Geliebte Angst

geliebteangst_rknollGeliebte Angst von Rebekka Knoll ist ein Thriller im Segment Jugendbuchliteratur.

Verlagsinfo: „Gestalkt von einem Toten. Maricos Trauerfeier ist ein buntes Feuerwerk – für ihn will Emilia es zum letzten Mal funkeln und knallen lassen. Er war die Liebe ihres Lebens und die Achtzehnjährige ist immer noch von Trauer betäubt, als sie eine Nachricht von Maricos Facebook-Profil bekommt – mit einer Liebesbotschaft. Es folgen SMS von seinem Handy und E-Mails von seinem Account. Jemand gibt sich für Marico aus und führt sie Schritt für Schritt durch ihre vergangenen Dates – dieser Jemand weiß alles! Emilia beginnt eine Jagd auf den unbekannten Schreiber, doch gleichzeitig wird ihr Wunsch immer stärker, ihm jedes Wort zu glauben …“

Pressestimmen
„Superspannender Thriller!“ BRAVO Girl! (20.05.2015)
„Eine eindringliche Geschichte über Stalking in Zeiten von Facebook“ Westfalen-Blatt (03.05.2015)

 

Marico und Emilia waren ein Paar, beide begeisterte Feuerwerker. Das tut jetzt nicht viel zur Sache, ist aber ein durchaus charmantes Detail, weil es ein Sinnbild für die Liebe und Verbundenheit zwischen den beiden Protagonisten ist. Aber halt, Marico ist doch tot … Trauerfeier, oder? Ja, genau, Marico ist tot. Und dennoch schickt er Emilia fortwährend Nachrichten, Zeichen und Geschenke. Ein Stalker in Maricos Namen?!

Emilia ist irritiert, schockiert, verzweifelt, vor allem als die ganze Chose auch noch beginnt, ihr ihre Freundinnen zu entfremden. Aber viel mehr sei zum Inhalt nicht veraten, das müsst ihr schon selber lesen … 😉

Mir hat das Buch gut gefallen, streckenweise vielleicht ein bisschen zu langatmig.

Schön war, dass immer wieder der unbekannte Stalker(in??) – hervorgehoben durch kursive Schreibweise – zu Wort kommt. Das macht das Ganze ziemlich gruselig und unheimlich. Überhaupt kommt dieser Thriller ohne blutige Slasherszenen aus und bezieht seine Spannung aus der beständig wachsenden, ungreifbaren Bedrohung. Wer kann dieser Jemand sein, der so viel über sie weiß? Und dann gibt’s da diesen Teil von Emilia, der denkt und fühlt: Könnte es nicht doch der verlorene Geliebte sein? Aller Logik zum Trotz?

 

Über die Autorin
Rebekka Knoll, 1988 in Kassel geboren, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Erlangen, Bern und Berlin. Sie hat bereits mehrere Belletristikromane veröffentlicht und wurde mit dem Kurd-Laßwitz-Stipendium der Stadt Gotha ausgezeichnet. Mit „Geliebte Angst“ erscheint jetzt ihr erstes Jugendbuch bei cbt. Zurzeit lebt und arbeitet sie in Regensburg.

Details zum Buch:
Broschiert: 320 Seiten
Verlag: cbt; Auflage: 1. Aufl. (23. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570163261
ISBN-13: 978-3570163269
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Verpackungsabmessungen: 21,4 x 13,6 x 3,6 cm

 

Jackie Hechmati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s