Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr informative und vielseitige Bücher. Es geht um Verhaltenssüchte, Selbstbewusstsein, die Villen vom Traunsee, die Obamas und Begegnungen mit Verstorbenen. Keine leichte Lektüre, aber dafür sehr bereichernd! Aber seht am Besten selber!

Brücken zwischen Leben und Tod von Iris Paxino erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem Thema, mit dem wir uns oft nicht auseinandersetzen wollen. Dieses Buch erzählt von der Arbeit der Autorin, ihren Erlebnissen und schildert aufwühlend zahlreiche Situationen, in denen sie mit Verstorbenen kommuniziert hat. Es zeigt eine andere Seite, die es lohnt sich anzuschauen.

Zum Inhalt:

Was geschieht mit der Seele eines uns lieben Menschen nach seinem Tod? Kann es noch ein gemeinsames Leben mit den Verstorbenen geben? Wie können wir das in Erfahrung bringen? Iris Paxino erzählt lebensnah und bewegend aus ihren eigenen Erfahrungen mit Verstorbenen und als psychologische Begleiterin von Hinterbliebenen.

Hope, Never Fear von Michelle und Barack Obama erschienen bei Elisabeth Sandmann

Dieses Buch und die Bilder darin berühren die Seele und zeigen wichtige und bedeutende Momente des ehemaligen US Präsidentenpaares, berühmt, wie kein anderes. Wunderschön zusammengestellt darf man hier an den wichtigsten Stationen noch einmal teilhaben und sie erleben und sieht die enge Verbundenheit des Paares. Es ist ein Buch, das Hoffnung gibt und zeigt, dass man auch die schwierigsten Situationen mit einem starken Partner schaffen kann.

Zum Inhalt:

»Seid nicht furchtsam. Seid fokussiert. Seid leidenschaftlich. Seid hoffnungsvoll. Bildet euch. Und lasst euch leiten von Hoffnung; niemals von Furcht.« Michelle Obama

Callie Shell hat Barack Obama bereits fotografiert, als er noch Senator war. Sie hat ihn, seine Frau und seine Kinder 2009 in das Weiße Haus begleitet und sie ist über die Jahre zu einer engen Vertrauten geworden. Viele ihrer Bilder sind Ikonen der Fotografie und in allen großen Medien der Welt veröffentlicht worden. Begleitet werden die zum Teil erstmals veröffentlichten Bilder von Texten aus Interviews und Reden von Michelle und Barack Obama. Ein einleitender Text der Fotografin erzählt von ihrer persönlichen Freundschaft mit dem Präsidentenpaar. Die Vertrautheit, mit der Barack und Michelle Obama Callie Shell stets begegneten, ermöglichte Bilder, die neben fotografischer Brillanz eine besondere Intimität und Wärme ausstrahlen.

Die Villen vom Traunsee von Marie-Theres Arnbom erschienen bei Amalthea

Wer schon einmal beim Traunsee war, wird seine imposante Kulisse bezeugen können. Mir selber hat es den Atem beraubt und ich denke noch immer daran zurück. So viel Natur, so viel Schönheit und mitten drinnen der Traunsee. Hier in diesem Buch erzählen die Häuser und Villen rund um den See ihre Geschichten und wir Leser dürfen daran teilhaben. So viel Geschichte ist hier versammelt. Faszinierende Illustrationen und Fotos, sowie Skizzen sind hier zu finden und untermalen die Geschichten optimal und gekonnt. Wunderschön zu lesen und sehr interessant!

Zum Inhalt:

Traum-Ort Traunsee: Imposante Berge und kristallklares Wasser bilden eine atemberaubende Kulisse für die alljährliche Sommerfrische. Im 19. Jahrhundert tummeln sich rund um den See Aristokraten und Bürgerliche, Künstler und Industrielle, Schauspielerinnen und Operettenkomponisten, Herzöge und sogar der König von Hannover. Berühmte Ringstraßenarchitekten planen in Gmunden, Altmünster, Traunkirchen und Ebensee imposante Villen als standesgemäße Sommerquartiere: für die Wittgensteins oder die Berliner Bankiersfamilie Mendelssohn, für Familie Miller-Aichholz, deren häufiger Gast Johannes Brahms ist. Auch Erich Wolfgang Korngold erwirbt ein Anwesen in Höselberg. Und Arnold Schönberg findet in politisch dunklen Zeiten am Traunsee Zuflucht …

Marie-Theres Arnbom hat die Spuren dieser Persönlichkeiten sowie vieler, deren Namen vergessen sind, mit ihrem besonderen Gespür für menschliche Schicksale nachgezeichnet und lässt den Glanz vergangener Sommertage am Traunsee eindrucksvoll wiederauferstehen.

