Für euch reingelesen…

…habe ich heute in geniale Bücher. Neben einem der besten Kochbücher überhaupt von Donna Hay, tauchen wir ein in die Welt von 1001 Nacht und bekommen Tipps für ein optimales Faszientraining.

Kay Nielsens Tausendundeine Nacht erschienen bei Taschen

Dieses Buch aus dem Hause Taschen ist ein wahres Kunstwerk und einfach traumhaft anzusehen. 1001 Nacht sind Geschichten, die ganz viele Menschen schon in ihrer Kindheit gelesen haben und die an Faszination trotz der vielen Jahre, die es sie schon gibt, nicht an Spannung verloren haben. Dieser Band ist eine limitierte Ausgabe mit wunderschönen Illustrationen im Jugendstil, welche eine legendäre Sammlung vereinen. Persische Volksmärchen, nicht wie oft geglaubt arabische Märchen, sind hier vereint und zusammengetragen. Ein Meisterwerk und eine wahre Freude für alle Sammler großartiger Bücher!

Zum Inhalt:

Ende der 1910er-Jahre legte der dänische Illustrator Kay Nielsen letzte Hand an seine Illustrationen zu Tausendundeine Nacht. Seine Bilder gelten heute als Meisterwerke der Jugendstilillustration: Sie bersten vor satten Blau- und Rottönen und Blattgold, und sie beschwören den ganzen Zauber dieser legendären Sammlung persischer Volksmärchen herauf, die zwischen dem 8. und 13. Jahrhundert zusammengetragen wurden.

Aufgrund finanzieller Engpässe in den Nachkriegsjahren nahm der Verlag dann aber Abstand von diesem Projekt, und die atemberaubenden Bilder in Tusche und Wasserfarben zu diesem Klassiker des Weltkulturerbes blieben zunächst vierzig Jahre lang unter Verschluss. Die Illustrationen, die nur ein einziges Mal in einem längst vergriffenen Buch veröffentlicht worden waren, wurden erst kurz vor Nielsens Tod 1957 der Vergessenheit entrissen und befinden sich heute in der Grunwald Center Collection im Hammer Museum von Los Angeles sowie in zwei Privatsammlungen.

Diese einzigartige Kunstmappe – die erste Veröffentlichung der Bilder in fünf Farben, einschließlich Gold – lässt alle 21 bestechend schönen Illustrationen dieser Reihe wiederaufleben und enthält zudem große, unglaublich detaillierte Schwarz-Weiß-Illustrationen, die Nielsen speziell für die ursprünglich geplante Veröffentlichung angefertigt hatte und die erst kürzlich wiederentdeckt wurden. Der Klappschachtel lassen sich die großformatigen Drucke auf festem Karton einzeln entnehmen und ermöglichen es so, Nielsens meisterlichen Umgang mit Pinsel und Feder und seine vielfältigen Einflüsse, die vom Rokoko bis zu japanischen Holzschnitten reichen, zu studieren und zu bestaunen.

Die Mappe enthält außerdem ein 144 Seiten starkes Begleitbuch mit vier reich bebilderten Essays zu Nielsens Rolle in der Geschichte des Jugendstils, zur Entstehung dieser Bilderserie und zur Geschichte der Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht.

 

200 bunte Strickmotive erschienen bei Leopold Stocker

Wer sich gerne kreativ betätigt und Stricken kann, der ist hier bei diesem Buch genau richtig. 200 bunte Strickmotive sind hier zu finden. Sehr ausführliche Anleitungen, tolle Ideen, von klassischen Norweger Mustern, Tiermotiven, Pullover, Mützen, Handschuhe – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Und mit ein bisschen Übungen kann man jeden Winter bzw, auch für jede Jahreszeit was tolles zaubern.

Zum Inhalt:

200 Strickmotive modern, urban und trendig: Zweifarbige Muster in Fair-Isle-Technik mit Geling-Garantie, geeignet für jedes Strickprojekt!
Neben grafischen Designs und klassischen Norweger-Mustern finden sich auch moderne Tier- und Naturmotive. 5 Projekte – Pullover, Cardigan, Mütze, Loop und Fäustlinge – helfen exemplarisch bei der Umsetzung der außergewöhnlichen Strickmotive in bunte Werkstücke.

Der umfangreiche Technikteil beschäftigt sich mit allen Fragen zum Thema Fair Isle: Wie und welches Garn man aussucht, wie die Spannfäden gehandhabt werden, wie Strickdiagramme gelesen werden und was Steeks sind.

 

Faszientraining erschienen bei Gräfe und Unzer

Im Laufe des Älter werdens bekommen sehr viele Menschen Probleme mit den Faszien – hier in diesem kleinen, aber feinen Buch gibt es jede Menge Trainingstipps und Anleitungen, die man mehr Beweglichkeit, Gesundheit und Dynamik erreichen kann. Mit wenigen, aber sehr effektiven Übungen kann sehr vieles bewirkt werden. Ein toll zusammengestelltes Buch, bei dem man sich viele wertvolle Informationen und Tipps holen kann. Bietet einen sehr guten Einstieg in die Materie.

