Kinderbuchempfehlungen

Die 4 Jahreszeiten, Lukas und die Meckerschweinchen, Maschinenbau für Babys, Erklrungen zu Sternen und Ella und das Festkonzert sind die heutigen Titel der Kinderbuchempfehlungen. Von kleinen bis zu großen Lesern ist für alle was mit dabei. Viel Freude beim Lesen!

Erklär mir, was Sterne sind erschienen bei Usborne

Schon für Kinder ab ca. 3 Jahren ist dieses tolle Wissensbuch aufbereitet – es gibt hier so unendlich viel zu entdecken, Klappen aufzumachen und für Erwachsene zu erzählen und vorzulesen. Ein Buch, das mit Sicherheit die Neugier auf Sterne und das Leben im Weltraum weckt. Farbenfroh und toll kindgerecht aufbereitet, macht dieses Buch so richtig viel Freude. Ich bin ein riesengroßer Fan der Usborne Wissensbücher – sie sind so gut aufbereitet und schön anzuschauen.

Zum Inhalt:

Was sind Sterne? Wie viele gibt es? Und ist unsere Sonne auch ein Stern? Dieses Buch erklärt mithilfe von 35 Klappen einfach und anschaulich alles, was kleine Kinder über Sterne wissen wollen.

Babys 1. Semester Maschinenbau erschienen bei Riva

Einfach erklärt ist hier bei diesem extrem gut und herzig aufbereiteten Buch das Thema Maschinenbau groß geschrieben. Einfach und kindgerecht für Kinder und Erwachsene erklärt für Nobelpreisträger von morgen. Am Ende des Buches gibt es sogar ein Namensfeld, wo man nach Lesen des Buches seinen Namen eintragen kann. Extrem lieb gemacht und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Eine farbenfrohe Einführung in die Ingenieurswissenschaft für die Nobelpreisträger von morgen.

Bringen Sie Ihrem Kind mit diesem bunt illustrierten Standardwerk die Theorien des Maschinenbaus nahe und legen Sie so den Grundstein für eine außergewöhnliche Karriere.

Mein Klassiker Klangbuch – Die 4 Jahreszeiten von Antonio Vivaldi erschienen bei Usborne

Für Musikbegeisterte kleine Hörer und Leser ab ca. 4 Jahren ist dieses wundervolle und farbenfrohe Buch ein absoluter Hit. Vivaldis 4 Jahreszeiten sind hier optisch und auch musikalisch aufbereitet und traumhaft anzuhören und anzusehen. Jede Doppelseite ist ein Genuss, bei dem es viel zu entdecken und erleben gibt. Jede Jahreszeit ist auf einer Doppelseite aufbereitet und schön gezeigt. Absolut lesens und hörenswert. Kinder sind begeistert!

Zum Inhalt:

Begleite zu den Klängen von Antonio Vivaldis berühmten Violinkonzerten die Waldtiere durch die vier Jahreszeiten. Schon die Kleinsten können hier klassische Melodien erleben und mithilfe der stimmungsvollen Illustrationen musikalische Motive entdecken.

Lukas und die Meckerschweinchen von Joachim Friedrich erschienen bei Orell Füssli

Für abenteuerliche Kinder ab ca. 8 Jahren ist dieses Buch genial und großartig zu lesen. Ein Detektivroman über ein verschwundenes Meerschweinchen hält die jungen Leser in Atem. Herrlich und unterhaltsam geschrieben, ist es wirklich aufregend und lustig dieses Buch zu lesen. 175 Seiten Lesefreude sind hier in diesem Buch versammelt und warten darauf gelesen zu werden. Toll geschrieben!

Zum Inhalt:

Ein merkwürdiges Rätsel beschäftigt Lukas und seine Freunde
Der selbstbewusste, gehörlose Junge Lukas kann mit Tieren kommunizieren, wenn er auf »Tierfunk« umschaltet. So versteht er genau, was seinen Kater Millicent plagt und kennt die geheimen Gedanken der Riesendogge seiner Freundin Marie. Als im Tierpark Meerschweinchen Lilli verschwindet, ist er der Erste, der es von den Tieren erfährt. Zusammen mit Marie und den Vierbeinern nimmt er die Fährte auf. Wohin führt der Tunnel, durch den Lilli verschwunden ist? Was weiß die geheimnisvolle Eule, und warum streiten sich die kleinen Meckerschweinchen ständig? Und welches Spiel treibt Tierpfleger Willi nachts im Tierpark? Eine Spur führt ausgerechnet in die Tierarztpraxis von Lukas‘ Mutter.
Ein temporeicher Krimi mit ungewöhnlichen Freundschaften, unterschiedlichsten Persönlichkeiten und witzigen Dialogen.

Ella und das Festkonzert von Timo Parvela erschienen bei Hanser

Auch für lesebegeisterte Mädels ab ca. 8 Jahren ist heute etwas mit dabei. Die herzige Figur Ella erlebt ein neues Abenteuer – dieses Mal geht es um ein Festkonzert und hier bei dieser Geschichte gibt es dazu so einiges zu erleben. Ella bringt Eltern und Kinder beim Lesen zum Lachen und begeistert ihre Fans. Skurril und witzig ist die Ella Serie bereits bekannt und beliebt und man darf sich auf viele Folgen der kleinen Heldin freuen.

Zum Inhalt:

Noch lauter, noch schriller, noch lustiger: Ella und ihre Klasse geben ein Konzert! Timo Parvelas 13. Band der Kultserie.

Der neue Direktor der Schule will, dass Ellas Klasse das Festkonzert zum Muttertag bestreitet. Auch wenn keines der Kinder viel mit Musik anfangen kann oder gar ein Instrument spielt. Aber da packt alle der Ehrgeiz. Sie werden es dem Direktor zeigen! Der Lehrer schreibt sogar extra eine kleine Oper. Nach Rotkäppchen. Mit drei Rotkäppchen, einem Blaukäppchen, einem Batman und auch sonst nur Hauptrollen, damit es keinen Streit mit den Eltern gibt. Während der Proben verschwindet dann auch noch der Taktstock des Lehrers, und die vielleicht liebenswerteste Schulklasse der Welt stürzt sich in das nächste Abenteuer. Das neue Ella-Buch – rasant, spannend und voll skurrilem Humor.

Viel Freude beim Lesen
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s