Weiblich, wild & weise von Nicole Brandes erschienen bei Goldegg

Man merkt sofort, dass hier als Autorin ein Profi am Werk ist und Nicole Brandes ist ein TOP Coach fürs Upper Management. Was macht einen wirklich glücklich, selbstbewusst, selbstbestimmt? In gekonnt zusammengefassten Kapitels können wir uns selbst hinterleuchten und nachfragen, wie es in uns drinnen wirklich aussieht und was wir wollen. Ausführliche Erklärungen zu ihren Ansätzen sind hier ebenso zu finden, wie Hilfestellungen und Tipps. Es ist aber kein klassischer Ratgeber, sonder ein Fachbuch, fundiert und weise! Sehr sehr spannend zu lesen.

Zum Inhalt:

Eine wichtige Vordenkerin Europas.

Was katapultiert uns nach vorne? Was bremst uns aus? Wie werden wir zu dem, was wir wirklich sein können? Und wie schaffen wir das Leben unserer Träume?

Die meisten von uns haben ihr volles Potenzial noch längst nicht erreicht. Wir bleiben unter unseren Möglichkeiten, stecken in Denkmustern fest, fürchten, nicht gut genug zu sein oder glauben, unsere Vorstellung vom Leben sei ein unerreichbarer Traum.

Management-Coachin Nicole Brandes zeigt, wie wir unsere Kräfte und Talente wecken und unsere kühnsten Träume zu unserer inneren Haltung machen. Die Autorin vermittelt anhand ihrer eigenen, spannenden Lebensgeschichte, dass Erfolg nicht auf Zufall beruht, sondern das Ergebnis eines Systems und des richtigen Fokus ist. Ihr leicht verständliches, aber tiefgreifendes Konzept verhilft zu großer Klarheit und einer völlig neuen Orientierung. Unser Selbstbild spielt dabei eine wichtige Rolle. So erreichen wir unsere wildesten Vorstellungen und erschaffen das Leben unserer Träume.

Ausstieg aus Verhaltenssüchten von Julia Arnhold & Hannah Hoppe erschienen bei Junfermann

Verhaltenssüchte sind gängiger, als man vielleicht auf den ersten Blick erahnt. Wie man es alleine schafft aus ihnen auszusteigen und den Alltag zu brechen zeigt uns dieses Buch. Es ist sowohl für Laien, als auch Menschen, die mit Personen mit Verhaltenssüchten arbeiten optimal und geeignet. Anhand der Schematherapie wird gezeigt, wie man an sich und anderen arbeiten kann und so hat man als Leser auch die Möglichkeit sich selber zu durchleuchten. Ein sehr spannendes Thema und ein extrem informatives Buch. Man kann hier sehr viel Lernen und für sich selber mitnehmen und vielleicht entdeckt der eine oder andere von euch durch dieses Buch eine eigene Verhaltenssucht, die ihm/ihr bisher noch nicht bewusst war.

Zum Inhalt:

Wenn die Lust zur Sucht wird.

Haben Sie das Gefühl, bestimmte Aktivitäten in ihrem Ausmaß nicht mehr kontrollieren zu können? Ist zum Beispiel Surfen im Internet, Glücksspiel, Sex, Sport, Einkaufen oder Arbeiten zu Ihrem Lebensmittelpunkt geworden? Kreisen Ihre Gedanken ständig darum, wann Sie diesem Verhalten wieder nachkommen werden?
Nicht nur Drogen, sondern auch Verhaltensweisen können süchtig machen. Und diese sogenannten Verhaltenssüchte gehen auf Dauer mit verheerenden gesundheitlichen und sozialen Schäden einher. Dieses Selbsthilfebuch ist zur selbstständigen Anwendung oder auch als Begleitung während einer Therapie geeignet. Auf Grundlage des schematherapeutischen Ansatzes und mithilfe von Reflexions- und Entspannungsübungen lernen Sie, Ihre wahren Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen. Sie erarbeiten sich Schritt für Schritt Strategien, mit den Herausforderungen des Lebens konstruktiv umzugehen, anstatt sie durch eine Flucht in die Verhaltenssucht zu kompensieren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s