Die Ruhe weg

Die Ruhe wegEva Sichelschmidt

Die Ruhe weg

 

Marlies steht knapp vor ihrem fünfzigsten Geburtstag. Gemeinsam mit ihrem Mann Till und den zwei Kindern Anni und Jan lebt sie am Prenzlauer Berg in Berlin. Sie schreibt Artikel für Magazine, geht ins Yoga und trifft sich mit ihrer besten Freundin in der Kneipe ums Eck.

Klingt alles ganz gut? Marlies stehts bis obenhin: Till ist Musiker und spielt ein paar Mal die Woche in einem Musicalorchester mit, ansonsten gibt er privat Gitarrenunterricht und besucht seine Therapeutin, um gegen seine Depressionen anzukämpfen. Wenn er tagsüber auf dem Sofa rumhängt, nervt sie das ebenso wie seine Spießigkeit.

Also beginnt Marlies eine Affäre mit dem Yogalehrer, um ihrem Leben wieder etwas Würze zu verleihen. Und dann bekommt sie auch noch ein tolles Jobangebot, das die Familie nach Rom führen soll. Nur: die Affäre fliegt auf, Ehemann und Sohn verbleiben in Berlin und Rom wird zum Desaster…

Dieses Buch beschreibt die langjährige Beziehung zwischen Mann und Frau ebenso scharfsichtig wie das Verlorengehen von Träumen, das Versanden des Lebens in der Mittelmäßigkeit. Es tut das allerdings mit viel Humor und Ironie, zeigt das Selbstmitleid ebenso auf wie den Zwang nach Selbstverwirklichung. Ernste Themen, mit beißendem Witz dargestellt, lassen den Leser über die eigenen Ansprüche ans Leben nachdenken: ein Buch, das unterhält und Futter fürs Gehirn ist!

 

Über die Autorin:

Eva Sichelschmidt wurde 1970 geboren und zog nach der Gesellenprüfung zur Damenschneiderin nach Berlin, wo sie sich mit einem eigenen Atelier selbständig machte. „Die Ruhe weg“ ist ihr erster Roman.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2017

Knaus Verlag

ISBN 978-3-8135-0742-3

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s