Kinderbücher

Nach einigen Tagen intensiver Themen bin ich nun jetzt wieder bei Kinderbüchern für meine Kids und ihre Freunde gelandet und habe ein paar super liebe Geschichten gelesen, die sie jetzt von mir zu lesen bekommen. Das kleine Waldhotel ist wieder mit dabei, Roman Quest erlebt ein neues Abenteuer, magische Cupcakes verzaubern uns, Joschi Bär ist traurig und Krake geht zum Schneider. Bücher zum Lachen, gerne anschauen und ein entspanntes gemeinsames Lesen!

Ich wünsche euch viel Freude damit!

Cassandra Carpers fabelhaftes Cafe – magische Cupcakes aller Art von Mona Herbst erschienen bei Boje

Dies ist genau das richtige Buch für ca. 10 jährige Mädchen, um dem Alltag zu entfliehen. Zauberhaft und mit so viel Liebe und Magie, folgt man dieser herzigen Geschichte gerne Seite für Seite und genießt die schöne Story. Ich habe selber in diesem Alter Bücher mit magischen Themen verschlungen. Toll gelungen wird dieses Buch mit Sicherheit ein Bestseller.

Zum Inhalt:

An einem windigen Herbsttag stürmt Emma auf der Flucht vor den fiesen Clark-Brüdern in ein seltsames kleines Café. Als die rosarote Tür hinter ihr zuschlägt, bimmelt es und sie sieht sich einer zarten Frau gegenüber, die sie neugierig mustert. Was Emma nicht ahnt: Diese Frau heißt Cassandra Carper, und sie ist eine Hexe. In ihrem Café backt sie wunderbare Cupcakes mit der gewissen Prise Magie. Sie duften verlockend. Als Emma in einen hineinbeißt, entfaltet die Magie ihre Kraft und eröffnet ihr eine Welt, die sie sich niemals hätte vorstellen können …

Roman Quest – Im Bann der Druiden von Caroline Lawrence erschienen bei Ars Edition, aus dem Englischen von A.M. Grünewald

Ebenfalls für ca. 10 jährige Kinder, ein bisschen burschenlastig ist auch dieses geniale Buch. Es ist bereits der zweite Band von Roman Quest und es geht wieder abenteuerlich zu. Die Leser dürfen in die vergangene Welt der alten Römer eintauchen und dort das Leben und die Abenteuer kennenlernen. Nichts für schwache Nerven, geht es doch hier auch um Leben und Tod. Ein Buch voller Action und Abenteuer, und herrlich viel Geschichte.

Zum Inhalt:

Ein spannendes Abenteuer aus dem römischen Reich für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren.

Das neue Abenteuer der britischen Bestseller-Autorin Caroline Lawrence ist der zweite Band der packenden „Roman Quest“-Reihe, die junge Leser in die aufregende Zeit des römischen Kaisers Domitian entführt.  

  • Fesselnde Lektüre für junge Abenteurer ab 10 Jahren
  • Historisches Wissen spannend wie ein Krimi
  • Ein aufregendes Abenteuer im Britannien der Römerzeit
  • Der Kampf dreier Geschwister gegen den mächtigen römischen Kaiser
  • Kurze Kapitel, überraschende Wendungen, atemlose Spannung


Zum Buch:

Britannien, im Jahr 94 nach Christus: Um sich vor dem mächtigen Kaiser Domitian zu verstecken, der ihn und seine Geschwister verfolgt, tritt der 14-jährige Fronto unter falschem Namen in die römische Armee ein. Doch als ihn die Nachricht erreicht, dass seine kleine Schwester Ursula von Druiden entführt wurde, muss Fronto eine folgenschwere Entscheidung treffen: Soll er die Armee verlassen, um Ursula zu retten?  Fronto kennt die strengen römischen Gesetze: Deserteuren droht die Todesstrafe …

Spannend, geheimnisvoll und lehrreich: „Roman Quest – Im Bann der Druiden“ ist das perfekte Geschenk für abenteuerlustige Jungen und Mädchen.

Das kleine Waldhotel – Ein Blütenfest für Mona Maus von Kallie George, Illustrationen von Stephanie Graegin erschienen bei Egmont Schneiderbuch, aus dem Englische von Karolin Visneber

Die Geschichten vom kleinen Waldhotel sind richtig sympathisch. Jedes Buch und jede neue Geschichte sind herzerwärmend und super lieb. Das Thema Freundschaft und für einander da sein wird hier einfach wunderbar beschrieben und den kleinen schon beim Lesen nahe gebracht. Ein Blütenfest für Mona Maus ist bereits der 3. Band und für Kinder ab ca. 6 Jahren schon gut geeignet. Mona Maus ist eine richtige kleine Heldin, die auch vor großen Herausforderungen und Abenteuern nicht verzagt und so auch in dieser Geschichte punktet und in den Herzen der Leser landet. Ich freue mich schon richtig auf weitere Bücher der Waldhotelbewohner.

