Großartige Romane

Heute habe ich wieder einige großartige Romane für euch herausgesucht – sie bieten eine sehr vielfältige Mischung, sogar ein bisschen Fantasy ist mit dabei. Lesefreude pur, dass kann ich euch garantieren.

Dieser Augenblick, erschreckend und schön von Marci Lyn Curtis erschienen bei Königskinder

Dies ist ein Buch, dass zu Tränen rühren kann, wenn man sich richtig drauf einlässt und eintaucht in die Welt von Grace. Liebe und Leid liegen hier sehr nahe beinander und werden von der Autorin sehr feinfühlig und offenherzig erzählt. Ein Buch, bei dem man wirklich jede Seite genießt und sich freut es lesen zu können.

Zum Inhalt:

Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters, kehrt Grace nach New Harbor zurück, ein kleiner Ort an der Küste Floridas. Ihr Ex-Freund Owen, den sie seit Anbeginn der Zeit liebt, wohnt noch immer da; ebenso wie ihre ehemalige beste Freundin. Allerdings ist nichts mehr, wie es einmal war. Doch ob sie es wollen oder nicht, die Leben der Drei sind untrennbar miteinander verbunden. Und Grace muss sich endlich ihr Leben zu eigen machen, so schrecklich und schön es auch ist. Dieser Augenblick, er gehört ihr.

Commissaire Le Floch & der Brunnen der Toten von Jean-Francois Parot erschienen bei Blessing

Dies ist schon der 2. Band der Le Floch Reihe und mein erstes Buch vom Autor. Ich war von der ersten Sekunde an gefesselt und sofort in die Vergangenheit und die düstere Zeit in Frankreich eingetaucht. Fesselnd erzählt der Autor von den düsteren Geschehnissen und Situationen, denen sich der Commissaire stellen muss. Faszination pur. Es macht so richtig Spaß dieses Buch zu lesen und mitzufiebern!

Zum Inhalt:

Commissaire Nicolas Le Floch soll im Auftrag des Polizeipräfekten einen heiklen Fall aufklären: Der ältere der beiden Söhne des Grafen de Ruissec ist in seinem Zimmer tot aufgefunden worden. Neben ihm liegen eine Pistole und ein Abschiedsbrief. Die Leiche des Selbstmörders sieht seltsam aufgebläht und entstellt aus. Dennoch geht der Vater von einem Selbstmord aus. Die Mutter des Verstorbenen ist jedoch anderer Meinung als ihr Mann und will unbedingt den Commissaire sprechen, und zwar heimlich in einem Kloster. Unmittelbar vor dem Treffen findet sie in einem geheimnisvollen Brunnen ihr Ende.

Die gefährlichen Recherchen führen den jungen und sympathischen Nicolas Le Floch diesmal in die Welt des Theaters, der Klöster und des Hofes von Versailles.

Morgen gehört den Mutigen von Kate Quinn erschienen bei List

Dies ist ein wahrhaft großartiges Buch über 2 Frauen, die in der Nachkriegszeit in Frankreich so einige Hürden überwinden müssen, auf der Suche nach der Wahrheit. Der Roman beruht auf Tatsachen und erzählt vom dem historischen Spionagering um Alice Dubois. Faszinierend geschrieben, begleitet man die Frauen auf ihrem Weg und erlebt so einiges an Abenteuern.

Zum Inhalt:

Zwei Frauen im Nachkriegsfrankreich auf der Suche nach der Wahrheit

1915: Eve Gardiner, schüchtern und stotternd, wird unerwartet vom Geheimdienst angeworben. Sie verliebt sich in ihren Verbindungsoffizier, der sie nach Frankreich hinter feindliche Linien schickt. Dort soll sie einen Verräter beschatten. Unter Lebensgefahr trifft Eve eine schreckliche Entscheidung.

1947: Die junge Amerikanerin Charlie St. Clair bittet Eve, sie ins chaotische Nachkriegsfrankreich zu begleiten. Charlie sucht nach ihrer verschollenen Cousine. Und Eve kennt den Mann, für den die junge Frau gearbeitet hat. Nach all den Jahren scheint es an der Zeit, eine alte Rechnung zu begleichen.

„Großartige Frauen, von denen man nicht genug bekommen kann“ BookPage

Reese Witherspoon Book Club Top-Titel

Der Bestseller aus USA endlich in Übersetzung.

Historischer Fakt:
Das Netzwerk Alice gab es wirklich. Alice Dubois war der Deckname von Louise de Bettignies, eine französische Spionin, die im Ersten Weltkrieg für die Briten über hundert Agentinnen koordinierte. Die Frauen beobachteten Truppenbewegungen, Munitionslager, sicherten den Durchmarsch der alliierten Einheiten und schmuggelten Gefährdete außer Landes. De Bettignies wurde gefasst und starb 1918 in einem deutschen Gefängnis.

Der Skandal der Skandale von Manfred Lütz erschienen bei Herder

Dies ist ein extrem interessantes Buch zu einem immer wieder brisanten Thema – dem Christentum. Sehr analytisch und spannend geht der Autor an das Thema heran. Er fast die Geschichte der größten Menschheitsreligion sehr kompakt und spannend zusammen und zeigt uns seine Ergebnisse aus der heutigen Sicht der Wissenschaft. Horizonterweiternd!

Zum Inhalt:

Alle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von christlichen Werten oder gar vom christlichen Abendland. Linke und Rechte, aber auch die politische Mitte werden feierlich, wenn es um das Christentum geht. Zugleich aber verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen, Hexenverfolgung und Inquisition und neuerdings mit dem Missbauchsskandal. Wie geht das zusammen? Was also ist wirklich dran an der Skandalgeschichte des Christentums, deren üppige filmische Inszenierungen nur so von Sperma, Blut und Gift triefen? Was sagt die neuste Forschung dazu? Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas oder bleibt nur der Euro und der Binnenmarkt? Das muss auch Atheisten interessieren, die wie Jürgen Habermas händeringend nach „rettenden Übersetzungen der jüdisch-christlichen Begrifflichkeit von der Gottebenbildlichkeit des Menschen“ suchen.

Unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Arnold Angenendt erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Machen Sie sich auf spektakuläre Überraschungen gefasst. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi.

Wedora von Markus Heitz erschienen bei Knaur

Markus Heitz ist eine Ikone im Bereich der Fantasy Romane und seine Bücher immer extrem gut geschrieben und fesselnd. Dark Fantasy ist das große Thema heute. Schatten und Tod hält so einige Überraschungen bereite und begeistert durch den tollen und unverwechselbaren Schreibstil und das faszinierende Thema. Ein richtiges Muss für alle Fantasy Fans!

Zum Inhalt:

Das Dark Fantasy-Meisterwerk aus der Feder von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz führt die Leser zurück in die ebenso geheimnisvolle wie tödliche Wüstenmetropole Wédōra

In der schwer befestigten Wüstenstadt Wédōra warten gefährliche Herausforderungen auf die Freunde Liothan und Tomeija: Als Tomeija vom geheimnisumwitterten Herrscher der Stadt zur obersten Gesetzeshüterin berufen wird, kann sie nicht ahnen, dass sie bald auch gegen ihren Freund aus Kindheitstagen vorgehen muss – denn Liothan macht sich unterdessen in Wédōras Unterwelt einen Namen. Dann rüsten zwei benachbarte Königreiche zum Krieg, der auch die neutrale Wüstenmetropole bedroht. Die Freunde werden plötzlich zu den entscheidenden Figuren in einem mörderischen Konflikt, der Wédōras Ende bedeuten könnte.

Viel Spaß beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s