Aus meinem Bücherregal

Heute möchte ich euch ein paar Bücher aus meinem Buchregal vorstellen, die gleichzeitig Neuheiten auf dem Buchmarkt sind. Es geht um kreative Projekte, Montessori, verborgene Talente entdecken, Sinnd & Freiheit, sowie ein Arbeitsbuch um schlechte Gewohnheiten loszuwerden.

Schlechte Gewohnheiten loswerden in 66 Tagen von Sabrina Haase erschienen bei Trias

Dies ist ein richtiges Motivationsbuch, täglich nur 5 Minuten – 66 Tage lang, ohne Druck, schlechte Gewohnheiten loswerden! Das klingt doch gut, also wieso nicht ausprobieren, wenn es mit diesem Buch schon so eine gut durchdachte Vorlage gibt? Nichts wie kaufen und loslegen, mit guten Vorsätzen muss man nicht bis Neujahr warten, jeder Tag ist dafür genau richtig!

Zum Inhalt:

66 Tage, die dein Leben verändern Jedes Jahr nehmen wir uns aufs Neue vor, mehr Sport zu machen, weniger Süßigkeiten zu essen oder endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Leider halten wir das meistens nicht bis Februar durch, vom Rest des Jahres ganz zu schweigen. Aber das muss nicht sein. Wir müssen nur lernen, uns selbst zu überlisten. Das Arbeitsbuch unterstützt uns dabei. – Täglich 5 Minuten: Die Übungen sind so kurz, dass die Ausrede „Keine Zeit“ nicht mehr zählt. – Nur 66 Tage: Diese Zeit genügt, um lästige Gewohnheiten und Verhaltensmuster dauerhaft zu ändern. – Ohne Druck: Mentale Strategien aus der Motivationspsychologie helfen dir, deinen inneren Schweinhund zu überwinden und ohne Stress dein Ziel nachhaltig zu erreichen.

Die vielen Entscheidungen und das eine Leben von Alex Lefrank erschienen bei Echter

Bei diesem höchst spirituellen Buch geht es um Entscheidungen in unserem Leben, die wir bewußt oder auch unbewußt treffen und mit denen sich unser Leben ändern kann oder auch nicht. Es geht um Sinn, Freiheit und Identitätsfindung. Es ist ein sehr gut geschriebenes Buch, das zum Nachdenken anregt, sich Gedanken machen und vielleicht neue Entscheidungen treffen. Es kann nicht schaden ab und an mal in sich zu gehen und sich Zeit zum Nachdenken zu geben.

Zum Inhalt:

Entweder – oder: Im Laufe unseres Lebens treffen wir unzählige Entscheidungen. Viele scheinen ohne Zusammenhang nebeneinander zu stehen. Manche allerdings haben entscheidenden Einfluss auf unser Leben, z. B. Partner- oder Berufswahl. Und es gibt Situationen, in denen es um Sinn und Wert unseres Lebens, religiös gesagt: um unser Heil geht, z.B. wenn uns ein Mensch in einer Notsituation um Hilfe bittet.

Aber prägen nicht alle unsere Entscheidungen unser Leben? Und wie gewinnt das, was wir für den Sinn unseres Lebens halten, Einfluss auf unsere täglichen Entscheidungen?
Die Exerzitien des Ignatius von Loyola gelten als Schule dafür, gut entscheiden zu lernen. Davon inspiriert, entwirft Alex Lefrank die Grundrisse einer Systematik, die helfen will, mit dem Geheimnis des eigenen Lebens und Entscheidens vertrauter zu werden und darin zu wachsen.

Autor:
Alex Lefrank SJ, geboren 1932, seit 40 Jahren als geistlicher Begleiter von Einzelnen und von Gruppen sowie in der Ausbildung zur Exerzitien- und geistlichen Gruppenbegleitung tätig; er lebt derzeit als Mitglied der Jesuitenkommunität Mannheim in Bühl (Baden).

Das bin ich?! von Andrea Landschof erschienen bei Junfermann

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem sehr wesentlichen Bereich unseres Lebens – der Ich Findung. Wer sind wir und welche Talente haben wir, wie können wir Änderungen in unserem Leben gestalten und beeinflussen. Der Junfermann Verlag hat mit diesem Coachingbuch wieder den Nagel auf den Kopf getroffen und ein sehr wichtiges Thema aufgegriffen und durchleuchtet. Was wünscht man sich und was passt zur eigenen Persönlichkeit. Man muss bei der Basis beginnen und wichtiges herausfinden, bevor man etwas verändern kann. Ein großartig zusammengestelltes Buch, auch optimal für Coaches, die Menschen helfen einen Neubeginn oder eine Umorientierung zu schaffen.

