabei hat sie dazu eigentlich gar keine Lust und versteckt sich viel lieber hinterm Wäschekorb. Aber es hilft alles nichts, Mama Maus kennt kein Erbarmen. Und als die kleine Maus schließlich doch in der Wanne sitzt, macht es sogar richtig Spaß: „Die Pfötchen sehn schon schrumplig aus. Das Mäuschen sollte langsam raus. Mit dem Handtuch trocken reiben, dabei kleine Späße treiben. Als Letztes föhnt sich unsre Maus … und sieht picobello aus!“ Süßes Pappbilderbuch mit lustigen Versen und einem Picobello-Bade-Lied zum Mitsingen 

Das Picobello Mäuschen – mit dem Mäusepo am Mäuseklo von Thea Dormeyer und Angela Gstalter

Zum Inhalt:
(Band 2)
Mit Illustrationen von Angela Gstalter
Spülen, bürsten, Hände waschen: das Klo-Einmaleins für die Jüngsten! Die kleine Maus muss schnell aufs Klo. Sie flitzt los, so flink sie kann, und schafft es gerade noch rechtzeitig. „Hose runter, Deckel rauf, schon sitzt sie auf der Brille drauf. Kurz entspannen und dann drücken und bloß nicht von der Brille rücken.“ Die kleine Maus weiß genau, wie es geht, und fühlt sich am Ende richtig groß: „Die Maus hat’s ganz allein geschafft, was sie stolz und glücklich macht.“ Süßes Pappbilderbuch mit lustigen Versen und einem Picobello-Klo-Lied zum Mitsingen

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen mit euren Kids oder Enkeln!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: