Kulinarische Neuheiten

Wie ihr schon sicher wisst, bin ich ein großer Fan von guten Kochbüchern, neuen Kochideen und schönen Fotos dazu. Heute habe ich mir wieder einige Neuheiten angesehen und möchte euch 5 davon vorstellen, die ich sicherlich interessieren werden.

Happy Carb – meine liebsten Low Carb Rezepte von Bettina Meiselbach erschienen bei Systemed

Low Carb Bücher gibt es schon einige, aber dieses hier sticht aus der Masse mit seiner positiven Energie und Ausstrahlung hervor – was absolut an der sympathischen Autorin liegen kann. Diese hat mit ihrer Ernährungsumstellung ihr Leben verändert und wahrscheinlich gerettet, schreibt in einem Blog über ihre Rezepte und 150 davon sind hier für fleissige Leser und Köche, zusammengefasst und als Buch herausgebracht. Super nett gestaltet, ist dieses Buch auch ein optisches Highlight. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Die Vorurteile zum Thema Low-Carb und gesunde Ernährung sind lang: »Low-Carb schmeckt langweilig, ist eintönig und Nudeln oder Desserts gibt’s auch nicht.« So viele haltlose Vorurteile in einem einzigen Satz! Den farbenfrohen Gegenbeweis tritt Bettina Meiselbach seit August 2014 in ihrem Blog »Happy Carb: Mein Low-Carb-Weg zum Glück« an. Mit überwältigendem Erfolg: Sie hat mit ihrer Ernährungsumstellung auf eine gesunde Low-Carb-Ernährung 60 Kilogramm verloren, ihren Diabetes Typ 2 besiegt und über 150.000 Blog-Leser pro Monat gewonnen. Höchste Zeit also für ein großes, kreatives, zauberhaftes Happy Carb-Kochbuch! Während Bettina in ihrem ersten Buch »Happy Carb: Diabetes Typ 2 – nicht mit mir!« ihre Erfolgsstory erzählt, verständlich in ihr persönliches Happy Carb-Prinzip einführt und mit verschiedenen Rezepten die Neugier auf die abwechslungsreiche Low-Carb-Ernährung weckt, ist »Happy Carb: Mein Low-Carb-Weg zum Glück« das ideale Begleitwerkzeug, wenn Sie selbst fleißig den Kochlöffel in der Low-Carb-Küche schwingen möchten. Homemade und authentisch, sympathisch und fröhlich: Schlagen Sie gemeinsam mit Bettina Meiselbach den Happy Carb-Weg ins Glück ein und lassen Sie sich von der Low-Carb-Ernährung in den Bann ziehen. Alle Rezepte sind leicht nachzukochen und mit absoluter Gelinggarantie, verbürgt von den Leserinnen und Lesern des Happy Carb-Blogs.

»Happy Carb: Meine liebsten Low-Carb-Rezepte« auf einen Blick:

  • Erfolgsstory: 60 kg weniger auf der Waage mit gesunder Low-Carb-Ernährung
  • eine kurze Orientierung im Universum der Low-Carb-Ernährung
  • Bettinas Happy Carb-Prinzip und was es damit auf sich hat
  • Know-how: besondere Zutaten und Low-Carb-Basics, die immer im Haus sein sollten
  • 150 der beliebtesten Low-Carb-Rezepte vom Happy Carb-Blog plus ganz viele neue Ideen

 

Himmlische Eclairs von Alissa Poller erschienen bei EMF

Gut gemachte Eclairs sind etwas wirklich himmlisches und mit diesem Buch habt ihr eine tolle und informative Basis geschaffen, mit der ihr loslegen könnt. Die Fotos der Eclairs sind wunderschön gemacht und schön anzusehen, es läuft einem beim Lesen sofort das Wasser im Munde zusammen. Die Rezepte sind toll beschrieben und einfach nachzumachen. Es benötigt ein bisschen Übung und dan klappt es sicherlich mit den himmlischen Eclairs für eure Lieben.

Zum Inhalt:

Oh, là, là, es gibt einen neuen Stern am Patisserie-Himmel! Luftig-leichte Eclairs schmecken einfach verführerisch und begeistern zu Recht alle, die auch für Macarons, Petit Fours und feine Törtchen schwärmen. Ob Hasenpfote, Liebesknochen oder Kaffeestange – das Gebäck ist unter vielen Namen bekannt. Doch eins ist immer gleich: die Basis aus lockerem Brandteig. Alissa Poller stellt 22 Variationen des französischen Klassikers vor und zeigt, wie leicht er auch daheim gelingt. Dabei sorgt sie mit köstlichen Füllungen für immer neue Überraschungen: Klassische Cremes mit Schokolade und ausgefallene Kreationen mit Salzkaramell, Chai Latte oder Piña colada versprechen himmlischen Genuss. Für einen Hauch Paris in den eigenen vier Wänden!

