Es weihnachtet…

…auch bei unseren Buchthemen. Ich bin ein Mensch, der sich schon ein wenig vor der Weihnachtszeit mit Weihnachten beschäftigt und so suche ich für meine Kinder zum Beispiel schon Monate vorher schöne stimmungsvolle, neue Bücher für Weihnachten heraus, damit wir sie dann in der Vorweihnachtszeit gemeinsam am Abend oder an Adventsonntagen lesen können. Auch weihnachtliche Lieder gehören hier dazu und ich finde es schön Traditionen zu bewahren und nicht nur moderne, sondern auch klassische Lieder gemeinsam zu singen oder auch mit einem Instrument zu begleiten. Weihnachten ist für mich ein Fest der Freude, der Liebe und der Familie. Und mit diesem Hintergedanken suche ich auch die Bücher und Geschichten aus. Ich bin gespannt, ob euch meine Auswahl für euch gefällt und wünsche euch eine wunderschöne Zeit, lasst euch nicht hetzen und stressen und versucht alles ein bisschen zu genießen.

Alle meine Weihnachtslieder Bookii erschienen bei Tessloff

Weihnachtslieder und Bookii Stift sind eine geniale Kombination. Viele der Lieder, die hier in diesem Buch zu finden sind, sind in 2 Versionen hörbar. Die Lieder gibt es also in traditioneller Version und manchmal auch in einer Pop Version. Eine super liebe und originelle Idee, die den Kids viel Freude macht. Mit der einfachen und schon gelernten Handhabung des Stiftes, kann man einfach agieren und neben den Liedern auch vieles weitere Anhören, Dialogen lauschen oder auch einfach über 200 Hörerlebnisse erleben. Immer wieder gibt es ein Xylofon zum Nachspielen der Lieder oder Noten zum Antippen dabei. So können Kinder auch spielerisch schon ein bisschen mit den Grundlagen agieren und schauen, was passiert und wie ein Ton klingt, wenn man ihn antippt. Die Lieder selber, die hier für dieses Buch ausgewählt wurden sind sehr vielseitig und beginnen mit Laternenliedern für den Umzug und klassischen und auch modernen Weihnachtsliedern wie Leise rieselt der Schnee oder O Tannenbaum. Ein ganz tolles, sehr gelungenes, fröhliches Buch.

Zum Inhalt:

O du fröhliche, Ich geh mit meiner Laterne, Schneeflöckchen, Weißröckchen – in diesem Buch finden sich eine Vielzahl an Liedern rund um die Weihnachts- und Winterzeit. Tiger und Bär führen mit lustigen Dialogen und in witzigen Illustrationen durch das Buch. Viele Lieder können sich die Kleinen dank BOOKii sogar in einer traditionellen und einer Pop-Version anhören. Mit dem aufgedruckten Xylophon lassen sich einige Songs sogar selbst nachspielen.

Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte von Henrik Albrecht und Susanne Smajic erschienen bei Annette Betz

Mir ist die berühmte Geschichte von Ebenezer Scrooge aus meiner Kindheit in meinem Gedächtnis eingebrannt geblieben. Dramatisch, dunkel, zum Fürchten, aber mit einem Happy End. Ich habe zahlreiche unterschiedliche Versionen gelesen, gehört und auch gesehen und ich finde diese Geschichte gehört auch irgendwie zu Weihnachten dazu und man sollte sie zumindest kennen. Ich würde sie Kindern im Volksschulalter vorlesen. Es ist Weltliteratur pur und so finde ich dieses Buch einfach großartig, besonders wie hier in Kombination mit einer Begleit CD mit Orchesterhörspiel. Die Illustrationen sind super ansprechend gemacht und geben der Geschichte genau die richtige Note. Die Geister sind nicht grausam und dunkel, sondern teilweise lieb und lustig dargestellt, was ich großartig finde und viel kindgerechter ist. Und auch die verwandlung von Scrooge selber ist fantastisch zu erkennen, vom Griesgram zu einem freundlichen Mann. Eine wirklich zauberhafte Geschichte, die an Weihnachten nicht fehlen sollte. Was ich besonders nett finde ist, dass es auch noch ein kleines Suchspiel im Buch gibt, dass man nebenbei gemeinsam lösen kann.

