Kinderbuch Empfehlungen

Mittlerweile ist es schon Mitte des Jahres, ein Jahr, das gefühltermaßen noch rascher vergangen ist, als die bisherigen. Ich freue mich immer wieder, dass die Kinderbuch Empfehlungen bei euch so einen Anklang finden und positiv aufgenommen werden!

Heute habe ich wieder ein paar besondere Schmankerl für euch – alle getestet und gelesen von meinem Ältesten. Jedes einzelne ist toll und es macht richtig viel Spaß. Auch für die Eltern ist es eine Freude aus ihnen vorzulesen und mit den Kindern gemeinsam die spannenden Abenteuer zu erleben. Wir finden einen richtigen Klassiker: Das kleine Ich bin Ich, Reisen mit Freunden nach Indien, lernen Superhelden in Schlafanzügen kennen, fahren mit Käpt`n Sharky in ein neues Abenteuer zu den Wikingern und können uns informieren, wie Kinder früher lebten.

Elefantastische ReiseElefantastische Reise – Unterwegs nach Indien von Michael Engler erschienen bei Annette Betz

»Ach!«, seufzt Timbo traurig, denn er verpasst Cousin Jamals Geburtstagsparty. Der wohnt in Indien und das ist einfach viel zu weit weg.
Doch davon wollen Anton und Luise nichts wissen! »Das ist doch kein Problem«, meinen sie. Vor allem nicht, wenn ein praktisches Fli-Fa-Schwimm-Töff-Töff im Flur bereitsteht. Mit einer riesenelefantastischen Extraportion Schokoladenkekse und Limonade im Gepäck machen die drei sich auf die Reise.
In Indien angekommen, planschen und prusten und paddeln sie auf Jamals Badespaß-Geburtstagsparty. Doch wer wird das wilde Wasserchaos am Ende wieder aufwischen?

Die drei Hauptakteuere dieses Buch habt ihr alle schon einmal kennengelernt und das erste Buch über sie ist auch bereits bei uns rezensiert worden. Dieses Mal geht es ab nach Indien. Ich bin ein großer Fan von phantastischen Kinderbüchern, bei denen die Fantasie angeregt wird und aus einer einfachen Kartonschachtel ein Flugzeug, Boot oder ein Bus werden kann. Der kleine Elefant zeigt den beiden Kindern Indien und führt sie zu seinem Cousin Jamal. Eine wunderbare Reise, mit viel Freude, Abenteuer und Spaß, bis es am Ende zum Aufräumen geht 😉 Genau wie im richtigen Leben. Gerade Kinder im Altern von 2-4 Jahren erleben eine magische Zeit, die mit diesem Buch in eine sehr liebe Richtung gelotst wird – weg von Monstern und Geistern, hin zu Freundschaft und Abenteuer! Ein großartiges, liebes Buch!

Das kleine Ich bin ichDas kleine Ich bin ich – deutsch-arabisch-persisch von Mira Lobe erschienen bei Jungbrunnen

Seit Frühjahr 2016 spricht das Kleine Ich bin ich auch arabisch und farsi!
Die Geschichte vom kleinen Stofftier, das vielen Tieren ähnlich sieht, aber keinem gleicht und zu zweifeln beginnt – bis es erkennt: Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich! Der Bilderbuch-Klassiker von Mira Lobe und Susi Weigel, der Kinder seit Generationen begeistert.

Ich habe die Geschichte vom kleinen Ich bin Ich schon selber als Kind gelesen und habe es geliebt – umso schöner finde ich es auch anderen Kultur- und Sprachkreisen diese liebe Geschichte näher zu bringen. Ein richtiger Klassiker, den jedes Kind mal gelesen haben sollte.

Superhelden im SchlafanzugSuperhelden im Schlafanzug erschienen bei HABA

Mats‘ und Bentes Eltern sind echte Superhelden. Wenn alle Kinder schlafen, düsen sie von einem Einsatz zum nächsten. Und was machen die beiden Superheldenfreunde Mats und Bente zur Superheldenstunde? Sie denken gar nicht daran, zu schlafen! Schließlich wird auch ihre Hilfe überall gebraucht …

Wir sind die Superhelden und haben Superkraft!
Im Schlafanzug am Abend, bevor der Mond erwacht.