Cup Soups von Marianne J. Voelk erschienen bei TRIAS

Hier finden sich tolle Ideen für vegetarische Suppen, die sehr einfach und rasch zubereitet werden können und super lecker schmecken. Es sind teilweise Mischungen bzw. Zutaten an die man selber niemals gedacht hätte, das Resultat sich aber sehen lassen kann. Ein durchdachtes und tolles Buch! Für jeden Anlass findet sich hier zur Stärkung eine Rezeptidee.

Zum Inhalt:

Cup Soups
Power-Suppen vegetarisch und gesund.

Kleine Tasse, große Power!

Hier kommt sie endlich: DIE Alternative zu Smoothies und Säften. Statt kalt und süß wird es nun wohlig-warm und herzhaft. Das Prinzip ist denkbar simpel: Gemüse zerkleinern, rein in den Mixer, pürieren, bis alles cremig ist, leicht erwärmen – fertig! So haben Sie ruckzuck eine Tasse, die randvoll ist mit wertvollen Bioaktivstoffen, Vitaminen und Mineralien. Gemütlich auf dem Sofa schlürfen, mitnehmen ins Büro oder auf Vorrat einfrieren: alles ist möglich! Ob Sie Ihr Immunsystem stärken möchten, den Stoffwechsel ankurbeln, detoxen oder abnehmen – für jeden Anlass gibt es leckere Rezepte, die einfach und superschnell gelingen und Ihrer Gesundheit einen Boost verleihen.

Kleine Tasse mit großem Gesundheitsfaktor – guten Appetit!

Süss & gesund – Weihnachten von Stefanie Reeb erschienen bei Knaur

Weihnachtskekse backen gehört für Viele einfach als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest dazu. Wenn es gut schmeckt und dann aber auch noch gesund ist, dann hat man den Jackpot geknackt. Dieses kleine, aber feine Buch zum Thema Kulinarisches Weihnachten ist toll gelungen. Super hübsche Foodfotographie und tolle Rezepte wechseln sich hier im perfekten Verhältnis ab und zeigen den Lesern, was man alles machen kann. Ich werde sicherlich das eine oder andere Rezept für heuer einplanen. Kekse kann man nie früh genug überlegem und immerhin ist heute in 3 Monaten Weihnachten!

Zum Inhalt:

Festliche Stimmung mit 35 köstlichen Rezepten für Plätzchen und Pralinen – ganz ohne Weizenmehl, weißen Zucker, Ei und Laktose. Stefanie Reeb, die Erfinderin von wellcuisine, präsentiert nicht nur ein Weihnachtsbackbuch. Sie beschreibt darin auch die Heilwirkung von Gewürzen und gibt dazu Tipps, wie die Süßigkeiten helfen, gesund über die Feiertage zu kommen.

Ran ans Gemüse – mein vegetarisches Kochbuch erschienen bei Dorling Kindersley

Dies ist ein richtig toll gemachtes Kochbuch für Kinder und ihre Eltern. Es geht darum Ideen und Ansätze zu zeigen, wie man Kindern Gemüse schmackhaft machen kann, sich mithelfen lassen kann beim Kochen und hoffentlich auch anschließenden genießen! Sehr übersichtlich gestaltet, mit netten Anleitungen, Schritt für Schritt, anschaulichen Bildern dazu – ist dieses Kochbuch wirklich toll gelungen und absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Jetzt wird’s bunt auf dem Teller! In 24 vegetarischen Rezepten von herzhaft bis süß zeigen euch Jungs und Mädels in bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, dass Kochen Spaß macht und Gemüsegerichte nicht nur gesund, sondern auch lecker sind.

Ob grüner Smoothie, Tomaten-Auberginen-Auflauf, Muffins mit Haferflocken oder bunter Regenbogensalat – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Damit ihr bei dieser Vielfalt nicht den Überblick verliert, sind die einzelnen Rezeptkapitel nach den Farben Grün, Rot, Blau & Lila, Gelb und Orange sortiert. So findet ihr auf einen Blick alle eure Lieblingsgemüsesorten – denn Bunt ist gesund!

Wusstet ihr schon, dass Mais die Denkleistung und Süßkartoffeln die Augen stärken? In witzigen Zeichnungen erfahrt ihr spannende Infos über die Inhaltsstoffe und die positiven Auswirkungen eurer liebsten Gemüsesorten. Kreiert bunte und gesunde Gemüsegerichte, die Spaß machen und die Lust auf Vitamine wecken!

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen wünscht euch,

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s