Zum Inhalt:

Der GU-Bestseller zum Thema: für jedes Zeitbudget und mit individuellen Programmen.

Faszien durchdringen unseren ganzen Körper, bei jeder Bewegung spielen sie mit. Sie sind daher viel mehr als schlichte Verpackungsorgane. Sie gelten heute auch als Ursache vieler bislang unerklärbarer Beschwerden, von Immunproblemen bis Schmerzsyndromen. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihre Faszien ganz einfach trainieren und so Ihren Körper gesund, schmerzfrei und leistungsfähig erhalten können. Mit einem Test können Sie feststellen, wo die Ursachen Ihrer Beschwerden liegen. Wählen Sie anschließend aus den einfachen, hoch effizienten Übungen die aus, die am besten zu Ihnen passen: je nach Zeitbudget und Ort solche, die Sie im Stehen oder Liegen ausführen können, mit Faszienrolle oder auch ohne. Die Wirkung ist verblüffend: Sie werden wieder schmerzfrei und beweglich, fühlen sich fit und dynamisch, gewinnen ein entspanntes Gefühl und neue Freude an der eigenen Beweglichkeit.

Von einfach zu brillant Kids – von Donna Hay erschienen bei AT

Dieses Buch ist fantastisch. Als großer Fan der Autorin war ich sehr neugierig auf dieses Buch. Da Kinder sehr schwierige Esser sein Können, egal, wie sehr man sich bemüht, ist ein Buch mit neuen Ideen und Anregungen optimal. Noch dazu so ein hochwertiges und liebevoll zusammengestelltes. Großartige Fotographien und Texte bilden den perfekten Rahmen für dieses Buch. Es geht um eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Für Abwechslung ist bei diesen Rezepten auf jeden Fall gesorgt. Die Anleitungen sind toll beschrieben und machen richtig Lust zu Kochen. Auch Kinder können bei diesen Speisen toll selber mitkochen und mitwirken und so noch mehr Lust darauf bekommen die Gerichte dann auch selber zu kosten. Ein geniales und wunderschönes Buch!

Zum Inhalt:

»Es ist kein Geheimnis, dass Kinder schwierige Esser sein können. Ich weiss, wie schwer es ist, alle glücklich und satt zu machen. Deshalb sammle ich Rezepte, die Kinder garantiert mögen.« Für dieses Buch hat Donna Hay die besten davon zusammengestellt. Gerichte, die nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen schmecken und die sich damit bestens für den Familientisch eignen. Die Rezepte sind klar und einfach aufgebaut, in typischer Donna-Hay-Art modern umgesetzt, und viele können auch Kinder und Jugendliche selber zubereiten. Die Klassiker werden durch spannende Variationen ergänzt, was für Abwechslung sorgt und die Experimentierlust anregt. Oft sind die Rezepte mit cleveren Tricks und gesunden Zutaten aufgepeppt. Gesunde Burger, Knusper-Fischstäbchen mit dicken Ofen-Pommes, clevere Mogel-Pizza, lässige Tortilla-Chips und Popcorn-Tüten, tolle Eis-am-Stiel-Varianten und vieles mehr. Begleitend zur Serie »Donna Hay: Kochen mit Kindern« bei RTL Living.

Ich sag es jetzt zum allerletzten Mal erschienen bei Goldegg

Ich glaube diesen Satz hat jede Mutter zumindest schon mal gedacht. Kinder stellen ihre Eltern vor neue und komplett ungewohnte Herausforderungen. Voller Humor, aber auch tatsächlichen Situationen strotzend, ist dieses Buch eine wahre Oase an schwierigen Situationen im Alltag der Mütter. Man merkt beim Lesen, dass dieses Buch von einer Mutter geschrieben ist, die sich auch einigen Situationen stellen musste und muss. Es ist immer schön zu sehen und zu lesen, dass man nicht alleine ist. Großartig geschrieben und dadaurch herrlich zu lesen!

Zum Inhalt:

Das macht den Großeinkauf einer Mutter perfekt: Der Kleine strampelt im Supermarkt auf dem Boden und kreischt ohrenbetäubend. Seine Schwester fordert hartnäckig Süßigkeiten. Empörte Kunden erklären den „richtigen“ Umgang mit Kindern, das Handy läutet.

Humorvoll, mit ironischem Augenzwinkern erzählt eine Mutter vom typischen Alltag, von Hoch- und Tiefpunkten in einer Familie und davon, warum Erziehung trotzdem Spaß macht.

Während „Erziehungsexperten“ perfekte Lösungen dafür haben, was in jeder Situation korrekt und „pädagogisch richtig” ist, erfindet eine Mama oft wesentlich originellere Lösungen. Egal, ob es um Tischmanieren, Unordnung, Taschengeld oder Schulprobleme geht: Mutterinstinkt und Bauchgefühl sind gefragt!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s