Zum Inhalt:

In Charles Dickens’ weltberühmter Geschichte besuchen in der Weihnachtsnacht drei Geister den hartherzigen Ebenezer Scrooge. Am Weihnachtsmorgen erwacht Scrooge ganz verändert und Weihnachten hat auf einmal einen ganz besonderen Glanz …
Die Reihe »Weltliteratur & Musik« vermittelt klassische Musik mit Spaß und abseits ausgetretener Wege. Weltberühmte literarische Werke, renommierte Orchester und Sprecher sowie bezaubernde Umsetzung in Text und Bild sind der perfekte Weg für Kinder, sich mit klassischer Musik und klassischer Kinderliteratur zu beschäftigen.
Klassik & Klassiker: Literatur und Musik kunstvoll vereint.

Zusätzliche Erklärungen zu Musik und Instrumenten vom Komponisten
Zahlreiche bekannte Weihnachtslieder sind in der Musik zu entdecken

Musik und Text auf der Begleit-CD:
Komponist: Henrik Albrecht
Orchester: NDR Radiophilharmonie
Dirigent: Vassilis Christopoulos
Sprecher: Jens Wawrczeck, Wolf-Dietrich Sprenger, Matthias Keller, Sonja Stein und Marion Elskis

Wir zwei im Winter von Michael Engler und Joelle Tourlonias erschienen bei Baumhaus

Über dieses Buch habe ich mich ganz besonders gefreut. Es ist bereits der 3. Band von Igel und Hase und ihrern super herzigen und lieben Geschichten über ihre Freundschaft. Wir haben zu Hause die anderen beiden gelesen und nehmen sie immer wieder gerne als Gute Nacht Geschichte zur Hand. Die Texte sind wunderschön und stimmungsvoll geschrieben und die Illustrationen von einerm meiner absoluten Lieblinge gemacht – wenn Tourlonias drauf steht, freue ich mich immer ganz besonders. Dieses Mal ist das Thema Winter vorherrschend und alles dreht sich um die kalte Jahreszeit. Alle Tiere bereiten sich auf den Winter vor, sammeln Vorräte und machen es sich langsam gemütlich, aber dieses Mal verschwinden Vorräte und alle machen sich gemeinsam auf, um die Situation zu klären und eine Lösung zu finden. Auch die beiden Freunden entfremden sich kurz und finden wieder zu einandern. Wunderschön geschrieben und ein sehr wichtiges Thema, gerade für Kinder im Kindergartenalter oder zu Beginn der Volksschule, wo sich gerade sehr viel ändert und alles neu ist. Freude sind wichtig ist das große Thema, welches hier in dieser Buchreihe einfach großartig inszeniert wird.

Zum Inhalt:

Der Winter steht vor der Tür, als Hase und Igel mit Schrecken feststellen, dass der Eingang zu ihrer Höhle versperrt ist. Und nicht nur das: In der Vorratskammer des Eichhörnchens fehlen Nüsse!
Rasch wird klar, dass zwei Fremde dahinterstecken. Wiesel und Biber sind also üble Lumpen und Betrüger! Oder haben sie es vielleicht gar nicht böse gemeint und können sogar helfen? Gerade, weil sie so anders sind …
Ein stimmungsvolles Winterbuch über Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt

Die kleine Weihnachtseule von Annette Moser und Pia Eisenbarth erschienen bei Kerle

Dies ist eine zauberhafte Geschichte von der kleinen Eule, einem Weihnachtsengel und Weihnachten im Wald mit den Tieren.Die Illustrationen sind sehr herzig gestaltet und bilden einen wirklich schönen Rahmen für die Geschichte. Man kann an Hand der kleinen Eule eine wundervolle Verwandlung feststellen, vom kleinen Muffel zum Helferlein, das danach auch viel Freude an Weihnachten hat. Ein moderner, sympathischer Grinch 🙂

Zum Inhalt:

