Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte

der-tag-an-dem-mama-die-krise-kriegteNathalie Weidenfeld

Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte

 

Es ist gar nicht so einfach, sechs Jahre alt zu sein, eine kleine Schwester und bald auch noch einen kleinen Bruder zu haben und von liberalen Eltern, die ihre Werte weitergeben möchten, erzogen zu werden.

Die kleine Leonie erzählt die witzigen Geschichten rund um eine Familie, in der beide Elternteile berufstätig sind und trotz großer Bemühungen doch immer wieder an den eigenen Ansprüchen scheitern: zeitig ins Bett zu gehen oder pünktlich aus dem Haus zu kommen, um den Urlaubsstau zu vermeiden oder die eingeladenen Erstklässler bei der Geburtstagsfeier Leonies alle zufriedenzustellen.

Alltagskatastrophen aus der Perspektive einer neugierigen und wissbegierigen Tafelklässlerin sind in diesem kleinen Büchlein gesammelt. Die Geschichten um die alzheimerkranke Großmutter, die heiratswillige Katze oder den Urlaub auf Sizilien, sind unterhaltsam und bringen den Leser oft zum Schmunzeln. Ganz normale Familiengeschichten also, die hier wirklich witzig erzählt werden! Für alle, die Kinder haben, eine Lektüre mit Wiedererkennungwert und für die anderen einfach nur Unterhaltung, die Spaß macht und kurzweilig ist!

 

Über die Autorin:

Nathalie Weidenfeld ist freie Autorin und Dozentin an der Universität München. Sie ist Mutter von drei Kindern und muss täglich Beruf und Familie unter einen Hut bringen.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2015

Knaus Verlag

ISBN 978-3-8135-0681-5

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s