Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in schweres Gepäck. Egon Schiele, das ewige Kind treffen heute ebenso, ein curvy Model, bekommen Fitness Tipps und Entrümpelungsideen. Eine bunte Mischung voller Lesefreude.

Ich ewiges Kind von Gregor Mayer erschienen bei Residenz

Schiele war umstritten und so auch seine Werke. Dieses Buch ist dem großen Künstler gewidmet und zeigt Hintergründe und wissenswertes in seinem Leben und seinen Werken. Großartig geschrieben, hat man das Gefühl sich mittem im Leben des Künstlers zu befinden und alles aus seinen Augen zu sehen. Als leser nimmt man Teil an einer wunderbaren Reise und genießt es nur Zuschauer zu sein.

Zum Inhalt:

Das Leben Egon Schieles in Zeiten des Umbruchs. Eine Expedition! Egon Schiele war umstritten, als Pornograph verschrien, musste um Anerkennung ringen. Als er im Alter von 28 Jahren an der Spanischen Grippe starb, hinterließ er ein gewaltiges Werk von 330 Gemälden und fast 3000 Arbeiten auf Papier. Gregor Mayer zeichnet den Lebensweg dieses außergewöhnlichen Künstlers nach. Er beschreibt den zeithistorischen Kontext, in dem sich Schieles Künstlertum entfaltete und aus dem es seine Inspirationen schöpfte. Eine spannende Expedition!

Leben mit leichtem Gepäck von Uwe Habenicht erschienen bei Echter

Bei diesem Buch dreht sich alles um den Minimalismus in der Spiritualität, denn auch dort gibt es ihn, den neuen Trend. Dieses Buch ist eine Einladung an alle Leserm die verborgenen Kraftquellen des eigenen Glaubens neu zu erschließen und unnötigen Ballast abzuwerfen. Es ist ein Ratgeber, der einen neuen Blickwinkel eröffnet und neue Wege aufwirft. Man kann sich hier mit Sicherheit so einige Anregungen holen.

Zum Inhalt:

Wie lässt sich der durch Überfluss und Konsum verstellte Blick auf das Wesentliche neu gewinnen? Wie sieht ein Lebensstil aus, der den gegenwärtigen Krisen nicht ausweicht, sondern ihnen eigenständig etwas entgegensetzt?

Ausgehend von Bewegungen in der Kirchengeschichte zeichnet Uwe Habenicht die Umrisse einer Spiritualität für das multireligiöse „global village“ des 21. Jahrhunderts. Anhand konkreter Beispiele zeigt er, wie sich Konzentration aufs Wesentliche und Offenheit für Anders-Glaubende, Eigenverantwortung und Gemeinschaftssinn, Glauben und Handeln in einem minimalistischen Lebensstil verbinden lassen.

Eine Einladung an alle, die verborgenen Kraftquellen des eigenen Glaubens neu zu erschließen und endlich unnötigen Ballast abzuwerfen, um den Blick für das Wesentliche wiederzugewinnen.

Curvy von Sarina Nowak erschienen bei Gräfe und Unzer

Die Autorin ist vielen von euch sicherlich durch Germanys Next Topmodel bekannt, wo sie als sehr junges Mädchen, ein wenig naiv durch die Show wanderte. Umso schöner und bewundernswerter finde ich es, dass sie nun ihren Weg und auch ihr Glück mit ihrem Körper gefunden hat und dieses tolle Buch für alle jungen Mädls da draußen geschrieben hat. Es ist ein sehr persönliches Buch und gibt sehr intime Einblicke, ist sehr warmherzig und offen geschrieben und somit wundervoll zu lesen. Es ist ein Buch zum Genießen und sich freuen. Bitte junge Mädls da draußen lest dieses Buch!

Zum Inhalt:

In „Curvy“ erzählt Sarina Nowak ihre ganz persönliche Geschichte – vom Traum, als Model durchzustarten, der harten Realität des Modelbusiness, dem ungesunden Kampf um eine Size Zero Figur und wie sie es endlich schaffte ihren Körper so zu lieben, wie er ist.