Dieses herzige Buch über große und kleine Helden – in Schlafanzügen – habe ich besonders ins Herz geschlossen. Es regt die Fantasie an und macht richtig viel Spaß es gemeinsam mit den eigenen, kleinen Helden zu Hause zu lesen. Für Kinder ab ca. 3 Jahren finde ich es optimal!

Käpt`n Sharky bei den WikingernKäpt`n Sharky bei den Wikingern erschienen bei Coppenrath

Die Tachen voller Gold, bemerken Käpt’n Sharky und seine Mannschaft zunächst gar nicht, dass sie sich einer imposanten Fjordlandschaft nähern. Prächtige Kampfschiffe liegen am Ufer und an Land treffen sie auf kräftige, bärtige Kerle: echte Wikinger! Die Piraten werden herzlich aufgenommen, doch schnell kommt es zu einer gefährlichen Situation. Olof, der größte Feind der Wikinger, bereitet einen Angriff auf das Dorf vor. Für Käpt’n Sharky ist klar: Sie müssen ihren neuen Freunden helfen.

NEU: Erlebe tolle Zusatzeffekte mit der 3D-App für Tablets und Smartphones. Einfach im App Store (Google Play Store, Apple App Store oder über Amazon) die Käpt’n Sharky App zum Buch herunterladen. Nach erfolgreicher Installation geht es direkt los: Einfach mithilfe der Tablet- oder Smartphone-Kamera die Buchseiten erfassen und durch die Augmented Reality Käpt’n Sharky zum Leben erwecken. Meistere abenteuerliche Seemann-Spiele und Piraten-Aufgaben gemeinsam mit Käpt’n Sharky bei den Wikingern!

Dies ist das zweite Buch des kleinen Käpt’ns, welches wir gelesen haben und es ist jedes Mal ein neues, spannendes Abenteuer. Dieses Mal ein wirklich gefährliches bei den rauen Wikingern. Deswegen würde ich es nicht lesen, bevor mein Kind ca. 3 Jahre alt ist. Olof ist das Pendant zum schrecklichen Sven, den wir alle von Wickie und den starken Männer kennen, der als böser Pirat durch die Weltmeere segelt. Als eine richtige spannende Geschichte. Sehr lieb erzählt im Sharky Stil, der euch sicher gefallen wird.

Wie Kinder früher lebtenWie Kinder früher lebten erschienen bei Ravensburger

Mit diesem Buch reisen Kinder durch die Zeit, von der Steinzeit, über die Antike und das Mittelalter bis in die Moderne. Sie beobachten andere Kinder in ihrem Alltag und entdecken dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu ihrem eigenen Leben.

Was haben Kinder früher gespielt? Wie waren sie gekleidet? Durften sie auch in den Kindergarten und zur Schule gehen? Warum mussten manche Kinder arbeiten? Ausgehend von der Kindheit der Eltern und Großeltern lädt das Buch ein zu einer Zeitreise durch den Kinderalltag im Wandel der Epochen: Ob Steinzeit, altes Ägypten, Antike, Mittelalter oder Neuzeit – es gibt viel zu entdecken. Den Abschluss bildet ein Blick in die Gegenwart.

Ein super toll gemachtes Buch, bei dem Kinder ab ca. 4 Jahren extrem viel erleben und lernen können. Ganz im Ravensburger Stil ist das Buch sehr hochwertig gemacht und aufbereitet und man kann es viele Jahre immer wieder gerne zur Hand nehmen. Die Reihe Wieso, Weshalb, Warum ist wirklich toll und eine Bereicherung im Kinderzimmer!

Ich würde mich freuen, wenn heute wieder etwas für euch und eure Kinder mit dabei war! Viel Freude beim Lesen!

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s