Zum Inhalt:

Der Frühling ist gekommen und im Waldhotel geht es turbulent zu. Denn wenn der Inhaber des Hotels im Urlaub ist, liegt es an Mona und dem Rest der Belegschaft, dafür zu sorgen, dass alles reibungslos läuft. Weil Gerüchte über ein konkurrierendes Hotel kursieren, ist Gilles entschlossen, allen zu beweisen, dass das Waldhotel das Beste ist. Er veranstaltet ein großes Blütenfest.

Die Gäste checken von nah und fern ein und wollen um das süßeste Ei oder die beste Blüte zu kämpfen. Newcomer Henry ist bei allen gern gesehen und Mona stelle sich die bange Frage: Braucht das Hotel sie wirklich so sehr, wie sie dachte? Schon bald gibt es neue Sorgen: ungebetene Gäste werden von den Festlichkeiten angezogen. Kann Mona einen Weg finden, um alle rechtzeitig vor der Gefahr zu retten?

Die Leser werden diese liebenswerten Charaktere gerne begleiten, wenn sie im dritten Band der charmant illustrierten Waldhotel-Serie ihr nächstes Abenteuer bestehen.

Was ist los, Joschi Bär? von Brigitte Endres und Anna Karina Birkenstock erschienen bei ARACARI

Dieses auf den ersten Blick lieb wirkende Buch hat einen sehr ernsten Hintergrund und mich hat es selber beim Lesen richtig gerissen und traurig gemacht. Es geht ums Thema Kindesmissbrauch und hier in diesem Buch wird das Thema sehr anschaulich dargestellt. Es ist so aufbereitet, dass Kinder sich trauen sollen darüber zu sprechen, auf spielerische Art und Weise, wie hier in diesem Buch der kleine Joschi Bär. Ziemlich heftig, aber wichtig über das Thema zu sprechen. Toll aufbereitet fällt es einem leichter. Eine Familie, die Rückhalt gibt und mit der man über alles sprechen kann, ist das um und auf, umso schlimmer, wenn es genau in diesen 4 Wänden geschieht. Einfach unfassbar!

Zum Inhalt:

Joschi Bär lebt in einer gemütlichen Bärenhöhle. Er hat eine Mama, einen Papa und eine Babyschwester. In der Nachbarhöhle wohnt Herr Bruse. Alle mögen ihn. Joschi hat auch einen besten Freund, den Toni. Die beiden spielen fast jeden Tag miteinander.

Seit einiger Zeit zieht Toni sich aber immer mehr zurück. Er hat ein Geheimnis, das er nicht verraten darf. Joschi will wissen, was dahintersteckt. Durch seine Neugier bringt er sich in eine brenzlige Situation und muss erfahren, dass Herr Bruse alles andere als nett ist. Zum Glück hat Joschi Eltern, denen er sich anvertrauen kann …

Es ist schwierig, mit Kindern über Missbrauch zu sprechen. Sicher, wir sagen ihnen: «Geh nicht mit Fremden mit!», aber wir wissen auch, dass Missbrauch zum größten Teil im engen sozialen Umfeld oder sogar in der Familie geschieht.

Befähigen Sie Ihr Kind darin, Missbrauch als solchen, insbesondere durch Vertrauenspersonen, zu erkennen – nur dann kann es sich auch dagegen wehren. Dazu muss es vor allem gute von schlechten Geheimnissen unterscheiden lernen.

Krake beim Schneider von Nadia Budde erschienen bei Peter Hammer

Dieses Buch ist richtig witzig zu lesen. Man findet immer auf einer Doppelseite 2 Bilder und dazu lustige Reime, die zum Lachen sind. Die Themen der beiden Bildern gehören immer irgendwie zusammen und regen zum Nachplaudern, Reimen und Witzeln an. Ein richtig lustiges Buch für die ganze Familie.

Zum Inhalt:

Zwei Bilder und ein knackiger Zweizeiler – mehr braucht Nadia Budde nicht, um auf einer einzigen Doppelseite eine ganze spaßige Geschichte zu erzählen! Zum Beispiel so: Bild 1: Ein spätpubertäres Känguru schickt sich missmutig an, endlich den Beutel seiner genervten Mutter zu verlassen. Bild 2: Die Kinderstube ist geräumt, doch aus der angeschwollenen Einkaufstasche am langen Arm lugen bei genauem Hinsehen zwei spitze Ohren hervor … Beutel leer – Tasche schwer.

Hier gibt´s beschwipste Hirsche (Schüssel mit Kirschen – Picknick mit Hirschen), bis zur Erschöpfung bügelnde Waschbären, Nacktschnecken beim Sonnenbad und schnell dämmert uns: Die lustigen Tiere – das sind ja wir! Nadia Buddes Zoo spiegelt unsere Macken und Missgeschicke, die kleinen Nickeligkeiten und ausgewachsene Albernheiten. Wir lachen über uns selbst und das ist schon mal ein guter Anfang!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s