Zum Inhalt:

Was ist ein gelungenes Leben – für Sie?

Dieses Buch richtet sich an Menschen, die Lust auf Veränderung haben und ihre verborgenen Talente entdecken möchten. Es hilft dabei, Lebensgeschichten (und -lügen) zu überprüfen und den Blick zu weiten auf noch nicht genutzte Chancen und Potenziale. Wir werden eingeladen, unser Leben im Heute zu reflektieren, mit Erfahrungen von gestern umzugehen und Visionen für morgen zu entwickeln.
Alle Menschen wünschen sich ein Leben, das ihrer Persönlichkeit, ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Ein gelungenes Leben also. Was „gelungen“ aber genau bedeutet, entscheidet jeder selbst. Und da beginnt die Herausforderung. Unsere Freiheit beglückt und verunsichert uns zugleich. Immer mehr Menschen haben das Gefühl, in einer Sackgasse zu stecken. Unzufriedenheit erfüllt sie, obwohl sie doch scheinbar alles haben, um glücklich zu sein. Mit Methoden der Transaktionsanalyse gelingt es, unsere Persönlichkeit und unsere Beziehungen zu uns selbst und anderen zu reflektieren, zu verstehen sowie Veränderungen zu initiieren. So entsteht Raum für Neues.

Auch ideal für Berater, Trainer und Coaches mit den Schwerpunkten persönliche und berufliche (Neu-)Orientierung und Entwicklung.

Das Montessori Praxisbuch von Sylvie und Noemie D’Esclaibes erschienen bei Anaconda

In diesem Buch findet man den Montessori Leitsatz großartig erklärt und mit zahlreichen Beispielen auch gezeigt. Einfach und logisch werden die unterschiedlichen Bereiche des Groß werdens erklärt und aufgezeigt und wie man dem Kind nach motessori dabei helfen kann, ohne es zu überfordern oder zu bevormunden. Manchmal macht man genau solche Aktivitäten intuitiv, manchmal würde man genau das Gegenteil machen. Hier in diesem extrem sympathisch zusammengestellten Buch gibt es jede Menge Ideen, Anleitungen und Erklärungen. Es ist toll zu lesen und sehr inspirierend!

Zum Inhalt:

Das selbstbewusste, kreative Kind, das als ‚Baumeister seiner Selbst‘ den Weg durchs Leben findet, ist der Kerngedanke der Montessori- Pädagogik. Der Prozess des Lernens und der Erkenntnis reift im Kind, Eltern und Erzieher begleiten es unterstützend, indem sie ein adäquates Umfeld schaffen. Dieser Band enthält einen reichen Fundus an praktischen, leicht umsetzbaren Tipps und Ratschlägen: Wie richte ich meine Wohnung nach Montessori ein? Welche Rituale lassen sich in den Alltag integrieren? Was sind die 50 besten Aktivitäten, um Babys und Kinder in ihrem Lernprozess zu fördern?

Meine 100 liebsten kreativ Projekte erschienen bei EMF

In diesem Buch haben sich großartige Ideen versammelt, 100 kreative Ideen, der DIY Autorin Martina Lammel. Es sind Ideen, die man auch mit Kindern umsetzen und weiternetwickeln kann. Tolle Erklärungen und Anleitungen, übersichtlich beschrieben und unkompliziert umzusetzen, bilden eine tolle Basis für dieses Buch. Es ist ein Genuss darin zu schmökern und sich Ideen zu holen. Sogar ein Vorlagenposter mit Muster und Maßen ist mit dabei. Eine tolle Idee!

Zum Inhalt:

Rund ums Jahr basteln, das ist das Hobby von Martina Lammel, die durch das ARD-Buffet bekannt geworden ist. In ihrem DIY Bastelbuch stellt sie ihre Lieblingsprojekte vor. Kreative Deko für Wohnung und Garten steht im Mittelpunkt. Diverse Materialien und Geräte kommen dabei zum Einsatz. Beim Malen, Schrauben und Upcycling entstehen originelle Kreationen, die unverwechselbar sind. Das Kreativbuch gibt neue Anregungen und zeigt, wie aus alten Gebrauchsartikeln einzigartige Objekte entstehen, die sich prima als Geschenk eignen. Kreativ werden auf die originelle Art, die Bastelprojekte liefern den kleinen und großen Künstlern viele Ideen zum Selbermachen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s