Du hast keine Wahl

Du hast keine WahlFrank Uhlmann

Du hast keine Wahl

 

Politiker Roland Forster befindet sich im Wahlkampf um das Amt des Frankfurter Oberbürgermeisters. Er wirbt dafür, dass sich die Stadt autonom mit Energie versorgt und die Bürger Teilhaber an dem Projekt werden. Doch dann wird er in seinem Hotelzimmer mit drei Schüssen ermordet. Kommissar Demandt holt Polizeireporter Norman Jacobi zu Hilfe, der ihm bereits beim letzten Fall eine große Hilfe war.

Doch mit der Zeit entpuppt sich dieser neue Fall als eine Nummer zu groß für Jacobi und die Historikerin Katharina Beck, die auch im ersten Fall des Ermittlerduos eine tragende Rolle spielte. Denn bald wird auch auf den als Spitzenkandidaten der „Freien Bürger“ nachgerückten Politiker ein Anschlag verübt…

Hat es hier jemand auf Politiker im Allgemeinen abgesehen oder steckt etwas anderes oder jemand anderer dahinter? Jacobi und Beck werden immer mehr in den Fall verstrickt und geraten bald in höchste Gefahr!

Auch der zweite Fall für den Polizeireporter und die Historikerin ist ausgesprochen spannend: immer wieder verfolgen die beiden Fährten, die sich bald als falsch entpuppen. Werden sie in ihren Handlungen von einem im Hintergrund agierenden Drahtzieher manipuliert und missbraucht? Nach „Brennen sollst du“ packt auch dieser Thriller den Leser und das Ende bereitet ihn bereits auf den nächsten Teil vor! Die richtige Lektüre für den Urlaub oder spannende Leseabende daheim!

 

Über den Autor:

Frank Uhlmann wurde 1971 in Niedersachsen geboren. Der Soziologe, Politologe und freie Autor veröffentlichte mit „Brennen sollst du“ bereits einen Fall um das Duo Jacobi und Beck.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe 2016

dtv

ISBN 978-3-423-21658-6

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s