Kinderbuch Empfehlungen

Heute habe ich wieder ganz ganz tolle Kinderbuchneuheiten für euch zusammengestellt. Die Wahl war schon gefasst, auch wenn es sooo viele spannende neue Bücher gibt. Die heutigen werden euch und euren Kids mit Sicherheit viel Lesefreude bereiten.

Mias Bohne von Stephanie Schneider und Astrid Henn erschienen bei Sauerländer

Mias Bohne ist ein super herziges Kinderbuch, in dem es um Geduld bzw. die richtige Handhabung mit Pflanzen und auch das Loslassen geht. Wundervoll geschrieben und sehr einfühlsam erzählt, folgt man der kleinen Mia auch optisch sehr gerne durch das Buch. Ich würde es für Kinder ab ca. 4 Jahren empfehlen, die vielleicht mit Pflanzen und Einsetzen von Samen ein bisschen Erfahrung haben und sich mit dem Thema gut identifizieren können. Ein sehr liebes und gelungenes Buch.

Zum Inhalt:

Mia wünscht sich ein Tier. Am liebsten hätte sie einen Elefanten. Doch Mama denkt da ganz praktisch. Und so bekommt Mia eine Bohne. »Das ist auch etwas Lebendiges«, meint Mama, »darum muss man sich ganz doll kümmern«. Auch gut, findet Mia, dann ist jetzt eben die Bohne ihr Haustier. Pflanzentierpflegerin zu sein ist toll. Aus der Babybohne wird ein kleines Pflänzchen, das Mia in ihrem Puppenwagen spazieren fährt und mit Gartenschlauchlimonade versorgt. Sie hat jetzt kaum noch Zeit, um mit ihrer besten Freundin zu spielen. Und die Bohne wird immer größer …

Diese humorvolle und sommerlich leichte Bilderbuchgeschichte zeigt den Kleinen wieviel Spaß es machen kann, sich ganz alleine um etwas zu kümmern.

Eine witzige und warmherzige Bilderbuchgeschichte für alle Kinder, die sich ein Haustier wünschen.

Mit kostenlosem Download:
– Tipps und Arbeitsblätter für den Einsatz in Kindergarten und Grundschule
– Fächerübergreifende Vorschläge und didaktische Hinweise zum Thema »Eine Bohne pflanzen«
– In Zusammenarbeit mit Lehrern entwickelt

 

Ich kann schon bis 100 zählen erschienen bei Usborne

Dieses Buch für Kinder ab 4 Jahren ist richtig hübsch gemacht und macht viel Freude beim gemeinsamen Zählen und Entdecken. Die Themen und Bilder, die es gemeinsam mit dem Zählen zu Entdecken gibt sind sehr hübsch gewählt und durchdacht und die Seiten noch gut robust produziert, da sie mit Sicherheit oft umgeblättert werden.  Das Buch ist groß, aber handlich und gut mitzunehmen.

Zum Inhalt:

Von einem Vollmond bis zu 100 funkelnden Sternen. Mit diesem liebevoll und farbenfroh illustrierten Buch macht das Zählen bis 100 richtig Spaß.

 

 

Der Reisepudel Archibald von James Krüss und Günther Jakobs erschienen bei Boje

Auch dieses Buch ist genau richtig für Kinder ab 4 Jahren. Gemeinsam mit dem herzigen Pudel Archibald, in netten Reimen geschrieben, entdeckt man zahlreiche tolle Städte und Länder. Auch optisch sind die Illustrationen wundervoll und ansprechend an die jeweiligen Orte angepasst und zeigen die typischen landesspezifischen Dinge. Ein super Buch zum Einstimmen auf eine Reise und zum Entdecken und Kennenlernen.

Zum Inhalt:

„Der Reisepudel Archibald, der lebte in Paris, bis er an einem Donnerstag die schöne Stadt verließ.“ Und so fährt Archibald in seinem alten Opel los, einmal quer durch Europa: von Paris, über Bern und Madrid, vorbei am Petersdom in Rom und der Akropolis in Athen und noch vielen weiteren Orten. Eine herrlich gereimte Bilderbuchreise für große und kleine Entdecker.

 

Ein Tag auf unserem blauen Planeten – in der Antarktis von Ella Bailey erschienen bei h.f.ullmann

Dieses super herzige und wunderschön anzusehene Kinderbuch über einige ausgewählte Tiere in der Antarktis dürfte eigentlich in keinem Kinderzimmer fehlen. Liebevoll gestaltete Illustrationen und herzige, kurze Texte erklären das Wichtigste und zeigen auf einen Blick den Lebensraum und die Tiere. Man begleitet als Leser den kleinen Pinguin durch die Antarktis und erlebt so einiges. Es gibt viel zu entdecken und zu erzählen – für Groß und für Klein.

Zum Inhalt:

Dieses Bilderbuch erzählt herzerwärmende Geschichten von Tierkindern und vermittelt dabei spielerisch erstes Wissen über Tiere in ihrem Lebensraum. Im Mittelpunkt steht ein Pinguinjunges und der Tagesablauf von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.

Die Vorstellung der einzelnen Lebewesen in der Antarktis auf der ersten und letzten Seite des Buches regt zudem zu einem wiederholten Betrachten an, weil es auf jeder Seite so viel zu entdecken gibt.
Spaß beim Anschauen, Zuhören und Vorlesen sind bei diesem Buch garantiert.

Der Drache Brokks von Silja Topfstedt erschienen bei Lappan

Auch dieses Kinderbuch über den Drachen Brokks und sein großes Abenteuer ist für Kinder ab 4 Jahren optimal zu lesen. Der kleine Drache ist super herzig illustriert und es macht richtig Lust dieses gemeinsame Abenteuer zu erleben.  Das versehentliche Verschlucken des Kochs ist eine lustige Geschichte, die die kleinen Leser richtig zum Lachen bringt.

Zum Inhalt:

Der Drache Brokks ist ein friedliches Wesen, er liebt Brokkoli und andere eher drachenuntypische Dinge. Als er eines Tages der Koch aus dem Schloss mit einer riesigen Geburtstagstorte für den Prinzen an seiner Höhle sieht, kann er sich nicht beherrschen und verschluckt sie komplett – und mit ihr aus Versehen den Koch. Nun müssen die beiden gemeinsam ein Abenteuer bestehen, denn das Gefolge des Königs ist schon auf der Suche nach dem Koch …

Viel Freude beim Lesen und bis nächste Woche!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s