Kinderbücher

Kinderbücher kann man nie genug haben und vorlesen. Heute habe ich eine bunte Mischung für euch zusammengestellt, die ich euch gerne vorstellen möchte. Von einem Wimmelbuch, Geschichten bis hin zu einem Lexikon ist alles mit dabei!

Viel Freude beim Lesen!

Draussen, drinnen, überall – das grosse Ferienwimmelbuch von Marc Locatelli erschienen bei Orell Füssli

Dies ist ein farbenfrohes und sehr aktives Wimmelbuch mit toll ausgewählten Szenen, die auf Doppelseiten gezeigt werden. Für Kinderaugen ab ca. 3 Jahren ist es optimal geeignet und es gibt so viel zu sehen, dass man sich ewig damit beschäftigen kann. Ich seh ich seh was du nicht siehst ist nur eines der Spiele, dass man hier großartig mit den Kindern spielen kann und es wird nicht leicht das Ziel zu finden 😉

Zum Inhalt:

Ein Wimmelbuch über die schönste Zeit des Jahres: Ferien. Auf sieben großformatigen Doppelseiten wird eine Familie begleitet, die auf einem Campingplatz Urlaub macht. Bald finden sie neue Freunde und gemeinsam werden Ausflüge in die Umgebung unternommen.

Auf den wuseligen Wimmelbildern sind unzählige Details zu entdecken, die wiederum ihre eigene Geschichte erzählen . Was unternimmt die Familie? Was die Pfadfindergruppe? Woran schraubt die Frau im Overall diesmal? Und auf jeder Seite verstecken sich Dinge, die irgendwie nicht ins Szenario passen wollen: Was hat ein Elefant auf der Alp verloren? Ein Blumenstrauß im Bergwerk? Mit diesem Wimmelbuch macht sogar ein Regentag Spaß.

Herders grosses Bilder Lexikon erschienen bei KERLE

Mehr als 1000 Farbbilder von Robert Andre und tolle Einleitungstexte und Infos zu den Lexikaabbildungen sind hier versammelt. Durch die Bilder statt Originalfotos bekommt dieses Lexikon einen ganz besonderen Touch und man nimmt es noch lieber in die Hand, um etwas nachzusehen. Tiere, Wissenschaft und auch Dinge des alltäglichen Lebens haben hier ihren Platz gefunden. Ein tolles Buch, dass man auch schon mit Kindergartenkindern gemeinsam anschauen kann. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Ein Streifzug durch die bekannte und unbekannte Welt, anschaulich illustriert und ausführlich erklärt: Das Lieblingsbuch unter den Sachbuchklassikern ist faszinierend wie ein Bilderbuch, fesselnd wie ein Sachbuch, umfassend wie ein Lexikon und hat sich seit über dreißig Jahren bewährt.

Meine wunderbare Märchenwelt in Erzählbildern erschienen bei KERLE

Dies ist Mal was ganz Anderes – ein Bildkartenset zum Erzählen. Großformatige Erzählbilder zeigen die jeweiligen Geschichten Szene für Szene und können so pro Erzählstation nacherzählt werden. Eine sehr gelungene Idee und toll umgesetzt.

Zum Inhalt:

Das Bildkartenset enthält 12 ausgewählte Geschichten des Vorleseklassikers wie Rotkäppchen, Schneewittchen, Hänsel und Gretel, der Froschkönig und viele mehr. Großformatige Erzählbilder zeigen die Geschichte Szene für Szene, sodass die Märchen anhand der Bilder Station für Station nacherzählt werden können.

Ich bau mir einen großen Bruder von Anais Vaugelade erschienen bei Moritz

Einen kleinen Bruder könnte man bekommen, aber einen großen muss man sich bauen – doch was braucht es dazu? In diesem Buch dreht sich alles ums Thema Körper und was man alles braucht, um leben zu können. Dieses Buch startet mit dem Gerüst des Körpers bis hin zum fertigen Menschen. Mit tollen Erklärungen, Skizzen udn Illustrationen wird spielerisch alles gezeigt, was wichtig ist, wie was im Körper funktioniert. Einfach genial – auf ganz besonere Art und Weise dargestellt, die begeistert! Für Kinder ab der Volksschule geeignet!

Zum Inhalt:

»Mein Körper« ist eines der beliebtesten Themen bei Sachbüchern für Kinder. Doch eine Umsetzung wie diese gab es noch nie: ein Anatomiebastelbuch! Im Mittelpunkt dieses großformatigen Bandes steht Susa, die schrecklich gerne einen richtig großen Bruder hätte. Also beschließt sie, sich einen zu bauen. Als erstes braucht sie harte Knochen, dann Gelenke, Bänder und Muskulatur. Dafür verwendet sie Hölzer und Gummibänder und hat Glück, ein gelehrtes Krokodil zum Freund zu haben. Das weiß, was noch alles fehlt, und Susa macht sich daran, Augen, Ohren und Mund einzubauen. Nerven und Gehirn dürfen nicht fehlen und natürlich auch nicht die inneren Organe. Zum Schluss verpasst sie ihrem Bruder Haut und Haare und wir begreifen, wie ein Mensch funktioniert. Aber wie haucht sie ihm Leben ein? Nach der Methode Frankenstein, wie bei Pinocchio oder beim Golem? Anais Vaugelade löst die Aufgabe auf großartige Weise!

Weißt du noch? von Zoran Drvenkar und Jutta Bauer erschienen bei Hanser

Dies ist ein ganz besonderes Buch über die speziellen Momente im Leben, an die man sich erinnert. Wunderschön vorzulesen und ein guter Start für ein Gespräch mit den eigenen Kindern, an welche Situationen sie sich denn am Besten erinnern und was bisher in ihrem Leben beeindruckend und besonders schön war. Eine sehr hübsche Idee, toll umgesetzt.

Zum Inhalt:

Wenn der Alltag zum Abenteuer wird… Ein Bilderbuch über die magischen Momente der Kindheit für die ganze Familie – illustriert von Jutta Bauer

Kind zu sein ist das größte Abenteuer. Als Kind erlebt man alles zum ersten Mal und sieht ganz unverfälscht auf die Welt. Da wächst der Regenbogen direkt aus der Wiese, und das taunasse Gras glänzt wie ein Meer aus Taschenlampen. Auf jedem Grashalm sitzt ein Diamant und macht den Maulwurf, der seinen Kopf aus dem Hügel steckt, ganz reich. Alles ist bunt und strahlend, und alles ist möglich, zumindest in der Fantasie. „Weißt du noch?“ ist eine außergewöhnliche Hommage an die Kindheit, an die einzigartigen Augenblicke, in denen man zum ersten Mal etwas bewusst sieht, riecht, fühlt, tut, erlebt oder versteht – für Kinder und Erwachsene.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s