Warum nur sind alle Waldtiere so aufgeregt? „Bald ist es so weit …“, flüstert Papa Bär geheimnisvoll. Misstrauisch beobachtet die kleine Eule die Aufregung der anderen Tiere. Denn sie mag keine Aufregung. Und sie mag keine Veränderungen. Am liebsten mag sie ihre Ruhe! Aber als sich der Weihnachtsengel den Flügel verletzt, ist guter Rat teuer. Wer kann Weihnachten jetzt bloß retten? Etwas widerwillig beginnt die kleine Eule, den Wald zu schmücken. Doch sie verheddert sich in der Lichterkette und die Kugeln zerbrechen ihr auch. Ob sie es schaffen wird, den Wald für die anderen Tiere weihnachtlich zu schmücken? Eine Geschichte über einen kleinen Trotzkopf, der das Geheimnis von Weihnachten entdeckt.

Meine Weihnachts- und Wintergeschichten – In Erzählbildern erschienen bei KERLE

Dieses Buch ist ganz besonders aufgebaut. Es gibt wie gewohnt Geschichten, die von Bildern untermalt werden und dann gibt es am Ende jeder Geschichte eine Doppelseite, auf der die ganze Geschichte in eben diesen Bildern optisch dargestellt ist. So kann man der Geschichte sogar ohne Worte folgen. Es ist eine bunte Mischung von Geschichten und Märchen rund ums Thema Weihnachten und Winter. Spannend, lustig und auch lehrreich. In Summe gibt es 11 Geschichten in diesem Buch, also jede Menge zum Vorlesen.

Zum Inhalt:

Lustige und spannende Geschichten rund um Winter und Weihnachten laden zu gemütlichen Vorlesestunden im Warmen ein. Doppelseitige Erzählbilder geben die Texte Szene für Szene wieder, sodass junge Zuhörer die Geschichten selbst anhand der Bilder Station für Station nacherzählen können. Bestens geeignet zur Sprachförderung in Kindergarten und Schule, aber natürlich auch für den Familien-Vorlesespaß zu Hause.

Maria Theresia erzählt für Kinder von Nora Rath-Hodann und Nikolay Uzunov erschienen bei Julie geht ins Museum/JGIM

Dies ist ein neues Buch aus der sympathischen Reihe Julie geht ins Museum. Das große Thema heute ist Maria Theresia, eine große Persönlichkeit unserer Geschichte, aber wie viel wissen wir wirklich über sie und was ist für Kinder spannend? Die Autorin hat sich hier mit ihrer Tochter zusammengetan und erzählt kindgerecht, aber dennoch mit tatsächlichen Fakten viel wissenswertes und spannendes aus dem Leben der Grand Dame, die vor über 300 Jahren lebte und herrschte. Die Texte sind super geschrieben und die Erzählweise für die Kinder sehr ansprechend. Man hat das Gefühl wirklich in einer Art Dialog von den Geschehnissen und Fakten zu hören. Die Illustrationen sind eher schlicht gehalten und sehr stilsicher. Sie begleiten die Texte sehr passend und bringen einen Touch Erntshaftigkeit mit. Die Übersichten, die Zeittafel am Ende und auch die Illustrationen der Mitwirkenden, sowie ein kleines Rätsel zeigen, dass das Buch sehr durchdacht ist und mit viel Liebe zum Detail gestaltet wurde. Extrem sympathisch! Viel Wissen, kindgerecht aufbereitet.

Zum Inhalt:

Die kleine Julie geht gerne ins Museum. Diesmal erfährt sie etwas über eine große österreichische Herrscherin, die vor 300 Jahren lebte.

Wusstest du, dass Maria-Theresia genau genommen gar keine Kaiserin war?
Oder hast du schon einmal gehört, dass sie in der Zeit, in der sie über ein riesiges Reich herrschte, 16 Kinder zur Welt brachte?

Die Geschichte der Kaiserin Maria Theresia und ihrer Zeit – historisch fundiert und kindgerecht erzählt. Mit Illustrationen, Zeittafel und einem Rätsel.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s