Kochen und Anbauen

Bei mir kommen schon langsam die ersten Gedanken ans Anpflanzen und Anbauen im Garten und ich gustiere in vielen Büchern dazu – welche Gemüse und Obstsorten ich anpflanzen möchte und was ich danach damit kochen kann. Dazu habe ich mir einige Kochbücher und Ratgeber durchgesehen und diese möchte ich euch heute gerne vorstellen. Hier kann man sich ganz viele Infos und Tipps holen.

Der Genussgarten von Christine Breier erschienen bei GU

Wer ein tolles Nachschlagewerk sucht, um sich Infos zu einer gekonnten Kombination aus Zier- und Nutzpflanzen zu holen, der ist hier genau richtig. Schon die Einleitung was Genussgärten eigentlich sind und wie man sie gestalten kann, ist toll geschrieben und super spannend und anregenend. Das Buch ist sehr hochwertig gestaltet und höchst informativ. Schönes Fotomaterial und viele Hintergrundtipps und Infos bilden einen passenden Rahmen für das Buch und den Inhalt. Ganz tolle Ideen sind hier zu holen. Beetbeispiele mit konkreten Vorschlägen und zahlreiche Tipps – wenn man sich hier Tipps holt bekommt man mit Sicherheit einen vor Bienen strotzenden und wunderschönen Garten und essen kann man von den Pflanzen auch ganz viel. Großartig. Die Neugier wird definitiv geweckt Neues auszuprobieren. Ganz toll ist auch das Lexikon am Ende des Buches, wo alle Pflanzen, die im Buch einen Platz finden erklärt werden, beschrieben sind und ein Foto dazu haben.

Zum Inhalt:

Endlich schöne Selbstversorgergärten! Inspiration und praxisnahe Anleitung für attraktive Kombinationen von Zier- und Nutzpflanzen

Lust auf Gemüse zur Selbstversorgung und üppig bunte Blumenbeete im Garten? So mancher Besitzer eines kleinen Gartens meint sich entscheiden zu müssen. Da-bei liegt die Idee Nutz- und Zierpflanzen gemeinsam auf Beeten zu kultivieren nicht fern und ist überraschenderweise auch gar nicht so neu. Dieser GU Ratgeber zeigt viele inspirierende Beispiele: vom historischen Jardin Potager der französischen Renaissance-Schlösser, über die traditionellen ländlichen Bauerngärten bis hin zu modernen Gemüsegärten und Urban Gardening Projekten. Neben Grundlagenwissen zur Gartengestaltung und zahlreichen Anregungen für die Anlage des eigenen Genussgartens gibt es hilfreiche Tipps welche Gemüse, Kräuter und Blumen besonders gut miteinander harmonieren und sich sogar noch gegenseitig fördern. Eine Fülle an Pflanzenporträts bietet eine reiche Auswahl für die individuelle Gestaltung des eigenen Gartens. Extra: Anschauliche Pläne gelungener Beispielgärten, die gekonnt Schönheit und Genuss verbinden.

La Cucina veneziana von Gerd Wolfgang Sievers erschienen bei Braumüller

Wer schon einmal in Venedig war und dort einheimische Küche gekostet hat, der wird dieses Buch lieben. Die Eindrücke und die Geschmackserlebnisse sind unvergesslich, köstlich und typisch venezianisch. Dieses Buch ist optimal für Liebhaber der venezianischen Küche, neben wundervollen Geschichten und Texten  finden sich zahlreiche Hintergrundinfos, Rezepte und Tipps, wo in Venedig man diese Köstlichkeiten am Besten Essen bzw. kosten kann. Wer dieses Buch liest, bekommt sofort Lust auf eine Reise in diese wunderbare und zauberhafte Stadt. Großartig in Szene gesetzt, kann man in dieses Buch eintauchen und die Gerüche der Stadt so richtig spüren.

Zum Inhalt:

Il fegato alla venexiana, le sarde in saor, le sepe col nero, i risi e bisi, i museti col cren, oppure il bacalà mantecato … allesamt klingende Namen der venezianischen Küche, die weit über die Grenzen der Serenissima hinaus bekannt, beliebt und berühmt geworden sind. Die venezianische Küche gehört zu Recht zu den großen Regionalküchen Italiens. Doch im Gegensatz zu den meisten anderen Regionalküchen basiert sie nicht allein auf den Zutaten der Region, sondern bezeichnet auch viel „Exotisches“ als traditionell. Was macht diese einzigartige Stilistik aus, wie ist sie entstanden und warum hat sie derart viele benachbarte Regionalküchen inspiriert und beeinflusst? Gerd Wolfgang Sievers begibt sich mit diesem Buch auf eine Spurensuche nach den Wurzeln einer Küche, die ganz entspannt und mit scheinbar selbstverständlicher Leichtigkeit einen Bogen zwischen Orient und Okzident schafft. Die Spurensuche beginnt in alten Aufzeichnungen und Büchern, führt durch bekannte und unbekanntere Genusszentren der Serenissima hinaus in die Lagune und endet bei den Menschen, die heute die Kulinarik der Stadt pflegen und hegen. Mit diesem Buch werden Sie Venedig und die Lagune von einer neuen Seite entdecken.

