Weitere Kinderbücher

Weil es soooo viele tolle Kinderbücher gibt, konnte ich nicht bis nächsten Dienstag warten, um sie euch vorzustellen, sondern es musste jetzt auch mal wieder zwischendurch sein. Vom Fortgehen, Katzen, Eichhörnchen, Zahlen und Geschichten – 5 tolle Bücher für unsere kleinen Leser – aber seht selber!

Carmen Grandezzas Katzenheim von Magdaleena Lembecke erschienen bei Nilpferd

Für Kinder und Katzenfreude ab 4 Jahren ist dieses Buch einfach großartig. Ein Buch mit Humor über Katzen und Katzenliebhaber und eine skurille, lustige Opernsängerin. Auch ein Hund darf nicht fehlen. Es ist ein Buch über Freundschaft und Liebe, Spaß und Frust.

Zum Inhalt:

Eine witzige und kluge Geschichte über Herkunft, Freundschaft und gemeinsames Leben – oder was passiert, wenn ein Hund bei ein paar Katzen ein neues Zuhause findet.

Das Eichhörnchenjahr von Eva Sixt erschienen bei Atlantis

Dieses wunderschön gestaltete und durchdachte Buch begleitet die Eichhörnchen durch ein ganzes Jahr. Man erlebt und sieht alles, was bei den kleinen Tieren so geschieht, wie sie sich auf den Winter vorbereiten, Vorräte sammeln uvm. Hübsche Illustrationen und sehr informative und nett geschriebene Texte, lassen tiefe Einblicke zu. Es ist eine tolle Kombination aus einer Geschichte und einem Wissensbuch.

Zum Inhalt:

Flink klettert ein Eichhörnchen den Stamm einer Buche hinauf. Es baut einen Kobel für die Jungen, die im Frühling zur Welt kommen. Kahl, blind und klein wie ein Finger sind sie in den ersten Tagen. Doch schon nach ein paar Wochen springen sie von Ast zu Ast und lernen sogar kopfüber eine Nuss zu verspeisen!

Das Buch begleitet die heranwachsenden Eichhörnchen durch ein ganzes Jahr – im Wald und in der Stadt. Warum es verschiedenfarbige Eichhörnchen gibt, wie sie die Vorräte wiederfinden und wie wir ihnen durch den Winter helfen können: Auch davon erzählt Eva Sixt.

Wo die Geschichten wohnen erschienen bei Mixtvision

Dies ist fast mehr ein Buch für Erwachsene, als für Kinder. Es ist eine wundervoll inszenierte Liebeserklärung ans Lesen. Ein kleines Mädchen begleitet die Leser auf die Reise und erzählt mit wunderbar ausgewählten Worten die Liebe zum Lesen und von einer Reise, nach der man Jemand anderer ist. Zauberhaft!

Zum Inhalt:

Eine Liebeserklärung an das Lesen.

Ein kleines Mädchen segelt mit ihrem Floß über ein Meer aus Worten. Sie gelangt an das Haus eines kleinen Jungen und nimmt ihn mit auf eine spektakuläre Reise durch die Fantasie. Gemeinsam klettern sie über Berge aus Märchen und entdecken Schätze in der Dunkelheit.

Auf beeindruckende Weise erzählen Oliver Jeffers und Sam Winston, welch enorme Stärke Geschichten in uns wecken, wie prägend die Bücher unserer Kindheit und Jugend ein Leben lang bleiben. Eine Hommage an große Klassiker und gleichzeitig ein illustratives Gesamtkunstwerk, in dem man immer und immer und immer wieder blättern möchte. Ein Muss für jeden, der Bücher liebt, denn unsere Welt ist aus Geschichten gebaut.

Die Null ist eine seltsame Zahl von Henriette Boerendans erschienen bei Aracari

Dies ist ein ganz spezielles Buch rund um die ersten Zahlen. Jede Doppelseite ist einer Zahl gewidmet, mit einer kleinen Geschichte und einer Illustration dazu. Es ist ein Zählbuch, das zuerst hinaufzählt und dann bei der Zahl 0 landet. 0 ist eine seltsame Zahl – warum, werdet ihr nach lesen dieses Buches herausfinden – auch ein kleiner trauriger Schluß darf bei diesem sonst sehr farbenfrohen Buch sein.

Zum Inhalt:

Dieses Kunstwerk von Henriette Boerendans beweist, dass ein Zählbuch etwas ganz Besonderes sein kann. Anhand der Jungen, die unter anderem ein Elefant, ein Eisbär oder ein Tiger bekommt, lernen Kinder zählen und erfahren außerdem eine Menge interessante Dinge über die Tiere. Mit wunderschönen und farbenfrohen Holzschnitten des Elterntieres und ihrer Jungen.

Ich pass von oben auf dich auf von Martina Schütze und Dorothee Böhlke erschienen bei Herder

Mit diesem Thema muss man sich leider irgendwann einmal beschäftigen – an Hand dieses Buches kann man den Kindern das Thema Tod und Fortgehen sehr gut beschreiben. Es ist für Kinder beschrieben und erklärt und zeigt auf einen charmante Art und Weise, was sein kann. Die Illustrationen sind sehr stimmungsvoll und farbenfroh gewählt und geben diesem ernsten und traurigen Thema eine fröhliche Note. Ein Buch zum Weinen und Lachen – wunderschön gemacht und sehr einfühlsam.

Zum Inhalt:

Pablo und Pico sind ein tolles Team, mal geht es leise und mal richtig laut zu. Wann immer es geht, verbringen sie Zeit zusammen.

Nun ist Pablos Großvater krank. Er hat Krebs. Bald wird er sterben. Pablo versteht nicht alles, was die Erwachsenen tun und reden, und doch hat er immer eine Erklärung oder Deutungsweise für sich parat, beispielsweise wenn er sich die Frage stellt, wie Pico wohl in den Himmel kommt …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s