Die Body Positivity Aktivistin gibt Mädchen und Frauen Tipps zu gesunder Ernährung, Sport und Styling, und zeigt, wie man lernt, die eigenen Kurven wertzuschätzen und durch einen gesunden Umgang mit dem eigenen Körper glücklich zu werden.

Die außergewöhnliche Biografie von Curvy Model Sarina verhilft Leserinnen zu mehr Selbstbewusstsein und ist ein Weckruf für uns alle: Kämpfe nicht länger gegen deine Kurven an, denn Glück lässt sich nicht mit der Waage messen…
sage JA zu deinem Körper!

Der kleine Lebensentrümpler von Marc Laban erschienen bei Königsfurt Urania

Es kann so unglaublich erleichternd sein, auszumisten und sich von alten, unnötigen Dingen, sogar Ballast zu trennen. Natürlich gibt es auch Dinge, die man gerne aufheben möchte – aber mal Hand aufs Herz – Kleidung zum Beispiel, die man über 10 Jahre nicht getragen hat – muss man die wirklich aufheben? Dieses Buch gibt auf charmante Art und Weise so einige Tipps und zeigt, wo und wie man mit dem Entrümpeln starten kann, ohne gleich alles auf einmal machen zu müssen. So ein Durchatmen nach dem Aufräumen ist herrlich – mit diesem Buch als Basis kann man eigentlich sofort loslegen und sich einstimmen.

Zum Inhalt:

Im besten Falle bestimmen wir selbst, wie unsere Räume aussehen und wie wir unsere Zeit verbringen. Im besten Falle funktionieren Räume, sind Heimat, streicheln unsere Seele. Sie können aber auch zum Gefängnis werden, uns die Luft zum Atmen nehmen. Wenn sie vollgestopft sind mit Dingen – entbehrlichen Dingen. Dann hängen sie an uns wie ein Klotz am Bein. Weil man suchen muss, alles und jedes. Dann werden Räume zu Lebenszeiträubern.

So wie all die Aufgaben und Tätigkeiten, die man glaubt, verrichten zu müssen. Oder all die kleinen und großen Nervensägen, die Tag für Tag etwas einfordern, was man ihnen eigentlich nicht geben will: zeitraubende Aufmerksamkeit.

Wie man es schafft, Raum und Zeit zurückzuerobern, wie man den erdrückenden Ballast überflüssiger Dinge und nervtötender Beziehungen vor die Tür kehrt, wie man seinen Tag entspannt durchläuft, mit einem einfachen, praktikablen System – wie man also sein ganzes Leben konsequent entrümpelt, das beschreibt Marc Laban mit unnachahmlichem Humor. Seine Erfahrungen als „Lebensentrümpler“ sammelte er im Kampf gegen sein eigenes Gerümpel und vor allem das seiner Familie bis er endlich eine neue Einstellung und eine dazu passende geeignete Strategie fand und sich damit Zeit und Raum zurückeroberte.

Fitness Body Book erschienen bei EMF

20 Regeln zum Traumfigur – hier in diesem Buch bekommt ihr als Leser wirklich zahlreiche Tipps, Anleitungen für ein strukturiertes Training für eine tolle Bikini Figur. Und das ganze ohne Gym. Fit ohne Geräte in 12 Wochen. Super tolle Beschriebungen Schritt für Schritt – so, dass man sie super zu Hause nachmachen kann. Sehr motivierend und sympathisch!

Zum Inhalt:

Mit 20 einfachen Regeln zur Bikini-Figur. Das Programm von Sissy Mua zeigt eindrucksvoll, wie einfach Kraftsport und Bodybuilding auch ohne den Besuch eines Gyms möglich sind. Fit ohne Geräte ist das Geheimnis des 12-Wochen-Programms. Alle 130 Übungen lassen sich bequem zu Hause durchführen, ganz ohne Hilfsmittel. Lediglich das eigene Körpergewicht oder Hanteln sind nötig. Fitness und Ernährung straffen das Bindegewebe und bauen wunderbar aufeinander auf. Die detailliert bebilderten Anleitungen zeigen alle Trainingseinheiten des Functional Fitness, sodass das Nachmachen kein Problem ist. Rundum fit mit einer tollen Figur in nur 12 Wochen. Sissy Muas Erfolgskonzept macht dies für jedermann möglich.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s