Das einfachste Kochbuch der Welt – Disney erschienen bei EMF

Die Reihe der einfachsten Kochbücher der Welt ist eine sehr gelungene Idee und ich finde das heutige auch sehr amüsant. Es ist ein Disney Kochbuch, bei dem bei den Rezepten nur maximal 5 Zutaten pro Speise verwendet werden.  Warum Disney drauf steht ist leicht zu erklären, die Rezepte sind kindgerecht an die unterschiedlichsten Disney Filme angepasst und ausgedacht. Und auch der Schwierigkeitsgrad wird in Mickey Mäusen gemessen. Eine super liebe Idee für alle jungen Köche und Köchinnen, die gerne etwas Feines, einfaches zaubern wollen und auch schon lesen können. Die Kunstwerke, die hier entstehen können sich sehen lassen.

Zum Inhalt:

Einfach, gesund und kindgerecht: Das Kochbuch mit Disney−Faktor macht auch dem Nachwuchs Spaß. Die Familienrezepte aus der schnellen Küche bringen Kinderhelden wie Coco und Ratatouille auf den Tisch. Jean−Francois Mallet präsentiert ein originelles Familienkochbuch mit Anlehnungen an die bekannten Figuren von Disney. Bei den kinderleichten Rezepten dürfen die Kleinen natürlich auch mithelfen, was den Spaß in der Familienküche garantiert. Beispielsweise Fleischbällchen, wie sie auch Susi und Strolch lieben, und ähnliche Gerichte sind leicht nachzumachen. Wenige Zutaten, hilfreiche Fotos und genaue Anleitungen helfen beim Nachkochen. So wird die Alltagsküche zu etwas Besonderem – und der Kindergeburtstag natürlich auch!

Fiesta von Tanja Dusy erschienen bei EMF

Fiesta, das mexikanische Kochbuch erstrahlt schon auf dem Cover farbenfroh und fröhlich und so geht es auch im Buch weiter. Tolle Rezeptkombination, Infos und Fotos machen dieses Buch zu einem richtigen Highlight – nicht nur fürs Auge. Schon die mexikanische heisse Schokolade zu Beginn des Buches hat mich in den Bann gezogen. Wenn ihr es seht, werdet ihr sofort merken, was ich meine. Grandios. Die Foodfotographien sind top, die Rezepte einfach beschrieben und gut nachzukochen und die Speisen echt top gewählt und köstlich. Ein geniales und wunderschönes Buch.

Zum Inhalt:

Farbenfrohe Dörfer, Trachten und Landschaften: Das ist Mexiko. Ebenso kunterbunt ist die hiesige Länderküche. In diesem Kochbuch finden sich die Klassiker der mexikanischen Cocina – vom Streetfood wie Burritos und Tacos bis hin zum köstlichen Tres−Leches−Kuchen. Dabei muss es nicht immer ein traditionelles Chili sein: Gerichte wie Huhn in Schokoladensauce beweisen, dass es mehr als nur scharfes Essen in Mittelamerika gibt. Delikate Snacks wie Guacamole und Fajita offenbaren, wie gut sich die Speisen des lateinamerikanischen Landes für Partys eignen. Daher dürfen natürlich auch Tipps zu Margarita und Sangria nicht fehlen, die jede Fiesta geschmackvoll abrunden.

Das Happiness Kochbuch von Anna Vocino erschienen bei Unimedica

Glutenfreie Ernährung ist in aller Munde und dann auch noch ohne raffinierten Zucker – die perfekte Kombination, um dem Körper eine Auszeit zu gönnen. Hier findet man neben vielen Infos und Hintergrundmaterial jede Menge Rezepte und Anregungen. Ein sehr handliches Kochbuch mit ganz viel Inhalt. Sehr spannend zu lesen und mit 150  Rezepten wirklich ganz viele tolle Tipps und Ideen für eine gesunde Küche.

Zum Inhalt:

Essen mit Freude und Wohlfühlgarantie und ganz ohne Gluten und raffinierten Zucker. Anna Vocino zeigt, dass gesunde, vollwertige Ernährung auch gluten- und zuckerfrei möglich ist und garantiert glücklich macht.

Ganz egal, ob Sie sich low-carb ernähren, aus gesundheitlichen Gründen gewisse Nahrungsmittel meiden oder gerne an Gewicht verlieren möchten, Anna Vocino präsentiert in DAS HAPPINESS KOCHBUCH 154 unkomplizierte, raffinierte und leckere Rezepte, die es an nichts fehlen lassen! Ihre Kreationen reichen von geröstetem Spargel mit Manchego und Pinienkernen oder Scampi mit Kokoskruste bis hin zu verführerischen süßen Highlights wie Erdbeersorbet mit Schokosplittern und haben in den USA viele Tausend Fans gefunden. Mittlerweile zählt DAS HAPPINESS KOCHBUCH dort zu den beliebtesten Kochbüchern für eine glutenfreie Ernährung.

Die kreative Autorin, die selbst an Zöliakie leidet, weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig es sein kann, trotz Einschränkungen mit Spaß zu kochen und zu genießen. In ihrem Buch verrät Anna ihren Lesern verblüffend einfache Tricks, mit denen Blumenkohl zu leckerem Bratreis wird, die heißgeliebte Pizza kein Getreide braucht und das cremige Vanille-Panna-Cotta kaum mehr Fett und Zucker enthält.

Mit Annas Anregungen können Sie jede Leibspeise, ob herzhaft oder süß, in eine vollwertige, gesunde Mahlzeit verwandeln – für Genuss ganz ohne Reue!

Viel Freude beim Lesen und Ausprobieren.
Barbara

Ein Kommentar zu “Kochen und Anbauen

  1. Pingback: Kochen und Anbauen — Book Reviews – „Schluss mit Heißhungerattacken und Unmengen Kalorien!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s