Doch Liebe findet ihre Zeit

Doch Liebe findet ihre ZeitMonika Maifeld

Doch Liebe findet ihre Zeit

 

Der gerade durchstartende gutaussehende Künstler und Frauenliebling Julian und die graue Maus und erfolgreiche Firmenchefin Antonia: verschiedener könnten zwei Menschen kaum sein! Doch als versierte Leserin weiss man, diese beiden kommen nach einigen Umwegen und Missverständnissen, in deren Verlauf beide sich zu ihrem Besseren ändern, zusammen…

So ist die Wandlung vom sarkastischen, Frauen als Sexobjekt betrachtenden Mann, der nur seine Katze liebt, zum verwundbaren, zu seinen Gefühlen stehenden Lover, nicht wirklich eine Überraschung. Ebensowenig, wie die Veränderung der gestrengen Jungunternehmerin vom Kontrollfreak in altmodischer Kleidung zur überraschenden Schönheit, die sich ihren Gefühlen stellt.

Die Vorhersehbarkeit und die klischeehafte Handlung wird Romantikliebhaber nicht von der Lektüre abhalten, schließlich sind das nun mal die Grundzutaten für anspruchslose Liebesgeschichten. Dass sich Verletzungen aus der Kindheit auf das Erwachsenenverhalten auswirken, ist zwar auch nicht gerade neu, erklärt aber zumindest sein Macho- beziehungsweise ihr Graue-Maus-Verhalten, das der Handlung zugrunde liegt.

Wen die absehbare Handlung nicht stört, den erwarten bei diesem Roman einige entspannende Lesestunden ohne große Überraschungen! Bei mir selbst hat sich leider keine Sympathie gegenüber den Protagonisten eingestellt, weshalb ich mich bei der Lektüre auch etwas geplagt habe.

 

Über die Autorin:

Monika Maifeld wurde in der Pfalz geboren, heute lebt die promovierte Naturwissenschaftlerin mit ihrer Familie in München. Ihr erster Roman „Morgen ist es Liebe“ war ein großer Erfolg.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe September 2018

Knaur Verlag

ISBN 978-3-426-22674-2

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s