In Staub und Asche

In Staub und AscheAnne Holt

In Staub und Asche

 

Zwei Todesfälle: einer, der als Selbstmord klassifiziert wird, der andere als Mord. Der für den Mord an seiner Frau verurteilte Jonas Abrahamsen durfte nach zwölf Jahren das Gefängnis verlassen, er hat immer seine Unschuld beteuert. Und bei dem soeben passierten Fall von Selbsttötung kommen Hanne Wilhelmsen und Kommissar Henrik Holme Zweifel, ob es sich hier in Wirklichkeit nicht um Mord handelt.

Die Opfer könnten unterschiedlicher nicht sein: Jonas Abrahamsens Frau, die sich in den Monaten vor ihrem Tod immer mehr zurückgezogen und ihrer kleinen Tochter nachgetrauert hat, die bei einem Unfall ums Leben kam und die rechtsradikale Hetzerin Iselin Havorn, die anonym einen fremdenfeindlichen Blog betrieb.

Ermittlerin Hanne Wilhelmsen, die seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt, arbeitet mit dem jungen Kommissar Henrik Holme zusammen, der in seiner Art ebenso eigen ist wie Hanne. Während Hanne menschliche Nähe außer von ihrer Frau und der gemeinsamen Tochter gar nicht aushält, kämpft Henrik mit zahlreichen Ticks und bekommt es mit der Angst zu tun, als Hanne ihn auf den Fall Iselin ansetzt, bei dem die beiden keine Befugnis haben. Überraschenderweise stellt sich im Laufe der Ermittlungen ein Zusammenhang zwischen dem Fall Iselin und dem Fall Abrahamsen heraus und die Entdeckung der gefährlichen Wahrheit in beiden Fällen rückt damit in greifbare Nähe!

Ich liebe die Krimis von Anne Holt mit ihren mehr oder weniger kaputten Ermittlern, die sich aber doch gut zu schlagen und in der Gesellschaft durchzusetzen wissen. Die brisanten Themen und der tolle Schreibstil tun ihr Übriges, um das Lesevergnügen zu vervollkommnen und ich freue mich jetzt schon auf weitere Bücher von Anne Holt!

 

Über die Autorin:

Anne Holt wurde 1958 geboren und wuchs in Norwegen und den USA auf. Ihre Kriminalromane wurden vielfach ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Oslo.

 

Details zum Buch:

Ungekürzte Taschenbuchausgabe

Oktober 2019

Piper Verlag

ISBN 978-3-492-31486-2

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: